Klavier kaufen in Sardinien

orolev

Mitglied
Wir sind auf der Suche nach einem gebrauchten Klavier. Ein Onlinekauf kommt für uns nicht in Frage und ein Musikgeschäft haben wir leider noch nicht gefunden. Für entsprechende Hinweise wären wir sehr dankbar. Bei einem Privatverkauf wäre der Großraum Orosei für uns machbar.
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@orolev

die Suche nach einem "gebrauchten" Klavier ehrt Dich.

Allerdings mit Deinem "ein Onlinekauf kommt für uns nicht in Frage",
bringst Du Dich evtl. selbst um ein wirklich, zeitgemäßes musikalisches Erlebnis.

Standklaviere nehmen 'viel' Platz weg, müssen hin und an gestimmt werden
und sind transportmäßig eher eine Zumutung.

Es gibt heutzutage hervorragende E-Pianos, Keyboards, Synthesizers oder
Arrangers, die einen dynamischen Anschlag haben und lediglich ein paar Kilos
wiegen.

Die Funktionsbreite sowohl der Sounds (als auch einer Vielzahl von Instrumenten) vergrößert die musikalische Bandbreite ungemein.

Ich hab vor Jahren mein Klavier verschenkt und bin froh.
Alternativ hab' ich mir ein Arranger-Keybord (ebay-Kleinanzeigen)
zugelegt mit mehr als 1000 (!) unterschiedlichen Instrumenten und über 10.000 Styles.
Allein im Klavierbereich hab ich über >50 unterschiedliche "Echtsound" Klaviersounds, > 50 unterschiedliche Orgelsounds und und und.
Das Teil ist einfach sagenhaft! Hat 2 Sequenzer, einen MIdi-Anschluß
für an den Computer und mit der richtigen Software schreib ich für
Kompositionen/Arrangements auch direkt die Noten-Partituren.

Auf Reisen nehme ich das Teil mit, kann Kopfhörer anschließen und
spielen und/oder arrangieren.

Bei Kleinanzeigen ebay hab' ich mal geschaut und ab € 120,00 bekommst Du schon recht akzeptable und für ca. 300,-- bis € 500,-- ganz hervorragende Geräte.

Ich würde mir an Deiner Stelle Deine Onlinekauf - Aversion nochmals überlegen. Die heutigen Keyboard-Tastaturen unterscheiden sich von
konventionellen Instrumenten überhaupt nicht mehr - im Gegenteil
der Mehrwert und Mehrnutzen ist einfach kolossal !!!

Trotzdem viel Erfolg bei Deiner Suche! bzw. wenn Du einen Tip oder
Rat brauchst, darfst Du mich gerne nochmals kontaktieren.
 
Zuletzt geändert:

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
ich kann mich Beppe nur anschließen, achte darauf, dass du ein "anschlagdynamisches" Instrument erwirbst, dann hast du auch die Möglichkeit, laut und leise durch die Kraft deines Anschlags zu modifizieren - wie bei einem echten Klavier. Das erleichtert auch das Umsteigen auf ein solches.
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
das ist mir gerade über den Weg gelaufen:
 

rka

Aktives Mitglied
@orolev
Es gibt heutzutage hervorragende E-Pianos, Keyboards, Synthesizers oder
Arrangers, die einen dynamischen Anschlag haben und lediglich ein paar Kilos
wiegen.
Kann ich nur zustimmen. Vor ein paar Jahren suchten wir ein gebrauchtes und fanden nur Schrott zu Mondpreisen.

Letztendlich haben wir uns für ein elektronisches von Yamaha entschieden, welches neu günstiger als der gebrauchte Schrott war.
 

StellaCometa

Aktives Mitglied
....habe mein Klavier letztes Jahr einem Sarden verschenkt..,
aber mein Rat ist - eigentlich für dieses Klima ist ein E- Piano eine Gute Alternative, den mein Klavier hier nach 10 Jahren Sardinien mit hoher Luftfeuchtigkeit im Winter hat sehr gelitten und auch die Motten haben sich öfter an dem grünen Flies vergriffen, und wiegen tut er auch locker 150 Kg. ,
ganz so top war er nicht ,deswegen wollte ich kein Geld dafür,
 
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
ChrisFel Kultur 11
nobs Kultur 12
J Kultur 38

Themen mit ähnl. Begriffen

Top