Moby Buchungen für Frühling Sommer

Cattleya

Aktives Mitglied
Salü
ab wann ist mit Buchungsmöglichkeit bei der Moby Genau -Sardinien zu rechnen ?

Eine Fährgesellschaft die Genau - Cagliari oder Livorno Cagliari anbietet gibt es noch immer keine ?


danke für Infos !

ein : Benachrichtigungs Tool " der Moby schalter für Sommer ist nun geöffnet " wäre eine super Forums-Funktion. :)
dieses Thema beobachten und über Neuigkeiten Informiert werden ist ja fast diese Funktion
Danke !

gruss
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Zuletzt geändert:

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Salü
ab wann ist mit Buchungsmöglichkeit bei der Moby Genau -Sardinien zu rechnen ?

Eine Fährgesellschaft die Genau - Cagliari oder Livorno Cagliari anbietet gibt es noch immer keine ?


danke für Infos !

ein : Benachrichtigungs Tool " der Moby schalter für Sommer ist nun geöffnet " wäre eine super Forums-Funktion. :)
dieses Thema beobachten und über Neuigkeiten Informiert werden ist ja fast diese Funktion
Danke !

gruss
Wer oder was ist dieses "Genau"?

Die Fährgesellschaft gibt es, sie heißt Tirrenia ... aber bietet diesen Service seit einigen Jahren nur noch im Frachtverkehr und nicht für Individualreisende an. Es lohnt sich zeitlich einfach nicht, weil sowohl die Fahrt auf dem italienischen Festland (Civitavecchia!) oder auf Sardinien (SS131) so viel schneller geht, dass niemand die Fähre nutzte. Genua-Arbatax via Olbia steht ja auch immer wieder auf der Kippe.

Wie übrigens @max2 wiederholt anmerkte, werden die Abfahrten ab Piombino frühestens im neuen Jahr freigeschaltet. So lange würde ich ohnehin abwarten, Livorno-Piombino ist ja ein Katzensprung (und, Parallele zu den Caglairi-Verbindungen, der Grund, warum Livorno-Portoferraio nicht mehr von der Toremar bedient wird).
 

Cattleya

Aktives Mitglied
Eine Fährgesellschaft die Genau - Cagliari
sollte Genua Cagliari heissen

und uns ist schon klar, dass es auf dem Landweg schneller geht, nach Arbatax macht keinen Sinn , weil in der Zeit wo das Schiff in Olbia steht man dahin gefahren ist.
Würde es Genua Arbatax Olbia fahren, dann würde das schon anders aussehen :)

Ich könnte mir vorstellen, das diese Route oft benützt werden würde. also Erst Arbatax dann Olbia :)

Es hat halt jeder seine Prioritäten,
Uns würde eine Abfahrt schon Nachmittags in Genua, dafür bis nach Cagliari oder Arbatax direkt sehr zusagen, :)

gruss

.
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Klick mal oben den werbe- button von moby an. Also ich habe mal im Juni geschaut und könnte auch gleich buchen.
 

anniha

Mitglied
Auf der Seite von Moby komme ich auch nur bis Januar. Aber zB auf ocean24 kann man eine Probebuchung vornehmen...

Wir fahren Mitte Juli. An einem Sonntag hin, an einem Montag zurück. 2 Erwachsene, 2 Kinder (wobei eins als Erw zählt), Auto, Außenkabine, Nachtfahrt, Genua-Porto Torres. Bei GNV bezahlen wir ca 400 Euro, bei Moby ca 970 Euro... Wir kennen bisher nur Moby und wollten eigentlich wieder dort buchen, haben jetzt aber verständlicherweise bei GNV (aber nicht auf deren Seite, sondern beim ADAC) gebucht. Ich bin mal gespannt und werde bestimmt noch einige Fragen hierzu haben...
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Auf der Seite von Moby komme ich auch nur bis Januar

Komisch,
bei mir könnte ich bis Oktober buchen, vom oberen Werbebanner aus. Auf 2 verschiedenen Computern.

Aber vielleicht dauerts in die Schweiz(Cattleya) etwas länger.;):)
 

Jenny685

Aktives Mitglied
Hallo ! Mich würde es auch mal interessieren warum GNV im Vergleich zur Moby beispielsweise so günstig ist. Unser Vergleich an den gleichen An und Abreisetagen (Mitte Juli 2017) ist bei Moby knapp über 1000€ zu ca 350€ bei GNV das ist ja schon eine Menge...

Liegt es wirklich nur daran das man im NW statt im NO ankommt oder gewährt die GNV noch sehr hohe Frühbucher Rabatte ?

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das bei GNV Kinder bis 12 zählen und bei Moby nur bis 11...

Für 2017 haben wir schon Flüge gebucht, aber ich beobachte immer mal wieder gerne die Preise für eine Fährüberfahrt, da würden wir (zumindest wenn wir mit der GNV fahren würden... ) doch eine Menge Geld sparen (bzw sind wir bei der Unterkunft flexibler :)) wir hatten immer gedacht das der Unterschied zwischen Fliegen + Mietwagen und selber Fahren + Fähre nicht sooooo groß ist und wenn man den Aufwand bedenkt es keinen riesen Unterschied macht, vielleicht 300,400€ aber wenn ich jetzt den Preis der GNV sehe bin ich doch sehr überrascht...also für 2018 auf jeden Fall eine Option....
 

Cattleya

Aktives Mitglied
fast Hundert, schön währs
ab Genua, 2 Kabinen , 4 Persohnen, Fahrzeug mit Anhänger, ist die Preisdiferenz rund 500.-
5 Juli -3 August

:(:eek::eek:
 

Cattleya

Aktives Mitglied
das bedeutet
wens bei uns nur auch nur Hundert Unterschied wären,dan würden wir die gewohnte Moby Fähre nehmen
aber bei knapp 500...
deshalb Schön wärs, nur 100 diferenz

In Zahlen 820 Euro VS 1389 Euro
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Hallo ! Mich würde es auch mal interessieren warum GNV im Vergleich zur Moby beispielsweise so günstig ist. Unser Vergleich an den gleichen An und Abreisetagen (Mitte Juli 2017) ist bei Moby knapp über 1000€ zu ca 350€ bei GNV das ist ja schon eine Menge...

Liegt es wirklich nur daran das man im NW statt im NO ankommt oder gewährt die GNV noch sehr hohe Frühbucher Rabatte ?
1. In der für Moby positiven Interpretation muss GNV keine Wintermonate kompensieren und kann daher im Sommer auch mit günstigeren Preisen die notwendigen Gewinne machen

2. In der für Moby negativen Interpretation, der ich anhänge, verhält sich Moby eben, wie sich ein Quasi-Monopolist verhält. Die Leute buchen doch eh, teils, weil sie nicht anders können und teils, weil sie Moby so "sympathisch" finden.

3. Sind Tirrenia-Buchungen schon möglich? Wenn nein, warum sollte man dann nun Genua-Olbia oder Genua-Torres buchen und sich später womöglich über die zu viel bezahlten Euronen ärgern?
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top