Ausflüge Santa Maria Navarrese

Sonnenbraut

Mitglied
Wir sind Anfang September 2016 das 1. Mal auf Sardinien, haben uns ein kleines Ferienhaus in SMN gemietet und suchen noch nach Ausflugstipps.
Wir haben einen Mietwagen und möchten damit die Gegend erkunden. Wie sind die Straßenverhältnisse? Wir waren im letzten Jahr auf Kreta, dort war es zum Teil sehr abenteuerlich mit dem Auto, einspurige Serpentinen ohne Leitplanken...

Gleichzeitig würden wir auch gerne kleine Wanderungen, Spaziergänge von SMN aus unternehmen und Bootstouren o.ä. machen. Wie sieht es aktuell mit dem Trenino verde aus? Wir haben gelesen,dass die Strecke nicht mehr komplett befahren wird. Wo müssten wir ein- bzw. aussteigen?

Gibt es interessante Märkte oder Feste zu dieser Zeit in der Gegend?

Wir haben uns einen Reiseführer vom Michael Müller Verlag gekauft, aber irgendwie fehlt uns noch die Orientierung....

Wir gehen uns über jeden Tipp!

Sonnenbraut
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Hast Du schon die Suchfunktion oben rechts entdeckt. Über SMN ist hier schon sehr viel geschrieben worden, da hast Du eine Menge zu lesen.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sonnenbraut,

wegen des Trenino Verde habt ihr ja bis Anfang September noch etwas Zeit. Da muss man abwarten,
bis aktuelle Infos veröffentlicht werden, was genau angeboten wird und ggf. wie lange im September. Hatten wir neulich hier schon mal.
http://www.sardinienforum.de/threads/tour-mit-trenino-verde.10256/
Auch das Programm für Veranstaltungen gibt es meist erst kurzfristig.

Diesen Reiseführer gekauft zu haben, ist doch sehr gut, da findest du ganz viele interessante Unternehmungen.
Lies dich doch da mal etwas ein, genauso hier im Forum.
Wenn sich dabei dann weitere konkrete Fragen ergeben, melde dich ruhig damit.

Die Straßenverhältnisse sind generell gut, teils auch abenteuerlicher….
… und man muss mit Schafherden und anderen Tieren auf der Fahrbahn rechnen.
Du kannst dir viele Straßen selbst ja mal im streetview anschauen.

Viel Spaß erst mal dabei
Petra
 

amichetto

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sonnenbraut,

ganz gezielt in SMN:
Wanderung zum Petra Longa entlang der Küste. Beginnt an der Aussicht über dem Hafen.
Ausflug auf die Golgo- Hochebene
Wanderung von Baunei über den Monte Oro nach SMN. (morgens mit dem Bus nach Baunei)
Ausflug mit dem Auto nach Marina di Cea ( Is scoglius arrubius, Traumstrand!) Ab Tortoli gibt es eine schmale Straße direkt an der Küste nach Süden.
Viel Spaß und ciao,
Jürgen
 

Gausbacher

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sonnenbraut,

sofern ihr gerne gegrillte Hähnchen essen solltet, wäre ein Besuch Montags auf dem Markt in Lotzorai zu empfehlen.
Beim Besuch der Golgo Hochebene etwas Brot mitnehmen, für die Esel und Schweine vor Ort. Hierzu rechts von der Strasse abbiegen Richtung Parkplatz Goloritze. Kurz davor kommen 2 Wasserlöcher wo sich die Tierchen aufhalten. Wenn ihr dem Pfad folgt findet ihr noch ein großes Karstloch.
Wenn ihr schon mal oben seid, solltet ihr am Il Refugio durch den Garten links über einen tollen Pfad zum Il Gigante laufen. Wir haben immer gefragt und war absolut kein Problem für die Eigentümer, haben eben nacher noch was getrunken. Der Weg beginnt direkt neben den Hirten Hütten und geht dann über eine sehenswerte Holz (Treibholz) Treppe ins Tal.
Von Golgo kommt ihr auch an die Cala Goloritze, ca 1h Fußmarsch (zurück eben mehr Zeit einplanen). Dies ist eine sehenswerte Bucht, im Sommer aber teilweise ziemlich voll. Eher vielleicht ein paar Euronen in ein Gommone in SMN investieren und mehrere Buchten besuchen (auch das Wrack in Porto Quau)
Pedra Longa ist für mich ein muss Morgens zum Sonnenaufgang und schnorcheln. Einfach an der Pizzeria das Auto stehen lassen und den Treppen rechts davon ans Meer folgen. Am Meer wirds etwas abenteuerlich, jedoch kommt man schon nach ein paar Meter sehr gut über die Felsen ins Wasser.
Freitags ist dann Markt in Tortoli, wo auch Abends (Donnerstags auf jeden Fall) die Hauptstrasse ein Stück gesperrt wird. Dort finden sich dann die Händler, Tänzer, Musikanten sowie ein Minijahrmarkt ein. Ein Ausflug nach Gairo Veggio und zur Grotte in Urzulei ist auch zu empfehlen. In dieser Richtung Orgosolo und Mamoiada nicht vergessen. In Orgosolo undbedingt Mirto bei Piera Cardinu probieren oder einen Wein von Orgosa.
Oh sorry wollte Dich nicht zutexten. Du siehst es gibt 1000 Dinge die man hier tun kann, also viel Spass dort.

Gruß

Oli
 
Zuletzt geändert:

manni

Neues Mitglied
Diese Hähnchen !!
super lecker. Pollo Arrosto
Aber nicht am Montag, sondern Dienstags
haben uns am Montag schon gefreut
Dafür war heut der Appetit doppelt so groß
 
Anzeige

Top