Motorrad Motorradurlaub Sept./Oktober 2016

lieslundloisl

Neues Mitglied
Hallo und guten Tag den Leuten hier im Forum. Wir ( mein Mann und ich ) werden im Herbst einen bestimmt klasse Motorradurlaub auf Sardinien geniessen. So ein bißchen hab ich schon mal mitgelesen und ich hoffe, daß Eure guten Ratschläge und Tipps von uns auch angemessen höflich angenommen werden. Bei manch einem Post ( oder heisst es Thread ) war von Netikette nich so viel zu spüren.

Aber egal, erst mal unsere Vorstellung : wir sind in den 50igern und werden mit dem Transporter anreisen.
Mit der Fähre Genua - Olbia morgens ankommen und dann in die FeWo in Porto Corallo. Wir sind keine Raser - eher so Motorrad - Wanderer. Immer neugierig, was hinter der nächsten Kurve kommt.

Den Südosten haben wir gewählt, da wir da auch auf wärmere Wassertemperaturen hoffen. Liegen wir da richtig ?


Dann haben wir knapp 14 Tage Zeit um die Insel zu erkunden und das haben wir auch ganz fest vor. Viel anschauen und immer schön die Augen auf.

Im Moment hab ich noch nicht so viele Fragen, aber die kommen sicher noch.
So hab ich die vage Vorstellung, daß wir z.B. mit unseren zwei Bikes mal ins Landesinnere in die Berge starten und dann aber ggf. einmal übernachten ( z.B. in einem B+B ) . Ist das so machbar, oder muss man Anfang Oktober damit rechnen, daß alles ausgebucht ist ?

Über die Touren möchte ich mir natürlich auch noch Gedanken machen und mal ein bißchen vorplanen.

Also ich werde dann mal so ein bißchen " querlesen " und melde mich dann mit meinen Fragen.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
Hallihallo und Willkommen :)

Lasst euch nicht irritieren von eventuell hapernder Nettiquette, das hier ist an sich ein absolut klasse Forum!

Im Oktober sind alle Gastgebenden auf der Insel entweder schon wieder geschlossen, die kannste einfach vergessen, die anderen freuen sich sicherlich tierisch, um diese Zeit noch Gäste zu haben, etwas entfernt vom Meer sowiso. Es wird bei B&B nichts ausgebucht sein um diese Reisezeit. Die im Übrigen superschön ist, ruhig und echt sardisch, ein paar Schweizer Dialekte sind zu hören, aber da die Schweizer auch ein ruhiges sympathisches Volk sind passt das perfekt ins Landschaftsbild...

Ob die Wassertemperatur im Süden so signifikativ anders ist als anderswo sei dahingestellt. In jedem Falle sollte es meistens warm genug zum Baden sein, spätsommerliche warme Temperaturen werdet ihr sicherlich auch vorfinden, vielleicht nicht ganz täglich, aber fast täglich, wenns so ist wie es sonst war.

Herzliche Grüsse aus dem wildschönen Westen

Christine
 
Anzeige

Top