Single Hotel mit Angebot Freizeit Aktivitäten im Osten

Rosmarie51

Neues Mitglied
Hallo zusammen
Ich suche ein Single Hotel im Osten von Sardinien. Möchte Ende April 1 Woche Ferien machen. Wer weiss wo es solch ein schönes Hotel gibt, gerne 4 Sterne Klasse und wo auch Freizeitaktivitäten angeboten werden. Danke für eure Tipps.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Rosemarie,
Mich würde interessieren , warst du denn schon mal auf Sardinien? Und in der Nebensaison? Wie hast du Sardinien ggf. erlebt?
Zumal du in deinem anderen thread über auswandern nachdenkst, wo du schon einige nette Kontaktangebote erhalten hast.
Ich frage nur, weil irgendwie sind diese beiden Threads von dir für mich gewissermaßen ein Widerspruch und du sonst nicht sehr viel erzählst.

Insofern erst mal nur ganz allgemeine Tipps bzw Infos: Im April ist die Insel in den touristischen Orten am Meer noch völlig im "Winterschlaf". Ich glaube nicht, dass hier im Forum sehr viele Urlauber aktiv sind, die "Single Hotels" empfehlen können. Ich wüsste gar nicht ob es viele explizite Single Hotels überhaupt auf Sardinien gibt, dazu im April, da sind ja keine Schulferien, dass es viele Kinder oder überhaupt viele Touristen oder gar speziell Deutsche hätte, das Gegenteil ist der Fall. Evtl. wirst du im Netz bei organisierten Pauschallreisen speziell für Singles fündig, falls diese schon um die Zeit angeboten werden. Da müsstest du auch generell schauen, welche Hotels überhaupt schon geöffnet sind, vieles ist noch geschlossen, oft sieht es dann aber mit organisierten Freizeitaktivitäten (welche?) mau aus oder es mangelt an genügend Teilnehmern.

Sardinien ist soo viel anders und nicht das typische Pauschalreiseziel, Sardinien will individuell entdeckt werden. Schau doch erst mal, ob Sardinien überhaupt so ist, wie du dir das vorstellst. Und das vor einem Gedanken gar an eine endgültige Auswanderung am besten auch mit Aufenthalten zu verschiedenen Jahreszeiten und italienisch ist dann essentiell..... usw...
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Wir hatten im Oktober auf einer Tagestour mit einem Katamaran mal Leute aus einer Reisegruppe dabei, die mit einem speziellen Singlereise-Veranstalter unterwegs waren, der eben u.a. auch diesen Ausflug im Programm hatte. Wie mare schon schreibt, müsste man diesen mittels Suchmaschine im Netz wahrscheinlich finden, mir ist der Name des Veranstalters leider entfallen.
 

Corrado

Aktives Mitglied
Hallo Rosmarie, oder wie auch immer du heißt, jetzt melde ich mich auch noch mal zu Wort. Ich bin mir jetzt auch nicht ganz schlüssig, was du nun eigentlich möchtest, oder wie wir Dir hier helfen können. So wie ich nun aus deinen Anfragen herauslesen kann, ist die Insel Sardinien Neuland für Dich. Deine Idee hierher eventuell auszuwandern, oder nun nur im April in ein Single-Hotel zu gehen.
Thema auswandern: willst Du hier arbeiten? Die Insel lebt zum größten Teil vom Tourismus. Und der geht über ganze 3 Monate in der Zeit von Mitte Juni bis Mitte September. Die Arbeitslosenzahl auf der Insel liegt im Moment bei knapp 40 %! Italienische Sprache ist fast Pflicht.
Dann Single Reisen im April. Wie nun oben schon jemand geschrieben hat, beachte bitte die Urlaubszeit. Es gibt bestimmt solche Hotels, nur, die sind ganz einfach zu dieser Jahreszeit noch geschlossen.
Und ich persönlich möchte noch erwähnen, Sardinien ist Sardinien. Für mich ein Paradis. Aus einem einfachen Grund. Hier ist nicht die Domenikanische Republik, hier ist nicht Spanien und hier ist nicht Mallorca.
Ich habe es Dir ja angeboten, lerne die Insel erst mal kennen. Vor allem wenn Du mit dem Gedanken spielst, hieher auszuwandern. Auch hier ist nicht alles Gold was glänzt. Und trotzdem liebe ich diese Insel und ich liebe die Sarden. Ich muss aber auch zugeben. Ich bin Rentner und muss hier kein Geld verdienen!!!
 

ellen

Aktives Mitglied
Brauchs denn unbedingt ein Single Hotel Rosmarie? Kennenlernen oder sich anschliessen kann doch immer und überall möglich sein! Buche doch ein nettes Hotel und mache Ausflüge ins Landesinnere um Leute zu treffen und gegebenfalls sich ebend mal voll überraschen lassen, denn das Leben ist doch eine Pralinenschachtel man weis nie was hat es als nächstes drin!! Auf gehts positiv in den Monat April!:)
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Also bisher ist mir kein einziges 'Single-Hotel' bekannt, zumindest nicht im Norden und Nordosten.
Alles andere wurde ja schon beschrieben... April ist noch viel geschlossen; ich würde es in einem Agriturismo probieren, auch wenn dort normalerweise nur Doppelzimmer angeboten werden;
 

Rosmarie51

Neues Mitglied
Hallo zusammen. Danke für Eure Ausführungen. Ja ich war letzten September 3 Wochen in Sardinien mit einem Wohnmobil. War im Osten gestartet, dann hoch Richtung Norden, quer rüber in den Westen und wieder zurück auf die Fähre in den Osten. Deshalb kann ich auch sagen, dass ich mich wie im Paradies gefühlt habe, es war einfach sehr schön dieses Klima, diese Häuser, diese Natur. Aber ich spreche keine Sprache ausser deutsch, dass war dann schon manchmal knifflig mit Händen und Füssen und ein paar Brocken Italienisch verstehen. Darum die Frage nach deutschsprechenden Menschen auf Sardinien. Dann die Frage nach einem Hotel, dass Single hat. Wenn ich alleine als Single komme, ist es doch auch schöner und unterhaltsamer, die Gegend mit anderen zusammen zu erkunden und diese Unternehmungen nicht alleine machen zu müssen. Und die Idee der Auswanderung ist natürlich nicht von heute auf morgen gedacht, sondern als Zukunftswunsch/ Traum und erst nachdem ich natürlich in einigen verschiedenen Jahreszeiten da war. Ich habe eben meinen Job gekündigt und arbeite ja im Sozialwesen als Sozialpädagogin. Da kam halt auch die Idee, wenn es eine soziale Hilfsorganisation gegeben hätte, wäre das doch für 1-2 Jahre eine tolle Erfahrung. So nun soviel zu meinen Ideen/Träumen
 

Corrado

Aktives Mitglied
Hallo Rosmarie, jetzt ist es doch mal raus. Wir wurden bisher nur mit zwei Fragen konfrontiert. Aber von Dir kam dann eigentlich nichts. Im Sozialwesen...also, dann hast du es auf Sardinien nur mit Sarden zu tun. Und die sprechen nur Sardisch, itlalienisch oder die ganzen Dialekte. In der Schule wird inzwischen begonnen, englisch zu unterrichten, weil die Sarden gemerkt haben, dass es doch besser ist englisch zu lernen wegen der Touristen. Und mit Deutsch kommst du arbeitsmässig auf Sardinien nicht zurecht. Nicht ein Deinem Arbeitsgebiet. Wenn es Hilfsorgasnisationen hier gibt, das weis ich auch nicht, dann haben die es aber auch nur mit Einheimischen zu tun. >Überdenke mein Angebot. Ich bin hierher ohne Italisch. Und englisch und duetsch kannst vergessen, ausser du bist mit deutschsprachigen zusammmen. Und die gibt es. Ich spreche inzwischen ein wenig. Ich komme zurecht. Und die Leute helfen überall und jederzeit.
Was nun die Arbeit betrifft. Ich denke mal, möchte aber auch nicht irgendwas behaupten, was ich nicht weiß, aber ob in Deinem Fall hier jemand etwas sagen kann, das wage ich zu bezweifeln. Google doch mal. Es gibt diverse Dienststellen im Netz, die helfend zur Seite stehen bei Arbeitseinsatz im Ausland.
Urlaub wurde angesprochen. April ist für Deine Idee schlecht, weil nichts los ist und weil nichts offen hat.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Da gab es doch diesen Beitrag im Forum.



Bea2
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Ich lebe seit 14 Jahren in Sardinien und habe immer Arbeit gefunden, aber ich spreche
Deutsch
Italienisch, schon bevor ich umgezogen bin.
Englisch
Französisch

im Gegensatz zu den Sarden, die nur Italienisch und Sardisch sprechen.

Mit nur Deutsch, kommst du nicht weiter und wenn du nicht schon mit einem dicken Geldpolster ankommst,
ist es total illusorisch, Fuß zu fassen.

Bea2
 

FLT

Neues Mitglied
Lern' Klettern und qualifiziere Dich im Erlebnis-pädagogischen Bereich. Sardinien hat großes Kletterpotenzial, die Kletter-Saison ergänzt die Haupt(bade-)saison perfekt und bei dem Sport bleibst Du auch nicht lange Single. ;)
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Hallo Rosemarie,
Eine Möglichkeit für dich, könnte ich mir vorstellen, wäre, im Tierheim Refugio I fratelli minori LIDA sezione di Olbia oder Rifugio Arca Sarda Santa Teresa eine Volontär Stelle anzufragen. Voraussetzung ist natürlich, dass du Katzen und Hunde magst. Ich hatte Kontakt mit einer deutschen Frau genau deines Alters, die mir ihre Geschichte erzählt hat, auch den Traum hatte, auf Sardinien Fuß zu fassen. Sie hatte eine Volontär Stelle in Santa Teresa angenommen. Die Arbeit war kein Zuckerschlecken, aber sie war unter netten Menschen, hat so angefangen, die italienische Sprache zu lernen. Die Hunde und Katzen haben sie gleich verstanden;)), Logis war frei, sie hatte ein kleines Zimmer innerhalb des Refugios, quasi ein Single Hotelzimmer:), Essen musste sie, glaube ich, selber bezahlen. In ihrer Freizeit hat sie den Norden Sardiniens erkundet, so Land und Leute kennen gelernt, ihre Sprachkenntnisse vertieft und dabei noch was Sinnvolles getan, ohne viel Geld mitbringen zu müssen. Ihr hat es so gut gefallen, dass sie sich dort nach ihrer Volontärarbeit regulär um eine bezahlte Stelle bewerben wollte. Ich habe sie aus den Augen verloren, deshalb weiß ich nicht, wie ihre Geschichte weiter gegangen ist. Eine Volontärstelle könnte doch ein guter Anfang in Richtung Auswanderung sein.
Vielleicht gibt es auch bei anderen Hilfsorganisationen die Möglichkeit der ehrenamtlichen Tätigkeit, evtl. für Kost und Logis.
Gruß
Georgie
 
Zuletzt geändert:
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top