Camping Osten Pfingsten 2017 (Juni) - schöner, günstiger Campingplatz für Familie mit Zelt?

Tini

Mitglied
Hallo liebes Sardinienforum,

Wir reisen dieses Jahr erstmalig nach Sardinien und ich bin ganz begeistert von diesem tollen und wertschätzenden Forum. Wahnsinn, so was ist echt nicht selbstverständlich. Hut ab!
In der Hoffnung hier noch den ein oder anderen guten Tipp zu bekommen, hier mein Anliegen.

Wir sind eine Familie mit 4 noch recht kleinen Kindern (0,2,5,7) und von klein auf begeisterte Camper! Deshalb werden wir auch dieses Jahr wie immer mit unserm großen Zelt verreisen. Die Fähre haben wir die Tage bereits gebucht. Fahren mit der Nachtfähre und Kabine von Livorno nach Golfo Aranci und von dort auch wieder zurück. Fahren die ersten beiden Juniwochen (Pfingstferien BW).

Wir verreisen Pfingsten meist nach Südfrankreich oder Korsika mit der ACSI Ermäßigungskarte oder der ADAC Campingkarte. Bei so vielen Leuten (obwohl die zwei Kleinen meist ja noch nichts zahlen) ist uns das ansonsten einfach zu teuer.

Nun sind wir auf der Suche nach einem netten und bezahlbaren Campingplatz.
Wir brauchen:
- einen schönen sauberen Sandstrand an dem es schön flach ins Meer geht (dann sind die Kids schon mit Sandburgen bauen beschäftigt und die Erholung kann beginnen)
- einen halbschattigen Stellplatz, da unser Kleinster noch nicht so viel in die Sonne sollte
- keine Animation (ist aber kein Ausschlusskriterium wenns doch welche gibt)
- morgens frisches Brot, Brötchen
- der Weg vom Zelt zum Sanitär sollte nicht so weit sein, ansonsten wirds schwierig mim PIpi machen ;-)
- es wäre schön, wenn es einen kleinen Pool geben würde, da das Meer wahrscheinlich ja noch recht kalt sein wird (Oder wie seht ihr das?)
- günstig und gut
-Stromanschluss

Bei der ACSI Suchmaske kam mit den oben genannten Bedingungen eigentlich nur Camping Orri raus.
Habt ihr dazu Erfahrungen im Juni? Bietet die Region noch ander schöne Strände und Buchten die man ohne lang zu fahren erreichen kann. Wir fahren gerne auch mal zu anderen Stränden von unserm Hauptlager aus.

Budoni und Umgebung soll ja auch sehr schöne Strände haben, aber da hab ich leider keinen ermäßigten CP gefunden. Vllt gibts ja auch Plätze die ohne Ermäßigungkarteähnliche Preise haben?

Im Reiseführer stand, dass es an der Westküste häufiger stürmisch und das Meer entsprechend rau ist. Wir bäuchten aber wirklich wie oben beschrieben familientaugliche Strände, deshalb tendieren wir eher zur Ostküste, oder seh ich das falsch?

Costa Smeralda soll ja auch sehr schöne Strände haben......

Also wie ihr seht, sind wir gerad ein wenig überfordert, weil im Reiseführer ja fast überall von schönen weißen Stränden mit kristallklarem Wasser geredet wird......da war es auf Korsika doch irgendwie einfacher....


Wir freuen uns aber schon riesig und sind uns absolut sicher, dass das ein mega toller Urlaub wird!!!
Sind schon jetzt schwer verliebt in die Insel ;-)

Vielen lieben Dank für eure Hilfe...ich bin schon jetzt gespannt....und freu mich auf unsern ersten Urlaub zu 6t!

Liebe Grüße
 

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Schaut euch mal den Camping Le Dune (Ostküste) an

Von dort aus gibt es viele Möglichkeiten andere tolle Kindertaugliche Strände zu erkunden

Anfang Juni kann man je nach Wetter auch gut im Meer baden

Toller flacher Sandstrand

ACSI Ermäßigung 20-05-2017 - 30-06-2017

  • Freibad
    • Fläche:140 m2
  • Kinderpool (für 1- bis 3-Jährige, < 40 cm)
    • Fläche:64 m2
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Tini,

Le Dune, den Hansi empfohlen hat ist bestimmt super für euch, kann ich auch uneingeschränkt empfehlen. Aber auch der Orri. Nur die Anreise von GA ist nicht so einfach, gerade mit kleinen Kinder,

Einen besonders kinder-kinderfreundlicher Campingplatz befindet sich in der Nähe von Orosei, wo ihr von G A in gut einer Stunde dort seid,
Camping "Sa Prama" mit flachem Traumstrand. Immer viele Familien mit Kinder, wo man schnell Gleichgesinnte trifft. Wasser kristallklar und wird auch schnell warm, am Rand Anfang Juni bestimmt schon machbar. Da passt eigentlich Alles. Induviduelle Plätze, auch sehr viele mit Zelt von sonnig bis schattig, einige sogar mit Meerblick, Eigentlich günstige Preise, auch ohne ACSI (homepage). Guter Laden, mit frischen Bötchen. Kleinerer Platz, Sani ziemlich zentral, also nirgend weite Wege. Auch viele andere Traumstrände von Olbia bis Orosei leicht zu erreichen.

Oder Camping Selema in Santa Lucia, kleines Fischerdorf, fußläufig, mit Pool und sehr schönem, kindergerechten Strand. Aber die meisten voll Schatten im Pinienwald.

Beide ohne Animation. Überall Strom.

Schau doch mal hier:

http://www.sardinienforum.de/threads/campingcard-acsi-co.3669/

muß nur noch für 2017 aktuallisieren, aber soviel hat sich hoffentch nicht geändert

Viel Spaß beim Planen und wenn noch Fragen sind, immer her damit
 
Zuletzt geändert:

Tini

Mitglied
Vielen lieben Dank für die beiden Tipps!!
Werd mir die Plätze in den nächsten Tagen mal genauer im Netz anschauen.
Auf den ersten Blick kommt mir der le dune schon sehr weit südlich vor. Weiß nicht ob die kids da mitmachen, wenn man nochmal so lang fahren muss.

Reist jmd vllt mit der ADAC campcard und weiß einen schönen ermäßigten platz?

Habt ihr noch nen Tipp wo man den Abreisetag, bis abends die Fähre fährt, gut in Hafennähe verbringen kann.

Vielen Dank und liebe Grüße aus dem Schwabenländle
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Hey.der camping orri könnte euch gefallen.schau mal über die suchfunktion. die anreise ist aber auch bis dahin en gutes Stück. Mfg
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Tini,

Wir haben immer die letzten Stunden vor der Abfahrt am Strand von Pittulongu verbracht zwischen den beiden Häfen. Man sieht sowohl in Olbia als auch in Golfo Aranci die Schiffe rein und/oder rausfahren, während man am flachen Sandstrand relaxen kann. Eine Bar zum Kaffee trinken hatte es schon damals, heute könnte ich mir vorstellen, dass man dort auch was essen kann.
(Wer weiss genaueres? Ich war lange nicht mehr da.) LG Ju
 

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Hallo Tini

Le Dune nimmt auch ADAC Camping Karte ist unter den ermäßigten Plätzen ein günstiger

Wenn das mit dem weiteren Fahren ein Problem ist würde ich den Selema in Santa Lucia einem wirklich schnuckeliger Örtchen empfehlen
Schöner flacher Strand ordentliches Restaurant am Platz Pool aber fast nur Schattenplätze
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Reist jmd vllt mit der ADAC campcard und weiß einen schönen ermäßigten platz

Schau hier mal selber:https://campingfuehrer.adac.de/campingfuehrer/suchergebnis.php (Sardinien eigeben und Angebot mit Sparcard ankreuzen)

Der Selema wäre aber bestimmt was für euch.

Aber auch der Pedra+Cupa in Budoni ist recht o.K., nicht so Vollschatten als der Selema und sehr schönem, kinderfreundlichem Sandstrand.
https://campingfuehrer.adac.de/campingfuehrer/italien-sardinien-camping-pedra-e-cupa-is245.php?liste

Tipp wo man den Abreisetag, bis abends die Fähre fährt, gut in Hafennähe verbringen kann
Also,
mein letzter Cp ist immer der Sa Prama, da kann man auch noch bis abends auf dem Platz stehen bleiben, ohne Aufpreis. Zur Fähre sind es dann auch nur eine gute Stunde Fahrzeit.

Du solltest auch immer die gesamten Kosten im Auge behalten, deine Kinder werden dann ja extra berechnet und bei den Kinderpreise gibt es recht große Unterschiede, die dann noch dazu kommen.

Hier die Preisliste vom SaPrama 2017:
http://www.campingsaprama.com/listino-prezzi/
 
Zuletzt geändert:

Tini

Mitglied
So ihr Lieben,
In 2 Wochen gehts los! Die Vorfreude steigt!:)
Nochmal herzlichen Dank für die vielen Tipps.
Wir werden entweder zum Selema oder zum Pedra e cupa fahren und dort unsere 2 Wochen verbringen. Den Platz zu wechseln ist uns zu stressig mit dem großen Zelt und dem ganzen Geraffel was sich bei 6 Personen so ansammelt.
Wir schwanken gerad aber ehrlichgesagt hin und her zwischen den beiden Plätzen und können uns nicht recht entscheiden. Preislch sind sie gleich.
War jemand von euch schonmal auf beiden und kann sie vergleichen????
Beim pedra e cupa hab ich häufiger mal gelesen, dass er ein wenig ungepflegt sein soll. Beim Selema mach ich mir Gedanken, ob es nicht zu kalt ist, wenn bei es bei ihm so vollschattig ist.
Über eure Hinweise freu ich mich sehr! Schonmal vielen Dank!!!! Lg
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Nun, wenn du die Temperaturen in den Wetterportalen anschaust, denke ich wirst du um Schatten schon froh sein. Gibt aber auch einige Halbschattenplätze, unter Eukalyptusbäumen bei den Mobilheimen.
Kann aber nicht sagen, was jetzt beim Pedra e cupa ungepflegter sein soll, wie beim Selema. Kommt drauf an , wie alt die Bewertungen so sind. Bei einem war mal gestanden, daß der Selema so ungepflegt sei, überall stehen dort alte Wägen rum. Ist schon lange her.
Die Plätze sind doch nicht so weit auseinder, wenn mir der eine nicht so gefallen sollte, fahre icht halt zum anderen.
 
Anzeige

Top