Sardinien August

David2511

Mitglied
So habe jetzt einen Flug von Frankfurt nach Cagliari gebucht.
Vom 14.08-28.08 für 160 Euro.
Auto und Unterkunft habe ich ja unten :)
Bin mal gespannt wie es jetzt zu dieser Zeit unten ist.

Werde auf jeden fall Berichten.


In voller Vorfreude

Liebe Grüße ans Forum
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
beides. Je nach Sichtweise...

wenn du sardische Freunde hast und die dich einladen, dann bekommst du vielleicht ein Essen, das du nie mehr vergessen wirst. Das ist die positive Seite :)

Ansonsten seh ich keine weiteren Vorteile :D

Nur dass du dich ab 17.8. aufwärts täglich mehr freust, weil die ganzen Römer und Milanesen langsam wieder abhauen. Das ist dann der positive Nach-Ferragosto-Effekt, der extrem viel Freude macht, höchst positiv also das Ganze, nur halt an Ferragosto direkt noch nicht erahnbar whistling
 

David2511

Mitglied
da bin ich mal gespannt... :)
kenn die Insel die letzten Jahre nur ende August - September.

Mal schauen wie es wird :)
 

Bianca

Sehr aktives Mitglied
Wenn Du Auto und Unterkunft hast kannst Du zu den schönen Stränden fahren.ab halb zwölf werden sie immer leerer weil viele Italiener bei 35° grillen gehen und den Rotwein sich einflößen anschließen gehen Sie schlafen(logisch) und ab 16 Uhr wird der Strand wieder voller und wir deutschen gehen dann nach Hause grillen
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Ach, ihr Schwarzseher!! :))))
Ich war - und bin es noch 10 Wochen *grins* - immer an die Schulferien gebunden. Die Oster- und Pfingstferien brauchte ich meist für andere Dinge und so kam es, dass ich immer nur im August - manchmal bis in die ersten Septembertage hinein - auf meine Trauminsel fahren konnte. Es war mir nie zu voll, nie zu heiß und nie zu laut.
Ich weiß ja nicht von welchen Stränden ihr sprecht oder wo ihr da hinfahrt, aber im vorletzten Jahr (bei Torre Salinas) war 50 m links und rechts von uns n i e m a n d am Strand und das die ganzen 3 Wochen...gut, die Bebauung da war auch sehr aufgelockert, aber selbst an der Costa Rei gab es Stücke, da war nur die vordere Reihe am Meer belegt und dahinter 70 m freier Sand.
Camping Le Cernie (Lotzorai) ganz locker gefüllter Strand.
Und kalt hab ichs hier das ganze Jahr, ich fahr ja wegen der Wärme runter....
Laßt euch keine Angst machen, ich finde Sardinien auch im August traumhaft.

PS: Noch eins: San Giovanni di Posada im August: ganz lockere Strandbesetzung ausschließlich in der ersten Reihe - kann es sein, dass es im August so leer ist, weil keiner hinfährt, weil er meint es sei zu voll??? :)))
 

sirena

Sehr aktives Mitglied
Kann alles, was Sbodeschuh geschrieben hat nur bestätigen - keine Angst vor dem August :)
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
ja mei, ist vielleicht auch mal ne Einladung, über den eher typisch deutschen Schatten zu springen...
hatte da so ein Erlebnis vor ein paar Jahren am Strand von Noesala:

steht ein deutsches Pärchen oben an der Treppe und guckt runter auf den Strand, sieht menschenleeren Strand unten und marschiert fröhlich hinunter.
Steht ein paar Minuten später ein italienisches Pärchen oben an der Treppe und guckt runter, sieht menschenleeren Strand und zögert, guckt sich an und guckt nochmal runter.... sagt: "ma non c'è nessuno...", guckt sich nochmal an und geht dann trotzdem tapfer runter....

und die Moral von der Geschicht, wir können ja mal die Gesinnungen etwas international mixen... will heissen für Deutsche und eher deutsch-geprägte Leute:

nicht nur die Strände wo wir alleine sind sind schöne Strände :D
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
nicht nur die Strände wo wir alleine sind sind schöne Strände :D

Da kann ich dir nur absolut zustimmen. Freunde von mir wohnen hier im oberbayerischen Fünfseenland traumhaft auf großem Grundstück in herrlicher Gegend. Da erdreistet sich doch der Eigentümer des Nachbargrundstückes - wohlgemerkt Bauland - ein Häuschen drauf zu bauen. Beinahe hätte unsere Freundschaft gelitten, als ich mein Unverständnis ausgedrückt habe, weil sich meine Freunde nicht mehr eingekriegt haben, was das für eine Einbuße an Lebensqualität ist, wenn jetzt ein Haus 20m weiter steht.

Den meisten geht's zu gut.

Menschenleerer Strand, direkt um die Ecke aber Riesensupermarkt und 5*****-Lokal. Sonst wird gemeckert.

Ich mags auch nicht, wenn sich einer quasi auf mein Handtuch legt, aber warum der Strand nicht schön ist, wenn auch andere da sind?.......
Ich war im letzten Jahr ganz alleine im Urlaub (Sorso) und 10 m weg von meinem Platz am Strand kam jeden Nachmittag eine sardische Familie und hat da am Strand Familientreffen abgehalten mit vielen Köstlichkeiten und Gesang zur Gitarre - das war so was von idyllisch und weil sie gemerkt haben, wie sehr mir ihr Gesang gefallen hat, hab ich ab dem vierten Tag immer mitessen dürfen.
 

Ulkmelk

Mitglied
August ist super, wir waren an einigen Stränden die nicht sooo voll waren.
Wir waren letztes Jahr am 15. August in Cagliari hab so was noch nie erlebt, eine Menschenmenge die sich durch die engen Straßen wälzt, mal was anderes aber nicht uninteressant ;).
Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub :)
 

Gianluca

Sehr aktives Mitglied
Also die Strände an der Costa Rei etc. sind mitte August noch extremst belebt.. aber wie bereits geschrieben kann man bei Beachtung der Uhrzeiten Glück haben... ansonsten parkt man das Auto weeeiiiiiit weg und läuft und läuft... Anfang September ist es dann schlagartig tot und leer.. also ich habe zumindest da immer gravierende Unterschiede bemerkt... vor allem die Bars an den Stränden fahren dann auch meist ihr Angebot runter und reduzieren angebotene Waren auf ein minimum..
 

mare

Sehr aktives Mitglied
@David2511
Wie emfandest du es denn letztes Jahr bzw welche Erfahrung hast du da gemacht, an welchen konkreten Stränden warst du da ?
Das war zwar nicht Feragosto, da ist schon noch mehr los, aber doch wohl nur eine Woche später als du jetzt die Flüge gebucht hast ?

Schau mal hier hatte ich schon mal verschiedene Aspekte des Monats August aufgezählt, und man kann sich ja auch einfach auf die positiven konzentrieren, z.B auf den Sternschnuppenregen
https://www.sardinienforum.de/threads/der-aller-beste-reisemonat-für-einen-sardinienurlaub-ist.9074/#post-100221

Aber generell ist es das alles doch auch sehr relativ und kommt darauf an, wo man sich genau befindet.
Gerade die Italiener gruppieren sich doch gerne mit der ganzen Familie um den direkten Strandzugang und um die Bar,
ein Stück weiter gelaufen oder mit dem Auto zu etwas abseits gelegen Stränden gefahren, sieht das doch schon ganz anders aus ...

Außerdem kommt es darauf an, womit man es vergleicht. Wenn man Sardinien in der Vorsaison oder ganzjährig kennt ist das natürlich schon ein großer Unterschied, aber vergleichen mit dem italienischen Festland oder anderen Zielen rund ums Mittelmeer im August hat man doch immer noch seeeeehr viel Platz. Das wurde ja hier ja schon mehrfach beschreiben und kann man sie auch hier anschauen
https://www.sardinienforum.de/threads/sardiniens-strände-und-küsten-videos-bilder.12677/
wie weitläufig und breit viele Strände Sardiniens sind, da ist immer noch vergleichsweise viel Platz.
Zudem sind die wunderschönen Küsten ja vielerorts eben unverbaut und es ist eben nicht der gesamte Strand mit Liegestühlen zugepflastert, sondern meist nur ein sehr kleiner Abschnitt oder gar nicht, viele sind völlig naturbelassen.....

Also einfach darauf freuen und ausprobieren und dein Bericht wird es ja anschießend zeigen, ich bin gespannt !
Schönen Urlaub!
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hi David

Es gibt für den 15. sicher mindestens zwei Varianten: wer unbedingt Ruhe braucht fährt ins Inselinnere oder bleibt zu Hause. Wer nicht unbedingt Ruhe braucht stürzt sich ins Getümmel. Der Tag ist der Feier-/Party-Tag (bzw. die Nacht) des Sommers, alles strömt an die Küsten, auch sehr viele Sarden, die im Inselinneren wohnen. Es ist also einiges los, es gibt etliche Veranstaltungen/Musik, da ist eigentlich für jeden was dabei. Am Tag danach ists hingegen dann ziemlich ruhig überall aus naheliegenden Gründen. ;)

Klar sind die Strände im September leerer als Mitte August, ich fand sie aber auch dann nie zu voll, ich mag es wenn im Sommer etwas Betrieb ist.

Lg, Maren
 

Otus Scops

Aktives Mitglied
Da ich leider auch an die Schulferien gebunden bin, kann ich nie zu günstigen und unbelebten Zeiten in den Urlaub fahren. Nachdem ich zweimal im August auf Mallorca war und sogar dort um diese Zeit jede Menge Orte gefunden habe, die menschenleer waren, kann ich mir nicht vorstellen, dass das auf anderen Inseln nicht auch möglich sein sollte. Zumindest, sofern man ein wenig geht und nicht vom Auto direkt auf den Strand plumpsen möchte.
 

Inselkind

Aktives Mitglied
Ferienbedingt waren wir letzten Sommer zum ersten Mal im August (sogar über Ferragosto!!!) auf der Insel. In den letzten 10 Jahren waren wir 1-2x pro Jahr im Juni/Juli und im Oktober auf der Insel.
Im August fielen uns vermehrt Urlauber nur an den Strandparkplätzen, in der Bar beim Frückstücken und in den Supermärkten auf. An den Stränden waren wir bei einem leichten Fußmarsch von 5-10 Minuten links oder rechts der Parkplätze ziemlich einsam und alleine im Umkreis von 100m......
 

David2511

Mitglied
Also,
ich bin keines Wegs so das ich den Strand für mich alleine will. :D
Als ich dort Anfang August oder Ende August war, waren die Strände auch nicht leer.
Aber das stört mich nicht es gibt so viel Strände auf dieser schönen Insel das man immer was findet.
Wenn man doch ein bisschen seine Ruhe will sucht man sich einfach einen Strand an den Keine Bar, Essen usw. ist. (Naturstrand)
Da ist dann meistens sehr ruhig.
Obwohl ich es auch gerne mal genieße mit allen am Strand zu sitzen und zu essen...


Das einzigste was immer ein bisschen Kritisch ist, ist der Verkehr aber das geht auch wenn man nicht zu den Stoßzeiten fährt.

Wollte eben nur mal wissen ob Leute über den 15. Erfahrungen gemacht haben.
Aber wie gesagt wenn man da ohne Stress rangeht und auch mal ein paar Meter läuft ist das alles kein Problem denk ich. :)

Und ich glaube es gibt nichts was mir die Freude an dieser Insel nimmt :)
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Der Feiertag 15.8., Ferragosto (Maria Himmelfahrt), ist eine Besonderheit im katholischen Italien. Da haben dann auch die Sarden frei und auch viele aus dem Großraum Cagliari fahren ans Meer, zu den Traumstränden Richtung Chia und Villasimius/Costa Rei, oft ein Familienausflug mit der gesamten Großfamilie, und die Mamma hat alles für ein ein großes Picknick am Strand vorbereitet. Insofern ist es gerade an dem Tag schon voller als sonst und hat den von dir angesprochenen Verkehr entsprechend in Richtung der Strände morgens hin, abends zurück, was man aber umgehen kann, wenn man bestimmte Stoßzeiten meidet oder bereits vor Ort ist,
Die Ferragosto Woche die teuerste und meist besuchte des gesamten Jahres, da viele italienische Firmen um den Feiertag Betriebsferien haben, fast ganz Italien macht auf einmal Urlaub, vorwiegend im eigenen Land.. ...Aber dennoch ist es auf Sardinien immer noch wesentlich weniger als am Festland und man findet, wie schon beschrieben, leerere Abschnitte und viele Strände sind doch sehr breit, oder eben die naturbelassenen Strände, da die Italiener nicht so sehr gerne so sehr weit vom Parkplatz laufen;)

Abends wird gefeiert, insbesondere die Italiener lieben Animation und vielerorts in Küstennähe hat es die entsprechende Geräuschkulisse, Musik, Feuerwerk etc.... Wenn man dem entgehen will, kann man sich einfach etwas ins Landesinnere zurückziehen, wie Maren schon sagt. Abseits der Touristenorte gibt es in den gewachsenen Orten traditionelle Feiern.
..
Schau auch mal hier gibts schon viele Eindrücke und Infos, auch zu den Hintergründen etc... https://www.sardinienforum.de/tags/ferragosto/
Genau, genieß' weiter die Vorfreude auf die Insel und mal sehen , was du dann anschließend berichten wirst...
 
Zuletzt geändert:

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
apropos Verkehr,

mir gehts immer wesentlich besser, wenn ich abends an Ferragosto nicht noch sehr viel unterwegs sein muss... denn viele Fahrer sind dann nicht mehr so ganz nüchtern.
 

Gianluca

Sehr aktives Mitglied
Haben die Geschäfte nach den 15 in cagliari wieder offen ?
Meinst Du jetzt am 15ten oder denkst Du das nach dem 15ten die Geschäfte nie mehr aufmachen und bis zum nächsten Sommer warten?!?!

Viele Geschäfte haben auch am 15ten offen, einige nur vormittags... es kommt immer darauf an wo man sich befindet..
 

David2511

Mitglied
Nein :D war ja schon ab den 25.08 unten da hatten die Geschäffte in Cagliari alle offen.
Dachte nur das vlt. welche in der Stadt am 15 und danach ein paar tage zumachen.
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Hat es sich nicht einfach auch etwas verändert in den letzten Jahren - ich meine das Ferienverhalten um den 15. August herum? Einige Freunde von mir bzw. befreundete Familien z.B. aus der Toscana fahren nicht mehr im August in den Urlaub und gehen auch nicht an den Strand an dem Tag!
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top