Sardinien im August - Stintino oder Porto Istana

TabeainSardinien

Neues Mitglied
Hallo,

wir wollen in der 2. und 3. Augustwoche nach Sardinien. Ich habe zwei Unterkünfte zur Auswahl:
Entweder im Ort Stintino (bei La Pelosa) oder bei Porto Istana. Welche Gegend würdet ihr bevorzugen speziell für diese Jahreszeit? Wir suchen in unmittelbarer Nähe Strände mit flachem Einstieg für unsere Kids 3 und 6 und es sollte noch eine Möglichkeit zum Parken sein.. wenn man vormittags kommt.
Liebe Grüße und Danke
 

CoPa

Sehr aktives Mitglied
2. und 3, Woche im August ist maximalste Touristen Saison, vereinfacht gesagt: überall voll ( Strand / Restaurant,,.), Ferragosto der Italiener

Ich weiß blöder TIp: Wenn es geht verlegen um 2 Wochen

Pelosa / Stintino ist super, aber dort gilt Strand / Parkplatz reservieren da Kontingent , in Hochsaison nicht zu empfehlen
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
wenn ihr was vom Urlaub haben wollt und nicht nur die neueste Bademode der ItalienerInnen studieren wollt, in der Hitze genervt irgendwie irgendwo einen Parkplatz erkämpfen müsst, alles voll laut dreckig und teuer ist,
dann fahrt möglichst Ende August, da sind die Italiener wieder zuhause und es ist immer noch voll, aber halt doch merklich lebenswerter.....
 

TabeainSardinien

Neues Mitglied
Hallo, erst ein Mal vielen Dank für eure Nachricht. Mh, nun bin ich am überlegen, ob wir die Reise nun doch ganz sein lassen. Es geht dieses Jahr wirklich nur in diesem Zeitraum. Es gibt ja noch ein paar Unterkünfte auf der Insel... Wo sollen wir denn eurer Meinung nach hingehen? Uns stört die Hitze nicht. Costa Rei waren wir 2018 Ende Juni. Das war zwar sehr schön aber der Strand hat leider nicht mehr so einen flachen Einstieg (durch das Unwetter 2017), so dass wir dann lieber nach Villasimius gefahren sind und das wird fürAugust auch nicht wirklich empfohlen.
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Aber Sardinien ist doch so groß. Warum meinst du, du müsstest dich zwischen den zwei Orten entscheiden?
Die Costa rei ist ja echt groß und wenn es euch da gefallen hat, könnt ihr ja da wieder hin. Ihr könnt ja auch hier im Forum die Unterkünfte anschauen und dann entscheiden, ob euch eine davon gefällt..
Wir hier empfinden es eh schnell als voll, wenn es für andere normal so ist ;)
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
ach Gott, Tabea, lasst euch doch nicht kirre machen. Ihr findet auch in dieser Zeit akzeptabel leere Strände. Hier wo ich wohne, ist es selbst im August locker am Strand. Und lieber ein paar Leute mehr, dafür Sonne und warmes Meer, als menschenleere Strände bei Regen und Kälte.. das Risiko habt ihr nämlich im Norden.
Ich finde immer, dass es im Hochsommer ruhig ein bisschen Strandleben haben darf...
 

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
ach Gott, Tabea, lasst euch doch nicht kirre machen. Ihr findet auch in dieser Zeit akzeptabel leere Strände. Hier wo ich wohne, ist es selbst im August locker am Strand. Und lieber ein paar Leute mehr, dafür Sonne und warmes Meer, als menschenleere Strände bei Regen und Kälte.. das Risiko habt ihr nämlich im Norden.
Ich finde immer, dass es im Hochsommer ruhig ein bisschen Strandleben haben darf...
liebe @Sbodeschuh, ich glaube, es wäre für Taba sehr hilfreich, wenn sie wüsste, wo du wohnst, dann könnte sie dort zielgerichtet nach einer unterkunft suchen und den urlaub auch im august genießen.

lg, anke :)
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Schöne flache, kindergerechte Strände mit vielen Parkplätzen findet ihr im Osten bei Santa Lucia / La Caletta. Weitere schöne flache Strände in Capo Comino (Dünenstrand) und Cala Liberotto, hier allerdings meist Buchten, die im Sommer natürlich voller sind als die weiten, großen Strände. Weiter würde ich mir Gala Ginepro angucken. Dort gibt es einen sehr schönen Campingplatz direkt am Strand.
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Auf jeden Fall Sardinien!!! aber auf keinen Fall Stintino - im April war es klasse dort in diesem Jahr; für Juli oder August sprechen die Bilder ja für sich!
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
warum nicht die unterkunft in pelosa? voll ist es fast überall im august, und wenn man etwas früher aufsteht ( es soll ja auch leute geben die im urlaub früh aufstehen mit ihren kinder) ist pelosa wünderschön oder eben die zeit nach 19:00 uhr. auch gibt es ,sofern man mit dem auto unterwegs ist strände in der nähe die beiweiten nicht so stark frequentiert sind.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
und wenn man etwas früher aufsteht ( es soll ja auch leute geben die im urlaub früh aufstehen mit ihren kinder) ist pelosa wünderschön
ja, das ist wohl DIE Empfelung für die Spitzensaison!
Die meisten Urlauber schlafen gemütlich bis 9 oder so, frühstücken gemütlich bis 11 oder so, und dann gehts an den Strand.........
und dann isses halt einfach heftig voll und heiss. Das ist so. Wer das nicht mag gehe einfach nach Schweden oder so ;-)))

Morgens um sechs am Strand joggen ist ein Traum!
Und mit Hund mault dann auch niemand rum und es ist einfach echt ein Traum!!
Und morgens um acht sind dann die ersten Rentner unterwegs und blockieren ihre Liegen in der ersten Reihe,
aber das macht nix, das können die ja machen wenn sie nix anderes zu tun haben
ihr die ihr es wollt habt schon etwa ne gute Stunde oder so richtig tolles Meer und Strand genossen,
etwas Sport gemacht und geschwommen
habt ein grosses Lachen im Gesicht und fühlt euch einfach gut und vital und
euer eventueller tierischer Begleiter grinst über alle Backen
ohne tierischen Begleiter könnt ihr ja noch verweilen bis die Masse aufwacht
die Sonne hat auch um neun oder so schon richtig Kraft,
lieber nicht mit LSF 50 einschmieren, ihr braucht das Vitamin D lebenswichtig, das tut gut
sondern halt eher langsam an die Sonne gewöhnen......

wer die Masse nicht mag gehe um zehn oder so gemütlich nach Hause, da wirds dann eh heiss
kaufe noch nett was ein
mache ein tolles Essen gegen Mittag,
das kann ja auch einfach Tomate mit Mozza sein und gutes Olivenöl drauf

dann ne prima Siesta auf der Terrasse
und gegen fünf oder so nochmal los
das wär für mich ein prima Urlaub
der auch entspannt ist, aber echt
 
Anzeige

Top