Sardinien mit Kinder und ohne Auto

Theresia

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
Ich reise im Sommer das erste Mal alleine mit meinen beiden Kindern, 8 und 11 Jahre alt, und sehr gerne würden wir nach Sardinien reisen, weil uns schon so viel Schönes über die Insel berichtet wurde. Allerdings fahre ich kein Auto, so dass ich einen Ort suche, der direkt an einem schönen Strand liegt und der einen schönen, ursprünglichen Ortskern hat mit Guten Restaurants, einem Supermarkt etc., wo man es gut 14 Tage lang ohne Auto aushalten kann. Gibt es so etwas auf Sardinien...? Hat jemand einen Tipp?:)
Vielen lieben Dank!
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Da fällt mir nur Budoni ein.

Sonst benötigt man in Sardinien immer ein Auto.

Tanti saluti
Bea
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @Theresia
Ich reise im Sommer immer ohne Auto und bleibe jeweils länger als 14 Tage. Schreibe doch mal, wann ihr reisen würdet, und vor allem, wo ihr ankommt, letzteres ist besonders relevant wenn man mit dem ÖV weiterreisen möchte.
LG, Maren
 

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Arbatax waere auch eine Option, dort fahren die öffentlichen Busse bis an die Straende von Orrí und La Bitta.

Auto ist allerdings zum Einkaufen hilfreich, sofern ihr ein Haus oder FeWo sucht. Die kleinen Supermärkte haben oft nur ein eingeschränktes Sortiment.
 

Theresia

Neues Mitglied
Lieben Dank schon einmal für alle Rückmeldungen! Also wir reisen vom 31.7.-14.8., und zu welchem Flughafen wir fliegen würden, ist noch offen, je nachdem für welchen Ort wir uns entscheiden. Budoni scheint mir sehr teuer zu sein...? Schön wäre es, wenn es ein gewachsener Ort mit einem schönen Ortskern / Platz o.ä. wäre, also der Ort nicht nur eine Durchgangsstraße mit Restaurants rechts und links der Straße hätte. Ist dies bei den genannten Orten der Fall...? Lg
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Arbatax waere auch eine Option, dort fahren die öffentlichen Busse bis an die Straende von Orrí und La Bitta.

Auto ist allerdings zum Einkaufen hilfreich, sofern ihr ein Haus oder FeWo sucht. Die kleinen Supermärkte haben oft nur ein eingeschränktes Sortiment.
Wie kommst du von Olbia nach Arbatax das ist eine Ordisse !!!!

Bea2
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Lieben Dank schon einmal für alle Rückmeldungen! Also wir reisen vom 31.7.-14.8., und zu welchem Flughafen wir fliegen würden, ist noch offen, je nachdem für welchen Ort wir uns entscheiden. Budoni scheint mir sehr teuer zu sein...? Schön wäre es, wenn es ein gewachsener Ort mit einem schönen Ortskern / Platz o.ä. wäre, also der Ort nicht nur eine Durchgangsstraße mit Restaurants rechts und links der Straße hätte. Ist dies bei den genannten Orten der Fall...? Lg


Wenn du im Ortskern bist, musst du zum Strand fahren.
Wenn du am Strand bist musst du in den Ort zum Einkaufen.

Wenn du die Möglichkeit hat, nach Alghero zu fliegen, bleibe in Alghero.
Da hast su nach dem Transfer vom Flughafen, mit Bus oder Taxi alles beieinander.
Aber, ob das preiswerter als Budoni ist?

Du darfst nicht vergessen es ist August.

Sicher habt ihr schon von FERRAGOSTO = Marie Himmelfahrt, am 15.08 gehört!? ALLE Italiener sind gezwungen ihren Urlaub um diesen Tag zu legen, da alle Firmen schließen.
Dadurch, ist das die aller teuerste Reisezeit für Italien. Das dauert bis zum 14.09, bis die Italiener, Bayern und Baden Württemberger, wieder abgereist sind​

Bea2
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
In Calasetta habt ihr zwei Stadtstrände und alles in Laufnähe. Und ihr könnt nen Ausflug mit der Fähre auf die Insel San Pietro machen, kommt doch bei Kindern auch immer gut an. Man kann mit dem Zug direkt ab Flughafen Cagliari bis nach Carbonia fahren und dort umsteigen auf nen Bus oder nen Transfer nehmen. Das ist ab da nimmer teuer.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @Theresia

Anders als auf dem ital. Festland und in anderen Mittelmeer-Ländern gibt es auf Sardinien wenig schon lange bestehende Orte direkt an der Küste. Das viele Schöne, das über die Insel berichtet wird, bezieht sich primär auf die Natur (die zB an vielen Küsten aus dem beschriebenen Grund so ist, da versperren Euch keine Hotelzeilen die Sicht) und nicht so sehr auf die Architektur. Doch wenn euch der schöne Ortskern an deer Küste wichtig ist dann findet ihr das schon. Ihr seid da dann aber - wie Bea erwähnt hat - in der aboluten und damit teuersten Zeit unterwegs...

LG, Maren
 

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
Lieben Dank schon einmal für alle Rückmeldungen! Also wir reisen vom 31.7.-14.8., und zu welchem Flughafen wir fliegen würden, ist noch offen, je nachdem für welchen Ort wir uns entscheiden. Budoni scheint mir sehr teuer zu sein...? Schön wäre es, wenn es ein gewachsener Ort mit einem schönen Ortskern / Platz o.ä. wäre, also der Ort nicht nur eine Durchgangsstraße mit Restaurants rechts und links der Straße hätte. Ist dies bei den genannten Orten der Fall...? Lg
Diese Reisezeit (Ferragosto wie Bea2 geschrieben) würde ich wenn möglich meiden, besser vor 31.7. oder nach 20.8. noch besser ab Anfang September.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Noch kurz ergänzend: Wenn ihr mit dem ÖV reisen wollt solltet ihr vorab mal die Flugzeiten checken. Wenn ihr erst um 10 Uhr abends irgendwo landet kommt ihr ggf nicht mehr wirklich dahin, wo ihr wollt. Was ihr sucht findet ihr in verschiedenen Gegenden Sardiniens, an sich kommt jeder Flughafen in Frage. Flugzeiten, Orte die in Frage kommen in der Gegend, Busverbindungen und Strandbus-Angebote vor Ort – das wäre meine Reihenfolge beim Planen. LG, Maren
 

bootsmax

Sehr aktives Mitglied
Alghero wäre auch mein Tipp,
oder auch Cagliari-Pula.
Von Arbatax würde ich abraten.
 

wischw3

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen,
Ich reise im Sommer das erste Mal alleine mit meinen beiden Kindern, 8 und 11 Jahre alt, und sehr gerne würden wir nach Sardinien reisen, weil uns schon so viel Schönes über die Insel berichtet wurde. Allerdings fahre ich kein Auto, so dass ich einen Ort suche, der direkt an einem schönen Strand liegt und der einen schönen, ursprünglichen Ortskern hat mit Guten Restaurants, einem Supermarkt etc., wo man es gut 14 Tage lang ohne Auto aushalten kann. Gibt es so etwas auf Sardinien...? Hat jemand einen Tipp?:)
Vielen lieben Dank!
Alghero zum Strand, je nachdem, wo man wohnt ca 1-5 km. Die Busverbindung zum (seeehr langen Strand) vom Stadtzentrum aus sind super und extrem günstig (Erfahrung 5 Jahre her)
Ansonsten bietet Alghero das gewünschte, mit etwas Abstrichen auch Pula.
So meine Erfahrung (kenne nicht die Südost- und Südwestküste)
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Ich würde schauen welcher Flug für Euch vom Preis und von den Abflugzeiten hin und rück am günstigsten ist. Den halbwegs passenden Ort findet man dann schon, aber La Caletta und Umgebung wäre mit Kindern in dem Alter da schon nicht schlecht.
 

giovanina

Sehr aktives Mitglied
Unabhängig vom Urlaubsort selber, möchte ich zu bedenken geben, dass du mit den beiden Kindern mächtig viel Gepäck haben wirst. Und die Laune der beiden ist bestimmt nicht immer so richtig freudig, wie man das gerne hätte. Und dann ist es heiß und der Bus kommt nicht oder doch noch und hält plötzlich im Nirgendwo? Und man steht in der Bullenhitze und hat maulige Kinder und muss noch einkaufen...
Also ist hier wirklich gute Planung gefragt und eine kurze Strecke bis zur Unterkunft und wie du dir wünscht, muss du ohne Bus zum Strand kommen. Ausflüge werden einfach schnell anstrengend. Und auch die Busse fahren nicht wirklich häufig. Du musst mit den Kindern morgens früh los, hast mittags meist keine Fahrten und hast evtl. Lange Zeiten zu überbrücken.
Aber die Insel ist toll, doch, wirklich!
Du hast allerdings nicht mehr so viel Zeit, genau zu planen, oder?
Viel Spaß, viel Freude auf der Insel!
Giovanina
 

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Ich stelle mir das ähnlich lustig vor, wie mit der Bahn zum Skilaufen fahren, wenn das Auto trotz Skisarg schon zu klein ist.

Vermutlich alles eine Frage der Routine und des Gepaecks. Spätestens beim dritten Mal kommst einem normal vor.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
Unabhängig vom Urlaubsort selber, möchte ich zu bedenken geben, dass du mit den beiden Kindern mächtig viel Gepäck haben wirst
das muss nicht sein. Wieviel Klamotten wollt ihr mitnehmen im Hochsommer? Ausser Badezeugs reichen paar Shirts und Shorts und vielleicht ein leichter Pulli und zwei Paar Schuhe, eins davon ziehste an aufm Flug.... das passt ins Handgepäck. Plus etwas Kosmetikkram, wenn ihr da euer persönliches Sach braucht, ein Pad zum Filme gucken online usw falls das eh nicht aufm Handy geht. Und was sonst noch? Jedes Kiddie trägt seinen eigenen Rucksack. Und es geht easy und du musst nicht mit irgendwelchen Mega- Monstertaschen in den Bus steigen und wieder raus.....

Nehmt Rucksäcke mit statt die ach so hübschen Trolleys, dann könnt ihr auch mal paar hundert Meter zu Fuss gehen ohne auf einem eventuell huggeligen Kopfsteinpflaster die Krise zu kriegen. Sind auch gut zum Einkaufen, da geht mehr rein als in ein Minitütchen und ihr müsst nicht wegen zwei Äpfeln und etwas Butter jeden Tag einkaufen gehen....
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top