• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Oktober auf Sardinien ?

Crissi

Mitglied
hallo an alle Sardinienkenner ,

bin ganz neu hier in diesem Forum und möchte im Herbst auf diese schöne Insel .
Da ich bisher auch immer Ende September / Oktober ans Mittelmeer geflogen bin , meine Frage
ob es um diese Zeit von den Temperaturen her schon recht kühl ist und ob ich zum Baden früher anreisen muss
Habe bisher oft gelesen dass die Saison schon Mitte September beendet ist

Danke Euch für aufschlussreiche Info´s ;))

Crissi
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
Hi Crissi,

die ITALIENISCHE Saison ist Mitte September beendet, weil viele Italiener nur im August oder so ins Wasser gehen.... aber Italiener sind da nicht unbedingt ein Masstab für unsereins... ich kann locker meistens bis Ende November oder drüber hinaus baden, auf jeden Fall wenn es ein sonniger warmer Tag ist. Und Oktobers triffst du am Strand vor allem höchstens Schweizer, die Atmosphäre ist dann ruhig, aber genussvoll, kein Hochsommertrubel mehr, nett und völlig relaxt :)
 

monteemare

Aktives Mitglied
Hallo Crissi, September/ Oktober ist eine gute Wahl! Das Wasser ist noch herrlich warm, es ist nicht überlaufen und viele Lokale sind noch geöffnet. Leider sind die Tage nicht mehr so lang, aber das Klima ist sehr angenehm mit Sonne und Temperaturen die es ermöglichen auch etwas zu unternehmen un nicht nur am Strand vor sich hin zu schwitzen..Abends kann schon mal ein " Jäckchen" sinnvoll sein....
 

Crissi

Mitglied
hallo Ihr Lieben ,
ich war in den letzten Jahren immer auf Formentera , dort auch immer erst ab frühstestens Mitte September bis weit in den Oktober hinein
Dort ist es dann auch etwas ruhiger , das Wasser aber schön warm und die Temperaturen super zum Radfahren und wandern .
Ich mag es auch nicht so überfüllt , möchte aber auch nicht zu einsam dort sein ;) . Habe mir mal im Netz die Ecke Budoni / San Teodoro angeschaut , für einen Einsteiger vielleicht sehr schön dort ;)) . Danke für Eure Kommi´s...
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Wenn du gelesen hast, dass die Saison zu Ende ist, bezieht sich das wahrscheinlich darauf, dass Mitte/Ende September in den reinen Ferienorten, die fast ausschließlich aus Ferienhäusern/Hotels bestehen , dann schon etliche Hotels, Restaurants, Läden etc. schließen, es teils auch schon mehr oder weniger ausgestorben sein kann, je nach dem wo und wann, wenn du schreibst weit in den Oktober hinein, desto mehr.. ..
Daher sollte man in der Nebensaison auf die genaue Lage der Unterkunft achten bzw die Entfernungen und es ist ggf. besser in ganzjährig bewohnten Orten eine Unterkunft zu suchen. Schau auch mal hier zB, da und hier im Forum lässt sich gut auch weiter stöbern und damit die Vorfreude wecken. https://www.sardinienforum.de/threa...apr-mai-häufige-fragen-viele-antworten.10402/
 
Zuletzt geändert:

Crissi

Mitglied
ich brauche auch keine Menschenansammlungen , mag es lieber etwas ruhiger .
Nur nicht zu ruhig...;) . Aber ich denke diese von mir anvisierte Ecke scheint für einen ersten Trip auf diese Insel nicht schlecht zu sein
Naja,ich werde schauen was sich bis im Herbst für mich ergibt
Liebe Grüße
 
San Teodoro ist wesentlich von Ferienhaussiedlungen geprägt, der Strand La Cinta ist aber wunderschön. Budoni ist ein ganzjährig bewohnter Ort mit guter Infratruktur und verschiedenen Stränden. Empfehlenswert ist aus meiner Sicht Posada mit dem über der Altstadt thronenden Castello delle Fave. Der in der Nähe gelegene Strand Orvile ist mehrfach ausgezeichnet worden, ein zweiter Strand ist der von San Giovanni. Wandermöglichkeiten an diesem Abschnitt der Nordostküste im großen Naturpark Usinavà/Tepilora. Weitere Infos zu den genannten Orten, Stränden und dem Naturpark findest Du über "Suche" oben rechts.
Vom Wetter her ist der Herbst (der hier eigentlich noch Sommer ist) nach meinen Erfahrungen stabiler als das Frühjahr.
 
Zuletzt geändert:

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
oktober ist eine super resisezeit für sardinien. wetter kann auch mal schlecht sein, aber grundsätzlich ist es wirklich schön um diese zeit - ich würde fast sagen: gemütlich (es wird früh dunkel, ist aber doch warm und lampen und kerzen machen es kuschelig am abend). man kann schön wandern. die strände sind leer, essen gehen wird sehr entspannt. einiges hat halt schon geschlossen, besonders in den hochburgen, die saisonal touristischer angepasst sind. san teodoro kann da unter umständen schon ein bisschen ausgestorben wirken. aber versuche es ruhig und mach dir ein eigenes bild. :)
 

evelina18

Mitglied
..und schau dir auch mal die Beiträge die schon im Forum zu dem Thema sind an. Wie kommst du den auf die Insel? Fähre oder Flugzeug wo landest du? Der Süden ist noch mal einen Tick wärmer und du hast auch die Hauptstadt Cagliari mit im Paket, wenn du dir zum Beispiel was in Pula oder Umgebung suchst...

PS: und ich breche eine Lanze für die Italiener und Sarden, die in den letzen drei Tagen lang und ausführlich im Meer geschwommen sind :)
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Wir fahren auch am liebsten ab Mitte September bis Oktober nach Sardinien. Da ist das Wetter genau richtig.
Mein Profilbild wurde zb Ende September bei La Caletta (neben Posada) aufgenommen.
Im August ist es für mich dort zu warm um etwas zu unternehmen.

Ich sage mal voraus, das du falls du ab Mitte September auf Sardinien bist dir gaaaanz schnell einen Sonnenschirm/ -segel für den Strand kaufst...
Und das auch bis anfang Oktober benutzt.
Längere Wanderungen durch die schöne Natur sollte man sowieso eher auf Oktober verschieben oder einen guten Hut und viel Getränke mitnehmen.
 

Crissi

Mitglied
Ich reise fast immer um diese Zeit ans Mittelmeer , war in den letzten Jahren immer auf Formentera .
Dort ist diese Jahresezeit meines Erachtens auch am Schönsten .
Und da ich gerne mit dem Rad die Umgebung erkunde wäre es mir im Hochsommer auch zu heiß und zu voll
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Wenn Du immer noch zwischen San Teodoro und Budoni schwankst, würde ich eher Budoni empfehlen. Wir waren bereits im Frühjahr und im Herbst in der Ecke und Budoni war durchaus angenehm lebendiger als San Teodoro.
 

Fotoclaudi

Sehr aktives Mitglied
Jetzt sitze ich hier mit einem Glas Cannonau und schwelge in Erinnerungen. Unser erster Urlaub auf der Insel war im Oktober vor über zehn Jahren. Das Wetter war traumhaft, bis auf ein paar Tage. Wir waren in San Theodoro, für den ersten Aufenthalt bestimmt keine schlechte Wahl. La Cinta ist wirklich ein Traum! Danach waren wir immer an unterschiedlichen Orten, es ist ja überall schön! Im letzten Jahr waren wir den ganzen Oktober in Lozorai. Das Wetter war durchweg toll, baden ging immer und das Dorf hat eine sehr gute Infrastruktur. Unweit von Santa Maria Navarrese. Ich finde, der Oktober ist eine tolle Reisezeit für Sardinien. Es ist entspannt und nicht zu voll. Abends wird es etwas frisch, das war mir aber egal.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top