Kurzurlaub Sardinien "zwischen den Jahren"

Flocke

Aktives Mitglied
Hallo zusammen

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich gedanklich schon mal mit der Idee, die "Altjahreswoche" - sprich die Woche von nach Weihnachten bis nach Neujahr - mal auf der Insel zu verbringen. Das, weil ich dann immer Zwangsferien habe und ich damit zuhause so überhaupt nix anfangen kann. Das Wetter ist meistens bescheiden, Wintersport treibe ich keinen (viel zu kalt!) und nur rumhängen kann ich auch nicht gut. Also verplemperte Zeit, die man besser in schöneren Gefilden verbringen kann.

Ich würde mir vorstellen, eine kleine Ferienwohnung im Osten (z.B. Orosei, das soll ganzjährig "belebt" sein) zu nehmen und die Zeit mit Spaziergängen, in der Gegend rumfahren (würde ein Auto mieten), Espresso trinken, lesen, einkaufen und kochen zu verbringen. Oder so ähnlich.

Den Westen kenn ich nicht, bisher waren wir immer in der Ogliastra mit einmal einem kurzen Abstecher für zwei Tage nach Alghero.

Hat das schon mal jemand gemacht und kann das empfehlen oder eben auch nicht? Wie ist das so mit Silvester dort? Grundsätzlich ist das nichts, was ich unbedingt brauche ....

Ich werde separat unter "Suche Unterkunft" dann noch nach einer Bleibe mit Heizung fragen. Dazu brauche ich also hier noch keine Angebote.

Danke schon mal für eure Meinungen! Das ganze ist noch nicht beschlossen, aber eure Antworten könnten mit eine Entscheidungshilfe sein....

Liebe Grüsse
Michaela
 

Yoshiham

Sehr aktives Mitglied
Hallo Michaela,

zwischen den Jahren ist in Alghero immer was los. Sylvester auch eimmer ein 30minütiges Höhenfeuerwerk.

LG

Dieter
 

Gast1539

Neues Mitglied
Hallo,
ich war um Weihnachten immer gerne auf Sardinien. Nicht soviel Trubel, keine Umtauschhektik usw., einfach Ruhe, Spaziergänge usw.
Hier in Budoni ist Silvester nicht soviel los, aber in Olbia ist meistens irgend ein Event.
Nun lebe ich für immer hier und finde den Winter hier immer noch toll. Vorallem das Klima, um Weihnachten ist es meist mild.
LG Kerstin
 

Flocke

Aktives Mitglied
Eben - den Silvestertrubel möchte ich ja eigentlich NICHT. Eher stell ich mir seit vielen Jahren schon vor, am 31. Dezember mal um 22.00 Uhr einfach im Ruhe ins Bett zu gehen (jaja, ich bin langweilig ...). Bisher war das nie möglich, da die Kinder immer drauf bestanden haben, bis zum Geknalle aufzubleiben. Vielleicht schaff ich das ja dieses Jahr mal.

Und am Neujahrstag mal mit den Füssen ins Meer - das hat bestimmt was!
 

Gast1539

Neues Mitglied
Hallo Michaela,
dann bist du hier auf Sardinien zwischen den Jahren genau richtig. Silvester ist auch nicht mein Fest und für mich war es immer Erholung pur.
Vorallem die Strandspaziergänge mit den Hunden genieße ich.
LG Kerstin
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
... Und am Neujahrstag mal mit den Füssen ins Meer - das hat bestimmt was!

Ciao Michaela,

ja, ja, ja, mach' es!!! Es ist soooo toll! Ich war zwar über Sylvester leider noch nicht auf Sardinien, wir haben aber letztes Jahr unseren Neujahrsspaziergang am Lido di Ostia in Rom gemacht. Und das hat WIRKLICH was! Alghero hatte ich letztes Jahr zu Sylvester auch schon mal angedacht, aber Rom war preisgünstiger und per Flug einfacher für uns zu erreichen.

LG - Barbara ;)
 

Flocke

Aktives Mitglied
Da scheint meine Idee ja gar nicht so schlecht zu sein! Danke - ihr macht mir wirklich Mut und ich krieg immer mehr Lust ...

Elke, deinen Beitrag hatte ich bei meiner Suche gar nicht gefunden, danke für den Hinweis!
 

stammi bene

Sehr aktives Mitglied
Falls du an weiteren Unterkunftsangeboten interessiert bist: Ich hätte da auch noch alternativ ne Hängematte bei mir im Hof, gleich neben dem Holzstapel, falls es dann doch mal kühler wird.
...ne, mal anders, Wie kommst du von Wo auf die Insel, ist im Winter eigentlich immer die schwerste Frage.
 

Flocke

Aktives Mitglied
Wie erwähnt, im Moment ist das noch so ein Hirngespinst. Hab auch ehrlich gesagt noch keine Ahnung, was meine bessere Hälfte dazu meint. Aber, falls er nicht will/kann, so ganz allein? Oder mit der ganzen Familie incl. Oma und Opa anstatt gekauftes Weihnachtsgeschenk? Noch was, worüber man sinnieren könnte. Aber dann wärs wieder nix mit der Ruhe. Jedoch könnte ich dann auf Jörgs Angebot der Hängematte zurückkommen ...

Flüge kann ich noch keine rausfinden, ich muss ab Basel/Mulhouse oder Bern oder halt Zürich fliegen. Wohin ist mir nicht so wichtig, müsste halt nur Sardinien sein ...
 

stammi bene

Sehr aktives Mitglied
Yep, letzen 24. sogar mit Sektflasche. Ja die Jahreswende ist schön am Strand.
 

Yoshiham

Sehr aktives Mitglied
Wir haben in den 25 Jahren noch nie zwischen den Jahren Schnee am Strand gehabt.

Also Flocke, ungewöhnlich wäre mal barfuß im Schnee am Strand.

LG

Dieter
 

Panis&Vinum

Aktives Mitglied
Hallo Michaela, wir waren einmal im http://www.agriturismolachina.com/ über Silvester,Wahnsinn, entspannt, Halbpension, wie spiesig!, aber super. Es gab nicht einen Abend das gleiche Essen, direkt am Kamin. Einfach schön und die Insel extereeeeeeeeeeem entspannt.
Viel Spaß, mach es,
Gruß Michael
 

Claudius

Sehr aktives Mitglied
Hmm... ist ja schon ein wenig älter - aber vom Admin im Überblick gesetzt.


Wir waren 2018 zwischen den Jahren 10 Tage in Palau. Wir feierten Sylvester mit den Einheimischen und Freunden und es war ..ääh... deutlich entspannter, ruhiger und nunja... schöner als in Berlin.

Tagsüber - zumindest bis 17 Uhr abends... lief ich gewohnt im sardischen Flagge-T-Shirt rum, gefühlte 25 Grad in der Sonne. Wir waren natürlich jeden Tag am Meer und haben das Wetter derart genossen, man kann es nicht in Worte fassen. Unsere deutschen Freunde schwärmen heute noch davon - klar.


Wir planen 2 Events zu Sylvester, wenn Corona weniger wuchtig ist.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top