Sardinien im Herbst 2020, Camping oder Apartment?

JamesCook

Mitglied
Hallo Sardinienfreunde
Wir haben im Dezember die Fähre für Ende September gebucht. Normalerweise gehen wir immer auf einen Camping, die letzten3 Jahre auf den Cala Ginepro.
Jetzt sind wir natürlich am Überlegen was wir mit dem Ticket machen sollen. Wenn alles zu kompliziert bleibt/wird bleiben wir Zuhause, aber die Hoffnung wollen wir noch nicht aufgeben.
Wir haben uns aber überlegt das wohl viele Campings ev. gar nicht öffnen werden, wenn die Saison eh nur kurz ist, da das vielleicht gar nicht rentiert die Infrastruktur hochzufahren. Vielleicht sind die Chancen einen Corona-gerechten Urlaub zu verbringen in einem Appartment höher.

ich weiss momentan ist alles Glaskugellesen, aber was meinen die Sardinienprofis unter euch. Wie schätzt ihr die Situation ein? könnte die kurze Saison für viele Campings ein Grund sein nicht zu öffnen? Sind die Auflagen wie wir sie zB hiier in derSchweiz mit all den Abstands-und Hygienemassnahmen auf einem Camping überhaupt zu realisieren?

Sinn dieses Threads ist natürlich unsere Überlegungen ob wir ein Apartment buchen sollen zu unterstützen. Camping haben wir bisher nie gebucht, da in dieser Zeit immer etwas frei war, aber spontan ein Apartment zu finden ist wohl eher schwieriger. Oder? Hat jemand gerade einen Typ für eine Unterkunft in Strandnähe in der Cala Liberotto?

Ich hoffe dieser Thread ist nicht zu wirr und ihr versteht mein Anliegen. Vielen Dank für etwaige Inputs und stay safe

Grüsse aus der Schweiz

Claudio
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
meine Vermutung: in diesem Herbst wird es viele freie Appartements geben, die Schweizer machen nach dem Aufruf von Maurer Ueli alle Ferien in der Schweiz ;), nun, vielleicht nicht ganz alle...
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hi @JamesCook / Claudio

Wäre es mit Zelt oder welche Unterkunft würdet ihr auf einem Campingplatz buchen?

Die wichtigsten Monate für den Tourismus auf Sardinien sind ja Juli und vor allem August. Die CPs, die ich kenne machen baldmöglichst auf und sind dabei, zu planen, wie sicheres Campen möglich sein wird. Bungalow wäre ja sowieso kein Problem, teils denkt man daran, zB nur jeden zweiten zu vermieten.

Für Ende September ist es sicher kein Problem, spontan ein Appartement zu finden, wobei ich das kurzfristig von zu Hause auch machen würde und nicht vor Ort. Konkreten Tipp habe ich leider keinen für Cala Liberotto.

LG, Maren
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Also, wenn man selber eher Abstand halten möchte, dann ist ein Appartement sicher sowieso die bessere Lösung und selbst in "normalen" Jahren findet man Ende September auch spontan was Schönes.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Bis Herbst habt ihr ja noch etwas Zeit. Da würde ich erst mal abwarten, wie die Lage sich entwickelt.
Bis zum Sommer ist dann auch klarer, wie die Maßnahmen und Richtlinien vor Ort umgesetzt werden und wer geöffnet hat.

Hier in Deutschland sollen auch bald wieder Hotels und Campingplätze zB an der Nord- und Ostsee öffnen mit geringerer Belegung, speziellen Hygiene- und Abstandskonzepten usw.... Insofern, warum sollte das auf Sardinien nicht auch grundsätzlich umsetzbar sein. Aber ob sich das im Einzelnen finanziell lohnt, bei nur geringer erlaubter Belegung und aufwendigen Hygienemaßnahmen, mehr Personalbedarf, uU auch abhängig vom Zeitpunkt der Öffnung usw. , ist eine andere Frage, die sicher nicht pauschal zu beantworten ist.

Generell finde ich aber auch, dass ein Ferienhaus gerade in diesen Zeiten ideal ist.
 
Zuletzt geändert:

JamesCook

Mitglied
Hallo Leute. Schon mal danke für eure Meinungen. Auf dem Camping waren wir immer im Zelt. Bungaowas wären natürlich auch denkbar aber zum Zelt coronatechnisch ja kein grosser Unterschied. Wenn es kein Problem ist auch eher kurzfristig eine Wohnung zu finden entspannt das natürlich. Dann können wir sehen wie sich die Lage entwickelt. Camping gefällt uns natürlich besser, vorallem für unsere Jungs ist die Freundfindung sicher einfacher als in einem Apartment. Ich hoffe einfach wir schaffens überhaupt auf die Insel. Die Sardinienferien im Herbst sind für uns immer das Licht am Ende des Tunnels.Grüsse und schönes WE
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @JamesCook
Bungalows sind oft mit Kochgelegenheit, Toilette und Dusche ausgestattet, was natürlich schon einen Unterschied macht gegenüber einem Zelt.
LG, Maren
 
Zuletzt geändert:

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Ich würde auch entweder Wohnung oder Haus mieten - am besten von Privaten oder kleinen Anbietern!

Obwohl ich es auch verstehen kann, wenn jemand die Campingplatzatmosphäre sehr mag, aber bei der Unsicherheit im Moment noch....
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Man hat halt so seine Vorstellugnen, die je nachdem, ob man schon mal auf einem der CPs in Cala Liberotto war Ende September, unterschiedlich sind. ;)
Ja nachdem, wie stark man auf Sicherheit bedacht ist, würde ich da mieten, wo ich die Vermieter/Betreiber und die Umgebung kenne und somit abschätzen kann, was mich erwartet.
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Wenn ich auf einen Campingplatz gehen würde, wäre für mich an erster Stelle die sanitäre Situation
sehr wichtig.
Für diejenigen, die in ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen nicht autark, heißt nicht Dusch- und Toilettenbenützung haben, Zelte sowieso, würde ich eine sanitäre Mietkabine, die nur für einezelne Benutzer
auf manchen Campingplätzen, mietbar sind, empfehlen.
 

JamesCook

Mitglied
also falls das überhaupt was wird werden wir wohl eher nach einem Apartment Ausschau halten. Sanitäre Mietkabine? Hatte ich bisher erst einmal auf Sizilien. Falls das überhaupt ein Camping auf Sardinien hat wäre er wohl eher nicht in unserer Preisklasse, ganz abgesehen davon ob er am Wunschort ist. Ich bin zwar schon ein paarmal rund um die Insel aber die Cala Liberotto Ecke gefällt uns schon sehr und wir schauen jetzt mal ob wir ein passendes Appartment finden. Falls wir nach unserem Sommerurlaub in der Schweiz überhaupt noch Geld übrig haben....... 1Woche Ferienhaus kostet hier soviel wie 2 Wochen Strandvilla in Sardinien
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Essen gehen, kannst du in der Schweiz gar nicht!!

Ich habe dich in Unterhaltung angeschrieben.

Tanti saluti
Bea2
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top