• Anzeigen. Die Beiträge enthalten Bestellmöglichkeiten für Bücher mit Affiliate-Links. Wenn jemand über diesen Link einkauft, erhält der Betreiber des Sardinienforum.de von dem Anbieter eine Provision. Die Links führen zu eurobuch.com (Suchmaschine für antiquarische Bücher u.a.) und Amazon Marketplace (da die meisten Bücher nur antiquarisch erhältlich sind). Bei neuen Büchern auch zu genialokal.de (Online kaufen und dabei die Buchhandlung vor Ort unterstützen).
  • Reisen nach Sardinien in Corona-Zeiten:
    Informationen unter Flug & Fähre - Corona

Autor/in
Wagner, Birgit
Jahr
2008
Verlag
Francke
Genre
  1. Sachbuch
Sach Sardinien. Insel im Dialog. Texte, Diskurse, Filme, Birgit Wagner

Literatur

Administrator
sardinien_im_dialog_birgit_wagner.JPGAus dem Klappentext "Sardinien. Insel im Dialog. Texte, Diskurse, Filme", 2008, von Birgit Wagner: "Sardinien, das jahrhundertelang als das strategische Herz des Mittelmeers, aber auch als das barbarische Andere Europas wahrgenommen wurde, erlebt seit den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts einen kulturellen Boom.

Überregional erfolgreich erweisen sich literarische Texte, Essays und Filme, die mit eigenen und fremden Traditionen in Dialog treten.

Diese erste umfassende Studie des neuen Phänomens gliedert sich in Konstellationen der Öffnung und des Dialogs: in Figuren

der Fälschung,
der kulturellen Übersetzung,
der Stadt-Mythen,
des Banditen-Mythos,
der Insularität und
der medialen Globalisierung."

Beim Onlinehändler bestellen (amazon.de)
 

Literatur

Administrator
Aus dem Inhalt "Sardinien. Insel im Dialog. Texte, Diskurse, Filme", 2008, von Birgit Wagner:
"Gegenstand dieses Buches sind die sardische Literatur italienischer Sprache seit den 1980er Jahren und Filme aus Sardinien seit den 1990er Jahren."

"... Diese Autoren und Autorinnen - Salavatore Mannuzzu, Maria Giacobbe, Sergio Atzeni, Marcello Fois, Giulio Angioni, Salvatore Niffoi, Giorgio Todde, Alberto Capitta, Flavio Soriga, Aldo Tanchis und andere [...] bilden keineswegs eine Gruppe oder Schule. Was sie eint, ist die Bezugnahme auf "cose sarde": sardische Geschichte(n), Schauplätze, Figuren und Themen. Sardische Unruhe. Sardische Passionen."

"Dieses Buch bietet keinen literaturgeschichtlichen Überblick über die letzten dreißig Jahre und auch keinen Versuch, eine Entwicklungslinie zu konstruieren. ..."

"Ausgangspunkt für meine Studie war ein literaturwissenschaftlicher Befund: Bei den gegenwärtigen Autoren und Autorinnen aus Sardinien lassen sich rhetorische und narrative Strategien beobachten, wie sie in ähnlicher Weise in den Texten der postkolonialen Literatur ehemaliger außereuropäischer Kolonien begegnen.

Die zumindest in einigen Fällen sehr erfolgreiche Gegenwartsliteratur aus Sardinien wird auf Italienisch, nicht auf Sardisch geschrieben; in ihr finden sich signifikant viele Merkmale wieder, die in anderen politischen und historischen Kontexten als Kennzeichen der Migrantenliteratur sowie der in europäischen Sprachen geschriebenen Literatur ehemaliger Kolonien gelten."

Inhaltsverzeichnis:

Schwellen
  • Ein persönliches Vorwort 7
  • Faszinierende Gegenwart: ein erster Überblick 9
  • Bibliographischer Hinweis und Danksagung 12

Postkolonial
  • Zur Problemkonfiguration 16
  • Ein Befund aus der Sicht der Gegenwart: Literatur und Film 20
  • (Semi-)koloniale Geschichte einer Mittelmeerinsel 22

Fälschungen
  • Ein Ereignis: die Geschichtsfälschung der Carte d'Arborea 32
  • Der Ursprung lebt: ein literarischer Mythos 37
  • Literarische Geschichts'fälschung' oder Mytho-Poiesis? Sergio Atzeni 41

Übersetzungen
  • Übersetzungen zwischen Diskurswelten: Bella mariposas, von Sergio Atzeni 58
  • Übersetzungen zwischen den Kulturen: die Bustianu-Serie von Marcello Fois 65

Nuoro
  • Stadt im Urteil 1: Il giorno del guidizio 84
  • Stadt im Urteil 2: Maschere e angeli nudi 92
  • Stadt im Urteil 3: Nulla 100

Viehdiebe
  • Vom Mythos und von der Realität der Banditen: anthropologische und andere Diskurse 106
  • Banditi a Orgosolo. Ein Beginn 115
  • Dekonstruktion des Mythos im Film: La Destinazione, von Piero Sanna 122

Archipelagoi
  • Kulturelle Insularität 130
  • Gli arcipelaghi, Roman von Maria Giacobbe 134

Cagliari
  • "Figuiers de Barbarie": eine afrikanische Stadt 153
  • Cagliari im Film: Enrico Pau, Gianfranco Cabiddu, Giovanni Columbu 160

Glokal
  • Salvatore Mannuzzus enigmatische Erzählpoetik oder die Leerstelle der Identität 173
  • Sardinien und die Welt - mediale Ausweitung des Rätselspiels: Giulio Angioni und Salvatore Mannuzzu 183

Verlage, Filmproduktion und - förderung 195
Abbildungsnachweis 199
Bibliographie
  • Literarische Texte 201
  • Interviews, Selbstzeugnisse und Zeitungsartikel 203
  • Anthropologische Dokumente aus dem späten 19. Jahrhundert 204
  • Forschungsliteratur und Essays 204
Filmographie 211


 
Anzeige

Sardinien T-Shirt   Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top