Sardinia Ferries: Abfahrten nach Piombino verlegt

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Wer sich den SF-Fahrplan ansieht, findet in den nächsten Tagen nahezu alle Abfahrten von Livorno nach Piombino verlegt, mit der Konsequenz, dass die Mega III und die Sardinia Vera teils direkt hintereinander fahren. Weiß jemand, woran es liegt? Da die Mega III derzeit auch ungewöhnlich langsam unterwegs ist, die Fahrzeiten wurden entsprechend angepasst (7h bis Piombino), liegt ein Defekt am Schiff nahe? Google spuckt nichts aus ...
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Es scheint eher ein Problem im Hafen von Livorno zu geben, was dann zu einer kapazitätsbedingten Verlegung der ME3 nach Piombino führte. An den Kais wo SF u. Grimaldi ablegen ist momentan tote Hose. Grimaldi legt momentan im Industriehafen ab, von da wo früher unsere gute alte Linea dei Golfi fuhr.
 

max2

Sehr aktives Mitglied
Es scheint eher ein Problem im Hafen von Livorno zu geben, was dann zu einer kapazitätsbedingten Verlegung der ME3 nach Piombino führte. An den Kais wo SF u. Grimaldi ablegen ist momentan tote Hose. Grimaldi legt momentan im Industriehafen ab, von da wo früher unsere gute alte Linea dei Golfi fuhr.
Wenn dem so ist, wundert es mich, dass dann z.B. morgen Abend 2 gelbe Fähren mit Ziel Golfo Aranci in Livorno gleichzeitig abgefertigt werden.

Für einen technischen Defekt spricht zudem diese "Anpassung" des Fahrplans: Am kommenden Samstag (5.8.) soll die ME III nach 7,5 stündiger "Bummelfahrt" um 23.55 Uhr (statt 22 Uhr) aus Livorno ankommen und 4 Minuten später wieder Richtung Piombino (statt Livorno) ablegen. In der Hochsaison würde man sowas vernünftigerweise nicht veranstalten, wenn mit dem Schiff alles in Ordnung wäre.

Diese hilflos wirkenden adhoc-Fahrplananpassungen erinnern übrigens sehr an den Hilfsfahrplan, den man in den vergangenen Wochen nach Korsika aufgestellt hat, als die Pascal Lota nach einer Havarie ausgefallen war.

Philipp
 
Zuletzt geändert:

Krümel

Mitglied
Bekommt man eigentlich Bescheid wenn sich am abfahrtsplan etwas ändert? Wir fahren am 15.8. mit Sardinia ferries von Livorno nach golfo aranci.
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Du kannst dich mit deinem Namen u. der Ticketnr. auf der Website von SF einloggen. Da bekommst Du deine Verbindungen angezeigt.
Sofern Du eine Handynr. angegeben hast, müsstet Du die Änderungen auch per SMS mitgeteilt bekommen.
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Es scheint eher ein Problem im Hafen von Livorno zu geben, was dann zu einer kapazitätsbedingten Verlegung der ME3 nach Piombino führte. An den Kais wo SF u. Grimaldi ablegen ist momentan tote Hose. Grimaldi legt momentan im Industriehafen ab, von da wo früher unsere gute alte Linea dei Golfi fuhr.
Das lässt sich evtl. hiermit http://www.lanuovasardegna.it/olbia/cronaca/2017/07/29/news/secondo-incidente-per-la-smeralda-900-passeggeri-bloccati-1.15672664 erklären. Nicht aber die weiteren Indizien, die auf ein beschädigtes Schiff hinweisen.
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Der Artikel erklärt Einiges. Man hat einen Pylon geschrottet :mad:. Nur was ist ein Pylon in der Schifffahrt? Ich kenne die Dinger nur als rot/weiße Hütchen bei Baustellen im Straßenverkehr.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Ein Pylon ist einerseits eine Begrenzungsmarkierung (kann also auch eine große Boje mit Tafel dran sein),
eine Stütze von einer Hängebrücke,
als auch ein Anbauteil des Schiffes (eine schwenkbare Motorgondel) sein.
Die dritte Art der Pylonen kennt man von Luftschiffen. Da gab es die schon früher.

In dem Fall dürfte es sich einfach um die Säule an der Hafeneinfahrt gehandelt haben.
 
Zuletzt geändert:

HansP1

Sehr aktives Mitglied
Fahrn die das Ding einfach weg, sowas kriegen doch normalerweise nur Mobyschiffe hin. Ok ich schau mal wie das im September dann ausschaut, Piombino ist ja ein netter Hafen, aber ich denke für den Ansturm dann doch etwas klein, sowohl die Anfahrt als auch der Parkplatz, ich tät jetzt aus dem Bauch raus sagen die Hälfte von Savona.
Hans
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Öha, ich fahr am 1.9. abends auch eigentlich in Livorno ab mit SF. Ich weiß aber noch gar nichts über eine evtl. Verlegung! Da wird man doch hoffentlich benachrichtigt, denn Piombino sind schon 80km locker mehr.
Hab gerade versucht auf der SF-Seite mit meiner Ticketnummer mich irgendwo einzuloggen, da geht gar nix.
 

Karl

Sehr aktives Mitglied
In der Seefahrt spricht man über Tonnen oder Leuchtürme. Daran sind Hinweistafeln für die Navigation befestigt. Nachts in Form von Leuchtfeuern. Ich vermute mal, das in den Tonnen auch schon eine Menge digitale Technik für die Navigation drin steckt. Bei Ausfall der Technik, so kann ich mir das zumindest erklären, wird aus Sicherheitsgründen das eine oder andere Hafenbecken, bis zur Reparatur gesperrt.
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
wir fahren am 10.8. Golfo Aranci - Livorno und in dem Fall wäre Piombino total daneben, weil wir um 9.30 am 11. 8. einen kostenpflichtigen Termin in Pontederra haben, um anschließend weiter nach Florenz zu fahren. Gut, von Piombino nach Florenz würde im Prinzip auch über Pontederra gehen, aber ist nun mal deutlich länger. Käme auch auf die Ankunftszeit am Festland an. Laut Plan ist das immer noch 6.30 in Livorno.
Nach der unmöglichen Hinfahrt mit Tirrenia Genua - Porto Torres hatten wir schon den kaffee auf, nie wieder mit den Schlafmützen und dann auch noch die grausame 12 stündige Schaukelei, als ob der Kahn keine Stabilisatoren hätte, dazu kein Liegestuhl draußen, alles nur schlicht und 2 Std vom Anlegen bis Herausfahren sind dann eine Ewigkeit. Wie die Autos auf dem Deck einparken und sortieren ist unzumutbar. Bei Ankunft müssen fast alle rückwärts raus fahren.
Und jetzt werden die Gelben auch noch unzuverlässig?
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Naja, wenn Grimaldi ein wichtiges Teil im Hafen von Livorno geschrottet hat, kann SF nicht unbedingt was dafür! Aber 10.8. ist ja schon bald. Habt ihr noch nichts gehört per sms?
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Der veränderte Fahrplan mit den 7h bis Piombino auf der Mega Express Three geht derzeit bis 9.8., danach sind (bislang) die normalen Fahrzeiten und Livorno angegeben. Da jedoch noch am 10.8. die Mega Andrea unplanmäßig die Tagfahrt Gfo. Aranci-Livorno übernimmt (satte 8.5h, wie früher auf der Sardinia Nova), würde ich nicht wetten wollen, dass da nichts mehr kommt an Veränderung.

@Sbodeschuh: Es bleibt dabei, es muss mehr passiert sein als der Unfall in Livorno. Moby fährt die Strecke nach Piombino mit den Schiffen Aki und Wonder in 5h und die Mega III ist normalerweise schneller unterwegs als die beiden bunten Kisten. Aus irgendeinem Grund kann bzw. darf die derzeit nicht so schnell fahren wie üblich. Nur scheint man die Anpassung allenfalls den betroffenen Passagieren kommunizieren zu wollen, wie schon bei der ausgefallenen Pascal Lota. Es zeigt sich wieder einmal, das solche Probleme beim auf Kante genähten Fahrplan nach Sardinien sofort deutliche Auswirkungen haben. Kommt natürlich bei jeder Gesellschaft vor, aber die Informationspolitik der Gelben ist dieses Jahr schon erbärmlich.
 
M

Monika12

Gast
Hallo @Chefkoch:
Ruf doch einfach die Hotline von SF an, dann weißt Du s sicher !
Ist ja noch ne Woche - vielleicht würden die sich kurzfristig melden !
Grüßle
 

Karl

Sehr aktives Mitglied
Diesbezüglich habe ich auch noch nichts offizelles von SF bekommen. Meine Rückfahrt ist am 21.08 Nachtfahrt.
Bis dahin kann das alles aber schon erledigt sein.
 

Karl

Sehr aktives Mitglied
Mein Beitrag Nr11 ist nur eine Vermutung von mir. Ob es tatsächlich so ist weiß ich nicht.
 

Krümel

Mitglied
Wir fahren am 15.8. um 23.15. von Livorno nach golfo aranci morgens um 6.30 Ankunft. Ich habe geschaut unsere Daten sind noch so geblieben.
 

monalisa

Sehr aktives Mitglied
Mein Sohn hat für 9.8. um 15:30 Livorno- Golfo A. gebucht - vor 1 Woche wurde er per e-mail umgebucht Piombino - Golfo A. um 16.00 Uhr
Für Passagiere ohne Fahrzeug wurde ein shuttle angeboten.
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Gab es eine Begründung? Bei Facebook findet sich in einer Kundenrezension inzwischen "On our return, we were changed departure time and destination, without being asked or offered options from Livorno to Piombino at later time and arrived late all the same. Staff in the harbour said due technical reasons but staff on board told us because of the low passengers on the Livorno trip that night." ... aber aus erster Hand wäre es natürlich netter.
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
ich wollte mal die erfahrenen Fährfahren fragen, ob es sich lohnt , Piombino mit in die Planung als Ab- bzw. Ankunftshafen zu nehmen. Wollten ab Livorno fahren. Macht es Unterschiede bei Abfahrtszeiten, Preisen, Häufigkeit der Überfahrten und Camping an Bord.
Die 80 km mehr machen es vermutlich auch nicht bei unserer Anreise aus Dresden.
LG andreas
 

Karl

Sehr aktives Mitglied
Hallo Andreas,
ich hoffe das ich deine Frage richtig verstehe !
In den Planungen würde ich es zumindest mit einbeziehen.
Wenn so eine plötzliche Verlegung des Abfahrthafens wieder mal vorkommt, dann habt ihr zumindest genügend
Puffer drin.
 

Iscrixedda

Neues Mitglied
Liebes Forum!
Danke für die Infos soweit....ich stehe derzeit in Golfo Aranci in der Warteschlange zum einchecken auf die fähre von SF zurück ans festland.
Vor 3 Tagen wurden wir per SMS und Mail informiert dass sich abfahrtszeitpunkt um 2 Stunden und der zielhafen Livorno auf Piombino (!) verändert .
Hat jemand Erfahrung mit rechtlichen Ansprüchen die sich aus diesen reiseveränderungen ergeben könnten?
Wenn das mit dem Pylon im Hafen von Livorno als Ursache stimmt, dann sind es keine meteorologischen Gründe und damit aus meiner Sicht ist SF kostenersatzpflichtig.
Gibt's Wissen oder/und Erfahrungen darüber?
VIELEN Dank
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Schau mal auf die Facebookseite, insbesondere auf die französische, allein heute ca. 20 Beschwerden. Der Tenor ist eindeutig: 2h Verspätung sind diesen Sommer normal, es werden Abfahrts- und Ankunftshäfen ohne oder mit lächerlicher Entschädigung verlegt, Überfahrten einen Tag vor Abfahrt storniert, Tagefahrten zu Nachtfahrten etc. Der Kundenservice ist telefonisch unerreichbar, Mails werden nicht beantwortet, Twitter ist tot und auf Facebook wird zwar fleißig auf Urlaubsbilder reagiert, nicht aber auf Beschwerden.

Es gibt das Büro in München, wenn du Glück hast, fühlen die sich bemüßigt, dir weiterzuhelfen, ansonsten hoffe ich, dass du ne Rechtsschutzversicherung hast. Verdient hat es sich der Drecksladen die Prozesse diesen Sommer absolut.

P.S.: Übrigens habt Ihr Glück, das dürfte trotz der späten Ankunft der Fähre bei einer überschaubaren Verspätung bleiben. Bastia-Savona bietet gerade 4h Verspätung, das Abendschiff ab Toulon nach Ajaccio soll nun um 2:30 Uhr heute Nacht aus Korsika ankommen, wird also irgendwann zwischen 3 und 4 Uhr wieder Richtung Korsika auslaufen. Kam ein wenig Mistral und Seegang dazwischen, aber die Gelben takten den Fahrplan eben so, dass er nur bei glatter See einzuhalten ist.
 

Iscrixedda

Neues Mitglied
Ca. 4 Stunden Zeitverlust durch verspätung und verlängerte Reisezeit Richtung Österreich durch Ankunftszeit Piombino, höhere spritkosten durch reiseweg Piombino - Livorno und gestiegene unzumutbarkeit für Kleinkinder durch die Nachtzeit. Aus meiner warte sehr wohl Nachteile.
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
@Iscrixedda: Was hat sich denn dadurch zu deinem Nachteil verändert, so dass du daraus Schadensersatzansprüche ableiten willst?
Ein nicht eingehaltener Beförderungsvertrag, pro Strecke 100km mehr Fahrt, Benzin-, Maut- und Zeitkosten sind hoffentlich ausreichend. Was Corsica Ferries sich dieses Jahr leistet, v.a. in Sachen Nichtinformation und Friss-oder-Stirb-Mentalität (ups, dein Schiff geht leider nicht von A nach B, sondern von C nach D), ist schlichtweg unverschämt. Die führen dieses Jahr auf dem Meer auf, was sich Air Berlin in der Luft leistet.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top