• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Must See - um und bei Orosei

Blondie9582

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich stöbere und lese bereits seit einigen Wochen in Eurem tollen Forum, möchte es aber nicht versäumen, mir auch einmal persönliche Tipps und Empfehlungen von Euch zu holen

Wir, Familie mit zwei kleinen Jungs (2 und 5) befinden uns seit dem 28.5. in einem Familienhotel bei Orosei. Da ich unbedingt noch etwas von der Insel sehen, dafür mit den Zwergen aber nicht sooo weit fahren (dafür lieber das nächste Mal in die andere Ecke der Insel reisen) möchte, auf diesem Weg die Frage an Euch:

Was könnt ihr uns empfehlen, was wir unbedingt gesehen haben sollten?

Ich persönlich denke an einen kleinen Stadtbummel mit süßen Geschäften, einen Grottenbesuch, ein Museumbesuch od. Besuch einer Ruine, etwas typisch "einheimisches", vielleicht einen Zwischenstopp bei einem besonderen Aussichtspunkt und sehr gern einen Bootstrip, bzw. eine Catamaran-Tour mit Whale-Watching...

Was meint ihr? Was fällt Euch spontan dazu ein?

Ich freue mich über viel Feedback und Eure zahlreichen Vorschläge und Anregungen und sende Euch

herzliche Grüße von Orosei

Melanie
 

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
eine schöne tagestour könnte sein: von orosei richtung dorgali fahren, dann links richtung grotta ispinigola abbiegen, grotte ansehen, falls die zwerge wirklich lust drauf haben (ist ziemlich kalt dort). dann nicht umkehren sondern weiterfahren, die straßen sind recht schmal. dann kommt ihr an einem agriturismo-museum vorbei, dort könnt ihr ebenfalls was mit den kindern machen, sollte noch zu sein, fahrt ihr einfach weiter zur cala cartoe und badet und kraxelt ein bisschen. ist eine sehr schöne bucht, nur wird es relativ schnell tief.

dann könnt ihr vom abzweig zum strand aus gesehen zurückfahrend richtung cala gonone fahren. die anfahrt ist recht spektakulär. dort kann man nach lust und laune kurz schlendern, es würde sich aber auch sehr gut dorgali dazu eignen, das ist in den bergen und es gibt sehr viele handwerkliche läden. zum schluss noch ein eis in orosei (smeralda) und ihr habt ziemlich viel erlebt.

ansonsten wie Maren schon sagte: ruhig auch mal in die suche oben rechts eingeben, ich habe da schon halbe romane geschrieben, was man mit kindern rund um orosei alles machen kann, finde die texte jetzt auf die schnelle aber nicht.

lg anke
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Stimmt, was man so normalerweise unter Whalewatching auf Bootstour versteht, kannst du vergessen. Es sei denn,ihr nehmt die Tagfähre und steht um die Mittagszeit, wenn ihr an Corsica vorbeifahrt, mit Geduld und mit Fernglas bewaffnet an der Reling und schaut zum korsischen Ufer. Dann kann es passieren, das ihr plötzlich 2 Spritzbögen (Blast) seht, darunter tauchen zwei Buckel als dem Wasser u. verschwinden nach Sekunden wieder in der Tiefe. Haben wir nicht nur einmal gesehen.
 
Anzeige

Top