Pelosa-Strand im September besser meiden?

Heike R.

Mitglied
Hallo,

Vom 11.-23.September werden wir zum 4. Mal auf Sardinien Urlaub machen.
Obwohl wir in der Residence Punta Molara wohnen, wollen wir 2 Tage in den Norden fahren.
Da beim letzten Besuch ( August 2011) der Pelosa- Strand vollkommen überfüllt war, wollen wir es dieses Jahr nochmal versuchen. Lohnt sich die Fahrt im September dahin?

Außerdem haben wir Alghero auf der Liste. Habt Ihr da interessante Vorschläge zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants ,Strand usw.

Ciao
Heike
 

oehli

Aktives Mitglied
Mitte September ist schon völliger anders als einen Monat zuvor, wenn ganz Italien am Feiern ist.

Gruß Oehli
 

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
wir waren letztes jahr anfang juni am pelosa strand, mitten in der woche. es war knackevoll um 17 uhr. ich denke nicht, dass das im september anders ist, eher noch n bisschen mehr betrieb. ich persönlich würde eher nicht hinfahren, da gibts andere schöne ecken, die nicht so überlaufen sind.
 

Mausgesicht

Mitglied
Wir waren im September (2.Woche) 2014 da... Wir haben bewusst keinen Wochenendtag gewählt! M.E war es ein Montag...
Es war sehr sehr sehr voll.
Die Anfahrt dauerte 2 Std., trotzdem waren wir nach 45min.wieder weg.... Ich würde es lassen und schließe mich den Vorrednern an: Da gibt es schönere Strände/Ecken, die nicht dermaßen voll (und damit meine ich richtig voll) sind.
 

Heike R.

Mitglied
Vielen Dank für Eure Antworten,

Da werden wir wohl einen anderen Strand aufsuchen.

Habt Ihr da im Norden einen Geheimtipp, wenn es sowas überhaupt noch gibt auf Sardinien.
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Wenn ihr etwas Ruhe am Strand haben wollt gibt es Porto Ferro, oder auch Mugoni zu dieser Jahreszeit.
Schön ist auch der Strand Le bombarde (Tam Tam) alles Strände im Umkreis von 15 Minuten
Ach ja und wenn euch der Trubel in Alghero zu viel wird, es gibt auch in Olmedo 15km weg von Alghero gute Restaurant oder nette Bars (keine Touri Gegend)
Lg
Lorenz
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
morgens um sieben oder so...?

Ist meines Erachtens die absolut beste Zeit im Hochsommer, an den Strand zu gehen. Da ist Magie pur.
Später, mit dem Trubel, wirds dann anders. So gegen 10 noch ein zweites Frühstück in der Bar, ne Runde Tratschen und dann weg in den Schatten, nach Hause oder in den Garten oder zumindest ins Auto, da hats auch Schatten, das ist perfekt.:)

Ich geh früh ans Meer im August, gegen zehn bin ich spätestens wieder weg. Dann wirds auch heiss... das tut nicht gut im Hochsommer.
Es sei denn jemand geht ein paar Stunden schnorcheln, dann gehts auch länger noch...
die Fische schwitzen ja auch eher nicht und liegen nicht krebsrot rum...
und neee, ich bin nicht hellhäutig und blond :D
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Ich kann mir nicht vorstellen das dieses Foto im August gemacht wurde, auch nicht um 7:00 Uhr, vielleicht im Oktober um diese Zeit.
Gruß Lorenz
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo lorenz
selbstverständlich nicht im Oktober sondern am 8.mai also zur richtigen zeit.....
PS aus der schwimmerperspektive schauen alle strände eh ziemlich gleich aus
gruss felix
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Ja stimmt Anfang Mai war ich mal mit dem Motorrad dort, aber auch recht früh am Morgen, da kann man solche Fotos schon mal machen.:D

Gruß
Lorenz
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top