Norden oder Osten?

Mari_B

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben,

Eigentlich wollten wir den Camping im Norden buchen... nachdem ich hier aber einige Beiträge gelesen habe, bin ich total verunsichert.
Wir reisen mit 2 Kleinkinder u.1 Baby, ich hätte gerne einen Camping mit tollen Sandstrand und flaches Wasser.

Was könnt ihr denn empfehlen?
Orientiere ich mich besser um Palau oder Orosei?

LG
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @Mari_B

Hallo, was meinst Du mit «flaches Wasser»?

Keine Wellen: dafür gibt es nirgends eine Garantie. Das Meer kann ewig flach sein und plötzlich hat es zwei, drei höhere Wellen.

Flach im Sinne von «nicht schnell tief»: da gibt es sehr viele Möglichkeiten. Vielleicht könntest du noch schreiben, was für ein Art Campingplatz ihr denn sucht. Oder falls ihr schon einen im Auge habt wie dieser heisst (denn «um Orosei» zum Beispiel sind die Strände auch nicht alle gleich was die Wassertiefe betrifft).

LG, Maren
 

Mari_B

Neues Mitglied
Nicht schnell tief, meinte ich.
Ich hatte mir den Camping in vignola Mare la tortuga angeschaut.
Aber habe gelesen, dass genau da das Wasser ziemlich schnell tief wird.

Welche Stände im Osten oder Norden könntest du mir denn empfehlen?

Lg
 

AndreS.

Sehr aktives Mitglied
Ciao Mari,
schau dir mal den Camping sa prama in Sos alinos (https://www.campingsaprama.it/) an, kann ich mit kleinen Kindern nur empfehlen. Sehr nette Kooperative, die den Platz betreibt, kleine Bucht, toller Strand (sehr flaches Wasser), du gehts vom Camping aus nur über eine kleine Strasse, die durch die Pineta läuft (kaum Verkehr) und bist am Strand. Allerdings: Rund um Ferragosto (15.8.) ist da richtig was los - überwiegend italienische Familien die seit Jahren da ihren Sommerurlaub verbringen - sehr liebenswert, wie ich finde. Ihr könnt da auch reservieren, bietet sich im Juli/August auf jeden Fall an, wenn man sicher sein will, einen Platz zu bekommen, denn der Camping ist nicht wirklich groß. Auf dem Platz gibt es ein nettes Restaurant, einen kleinen Supermercado, eine Bar und saubere Sanitärs - was will man/frau mehr... Die Stellplätze sind fast alle schattig.
Tanti saluti und einen schönen Urlaub
Andre
 

beate-maria

Mitglied
ich kann dir wärmsten den Campingplatz in Porto san Paolo,Camping Tavolara empfehlen,ideal für Kinder und !!! Eltern. Wasserqualität ist eh super und auf der web wirst sehen ,wie flach das Wasser die ersten 50 m ist. Viel Erfolg beim entscheiden :))
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Finde ich auch schön, aber die 600m zum Strand waren bei Hitze schon anstrengend.
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Aber nicht im September, da hat sogar der Laden von heut auf morgen ohne Ankündigung zugemacht.
Gibt ja genügend andere schöne Campings, direkt an Strand angrenzend.
 

beate-maria

Mitglied
Stimmt,war im letzten Jahr so,corona bedingter Besucher Mangel .nun hat der frühere Besitzer seinen Campingplatz wieder übernommen und alles läuft anders.,wirklich.wir kennen den Platz wirklich gut,haben von unseren 3 Monaten (seit Jahren) Sardinien immer 4 Wochen dort verbracht,im letzten Jahr sogar 3 Monate,da wir von dort aus unsere neues domicilio gesucht haben,gefunden und nun gehts Montag auf die Insel mit hab und gut :))
 

beate-maria

Mitglied
Dankeschön:) wird alles gut gehen,sind durch geimpft,haben alles erforderliche und wenn der Peter Josef mit seinem umzugswagen Mittwoch da ist können wir anfangen mit unserem sardischen Leben.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top