• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Sardinien im April

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
Hallo zusammen

Ich habe mal eine Frage........

Im voraus... mir ist bewusst dass niemand Hellseher ist ;) Es geht mir mehr um Erfahrungen.

Also.....
Ich werde im April eine Woche in Sardinien verbringen (in der Gegend von Tempio / Luras). Also eher im Norden.

Ich kenne Sardinien eigentlich nur vom Sommer........

Wie ist das Wetter so im April? Ist es von Vorteil vom Wintermantel bis zum Badezeug alles einzupacken?? Ich stelle mir gerade vor dass ich da ja mehr Gepäck habe im April für 1 Person und 1 Woche als wenn wir zu zweit im Sommer auf die Insel kommen :cool:

Danke für eure Erfahrungen......
 

stammi bene

Sehr aktives Mitglied
Also um nen dicken Pulli und ne Wasserdichte Jacke kommste nicht rum. für den Strand tät ich feste Wanderschuhe mitnehmen. Kann aber sein das du das nicht brauchst, immerhin fängt da schon der Frühling an. Ich hab auch schon im Mai gefroren und im Regen gestanden. Und zu Hause auch noch ende März anfang April geheizt.
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Hey,

ich habe mich letztes Jahr in Badesi mit unserem über 90-jährigen Vermieter unterhalten. Dieser meinte, dass es auf Sardinien nur einen Monat gäbe, der nach Möglichkeit zu meiden sei: der Regenmonat November, vielleicht noch Anfang Dezember. Sonst könne man eigenlich immer mit passablem Wetter rechnen. Ich selbst war vor ein paar Jahren am letzten Novemberwochenede im Süden und habe tatsächlich viel Nass abbekommen (war aber trotzdem im Meeer, als es just vor Tueredda aufriss :cool: )

Persönlich ist mir Mai/Juni lieber als April, weil dann das Meer einfach täglich wärmer wird. Aber sofern mich meine Kindheitserinnerungen nicht täuschen, war es auch im April teilweise schon richtig warm (d.h. tagsüber über 20 Grad). Einen interessanten Rückblick auf die letzten Jahre in Alghero findest du übrigens bei Dieter auf www.yoshiham.de in der entsprechenden Rubrik.

Was nun dein spezielles Ziel angeht: Du fährst ins Landesinnere und bist unweit des höchsten Bergs Nordsardiniens, ich war immer an der Küste. Außerdem kann es passieren, dass dich der im Frühling empfindlich kalte Mistral erwischt. Von daher würde ich definitiv eine Jacke einpacken. Nicht den Wintermantel, aber doch etwas solides, wo nicht jeder Windhauch durchkommt. Und bzgl. Badezeug würde ich es eher in den seichten Buchten im Nordosten, als in der Anglona versuchen. Aber das kommt natürlich darauf an, wie verfroren oder nicht du bist ;)
 

Yoshiham

Sehr aktives Mitglied
Hallo Tromp_Rachel,

Du hast Recht. Keiner kann das Wetter voraus sagen. Wie das Wetter in den letzten Jahren in Alghero war, kannst Du auf meiner HP genau ablesen. Von uns selbst abgelesen, da bei den Wetterstationen stets unterschiedliche Werte angeben werden, bieten wir den Service an.

LG

Dieter
 

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
hallo zusammen
danke für eure inputs......

@stammi bene: das habe ich mir gedacht, dass so alles kommen kann.....

@qwboeriu: danke für deinen input. mir persönlich ist juni/juli auch am liebsten.... darum habe ich keine erfahrungen... resp. als kleinkind war ich auch manchmal dort, aber diese erinnerungen sind sehr sehr sehr verblasst :rolleyes:
genau.. luras ist wirklich ein bergdorf..... ich werde aber sicher ausflüge richtung orosei unternehmen da mir diese gegend sehr ins herzen gewachsen ist. dieses mal ist aber mal "verwandtschaftsbesuch" angesagt. mal guggen....

@Yoshiham: danke für den hinweis.... und ja... ich weiss niemand kann das... ich werde mal deine hp genauer studieren.....

ich denke ich werde mich im laufe des aprils mal erkundigen wie die situation aussieht...... dann kann man vielleicht eher *gröbere* prognosen wagen ;)

herzlichen dank euch!

gruss aus der kalten schweiz
 

Evalein

Sehr aktives Mitglied
Hi
Wann kann man sgen
Vorhige Jahr war April regnerisch und kalt, wenn ueberbkaelte hier reden dqrf.
Aber diese winter ist sehr aenlich an 2006.
Da hat man in April etwas geregnet , generell wae aber schon.
Nicht zum baden, nach italienische Uhrteil.
Wasauch weniger heissen kann.
Ich egeh nur bei richtig Waerme Wasser.
So mal Ende August, September ahahah

Was dir sagen kann ist aber das jede Gebiet andere Temperaturen hat.
Wir haben zur Zeit in Costa Rei zw. 8 /9 Grad Nachtueber und 18 bis 21 Grad Tagsueber.
Schon in Olia Speciosa, haben wir fast 7 Grad weniger.

So Koffer.
Winterjacke und Baden Anzug.
 

peko

Sehr aktives Mitglied
Nordsardinien, bei Erula, 25 km westlich vom Mte. Limbara/Tempio , 11. März 2010 :



ABER: Nordsardinien, Anfang Mai 2009 > 36°C im Schatten.

Der April liegt irgendwo dazwischen. Du kannst / wirst möglicherweise alles zwischen Bikini und Pelzjacke brauchen. Besser mitnehmen als frieren...

peko
 

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
hallo peko

danke für die veranschaulichung...... ich hoffe es liegt wirklich irgendwo in der mitte :eek:
36° wäre mir auch zu warm :cool::D
im schlimmsten fall helfe ich in luras schnee schippen *lach*
 

helga

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
wir sind jedes Jahr im April unterwegs. An Baden dachte ich da noch nie, mal die Füße im Wasser, das schon.
Du wirst dafür ein grünes, blühendes Sardinien sehen, das man sich im Sommer kaum vorstellen kann!
Saludos
Helga
 

Sardinista

Moderator
Helga hat es schon gesagt - ein Blütenmeer wird dich erwarten - Orchideen, wilde Alpenveilchen ..... Ich bin seit vielen Jahren immer im April da - wir haben schon bei Sonnenschein im Freien gegessen und am offenen Kamin eingeheizt . In Tempio ist es immer ca 3 ° kälter als an der Küste . Ich empfehle dir " Zwiebelkleidung " , die du lagenweise anziehen oder weglassen kannst. Ein dicker Pullover / Jacke sollte auf jeden Fall dabeisein. Solltest du Ostern da sein, empfehle ich dir einen Abstecher nach Aggius - dort hat es noch alte Oster - Riten ( s'incontru am Ostersonntag ) - sehr eindrucksvoll
 

peko

Sehr aktives Mitglied
Ostern in Sardinien ist, wie Sardinista sagt, wirklich eindrucksvoll.
Am Ostermontag unbedingt ansehen, wenn Du in der Gegend bist: die Lunedi-Santo-Prozession (Ostermontag) in den engen Altstadtgassen der Festung Castelsardo!



Sowas Mittelalterlich-Mystisches kriegt man sonst selten zu erleben.
peko
 

Sardinista

Moderator
Lieber peko , ich widerspreche dir ungern, muß aber deinen Beitrag korrigieren : die Lunisanti- Prozession ist in der Karwoche am Montag, d.h. Montag vor Ostern ! nicht Ostermontag . Die Prozession von der ich sprach in Aggius ist am Ostersonntag.
Am Ostermontag gibt es in Castelsardo ein unbedingt empfehlenswertes musikalisches event: seit mehreren Jahren finden an diesem Tag mehrere Konzerte statt - das 1. bspw, oben auf der Burg , das 2. auf einer kleinen Piazza und das ganz große Konzert den ganzen Mitag über auf großer Wiese direkt am Meer. Da "Pasquetta" in Sardinien der traditionelle Pikniktag ist, an dem man sich mit Freunden trifft , verbringen viele den ganzen Tag mehr oder weniger dort ( na la, die letzten beiden Jahre eher weniger, denn da hat es am Ostermontag sehr geregnet)
P.S. Bild kommt gut !
 

peko

Sehr aktives Mitglied
Hast natürlich Recht, war phalscher phehler meinerseits....
 

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
hallo zusammen

herzlichen dank für eure meldungen von gestern...... da ich die skipisten genossen habe, habe ich mich nicht mehr gemeldet :D

ja stimmt im norden ist es sicher ein wenig kühler.... das werde ich sicher berücksichtigen....

betr. den anlässen/prozessionen..... leider werden wir erst nach ostern dort sein. genauer gesagt... meine schwester und ich werden vom 14.04.2012-21.04.2012 dort sein. unser vater bleibt noch eine woche länger in luras......

wisst ihr vielleicht ob es in dieser zeit spezielle anlässe gibt??? vermutlich eher nicht, da die ostern dann gerade vorbei sind oder?

besten dank nochmals und gruss
 

martinm

Mitglied
Hallo,

ich war die letzten 2 Jahre Ende März / Anfang April mit dem Motorrad dort. Dieses Jahr wieder - immer die Woche vor Ostern.

In dieser Zeit hatte ich tagsüber zwischen gefühlten 8 und 22 Grad. Von prallem Sonnenschein bis windigem Schauerwetter war alles dabei.
Also man muss schon für alle Wetterlagen gerüstet sein. Schwimmen kam mir dabei NIE in den Sinn, obwohl es auf den Bildern danach aussah.

Aber es stimmt absolut, die Vegetation der Insel explodiert in dieser Zeit förmlich. Ein herrlicher Kontrast zu unserem meist noch vorherrschenden Winterwetter.

Martin
 

Sabsi

Sehr aktives Mitglied
Ich persönlich mag den April. Letztes Jahr leider verregnet aber im Vorjahr war ich jeden Tag am Strand. Die Farbenvielfalt ist dann einfach gigantisch alles blüht. Pink, gelb und das satte grün.




Einfach miCIMG0108.JPG t dem schlechtesten Wetter rechnen und sich über gutes Wetter freuen.
LG
 

stelladimare

Mitglied
Hey,

ich habe mich letztes Jahr in Badesi mit unserem über 90-jährigen Vermieter unterhalten. Dieser meinte, dass es auf Sardinien nur einen Monat gäbe, der nach Möglichkeit zu meiden sei: der Regenmonat November, vielleicht noch Anfang Dezember. Sonst könne man eigenlich immer mit passablem Wetter rechnen. Ich selbst war vor ein paar Jahren am letzten Novemberwochenede im Süden und habe tatsächlich viel Nass abbekommen (war aber trotzdem im Meeer, als es just vor Tueredda aufriss :cool: )

Persönlich ist mir Mai/Juni lieber als April, weil dann das Meer einfach täglich wärmer wird. Aber sofern mich meine Kindheitserinnerungen nicht täuschen, war es auch im April teilweise schon richtig warm (d.h. tagsüber über 20 Grad). Einen interessanten Rückblick auf die letzten Jahre in Alghero findest du übrigens bei Dieter auf www.yoshiham.de in der entsprechenden Rubrik.

Was nun dein spezielles Ziel angeht: Du fährst ins Landesinnere und bist unweit des höchsten Bergs Nordsardiniens, ich war immer an der Küste. Außerdem kann es passieren, dass dich der im Frühling empfindlich kalte Mistral erwischt. Von daher würde ich definitiv eine Jacke einpacken. Nicht den Wintermantel, aber doch etwas solides, wo nicht jeder Windhauch durchkommt. Und bzgl. Badezeug würde ich es eher in den seichten Buchten im Nordosten, als in der Anglona versuchen. Aber das kommt natürlich darauf an, wie verfroren oder nicht du bist ;)

War voriges Jahr im April in Golfo Aranci. Das Wetter war super und die Vegetation traumhaft schön, ein Blütenmeer überall. In windgeschützten Buchten konnte man schon herrlich Sonnenbaden. Das Meer hatte so um 16 Grad, also etwas frisch aber durchaus schon zum baden.
lg Margot
 

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
eieiei.... eure beiträge machen mich schon ganz hibbelig......

betr. meer und baden...... ich habe nicht vor und habe auch nicht damit gerechnet, bereits baden zu gehen :) das wäre mir dann doch zu kalt........ aber wäre trotzdem toll auch mal in der sonne ein wenig sitzen zu können oder so..... wobei ich mich auch bei regen amüsieren kann. schlechtes wetter gibts ja nicht sondern nur schlechte kleidung ;)
aber die auf die vegetation freue ich mich echt :cool:

vielen dank euch allen!
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Der April,ist meiner Erfahrung nach noch nicht so stabil.
Als ich noch als Tourist in Sardinien war,habe ich Ostern auch schon im Meer gebaden,aber heute,da ich hier lebe gehe ich erst ab 1.Mai.
Der November ist solala,in diesem Jahr habe ich allerdings noch am 28.November im Meer gebaden,
der Dezember oft so schon,dass man in kurzer Hose und Hemd am Strand sein kann.
Wir hatten Gäste vom 24.12-07.01.2012,die hatten von den 14 Tage mindestens 8 Sonnentage,mussten natürlich im Haus heizen.Für mich sind die ekeligsten Monate Januar/Februar.Mit Sturm und Regen.
Der März ist ein toller Wandermonat und spitze zum Motorradfahren,oft ein bisschen schöner als der April.

Wir bereisen und leben auf Sardinien seit 15/6Jahren.

Bea2
 
Ich kann Stelladimare u. Bea weitgehend nur zustimmen, komme ja seit 1982 hierher u. wohne seit 3 J. ganz hier. Der Frühling ist mal so, mal so. Wir haben schon oft im März fast sommerliche Temperaturen gehabt u. gebadet, manchmal aber noch im Mai gefroren. Letztes Jahr war Sommer bis in den November hinein, unglaublich!

Günther
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top