Hoteltips Strandnähe- Gegend um San Teodoro? Und- Strandtips?

Sillbii

Neues Mitglied
Ich suche für mich und meinen Freund ein schönes gepflegtes Hotel oder B&B in Strandnähe ( zu Fuss). Kann abgelegen sein aber soll gepflegt sein. Wir möchten nach Olbia fliegen, dann in der Nähe wo wohnen und die tollsten Strände dann mit einem Mietauto erkunden. Hat jemand Strandtips- auch Geheimtips? Lg Sylvia aus Österreich!
 

Turisarda

Turisarda
Hallo,
wir können Euch das kleine B&B Hibiscus*** in La Caletta empfehlen,
http://www.turisarda.com/B&B-h-2-Hotels-66.html
oder das kleine B&B IL Viandante, in San Teodoro
http://www.turisarda.com/B&B-h-2-Hotels-84.html
am Ortsrand, kleiner Hafen, renoviert, 2 Pools, fußläufig langer weißer Sandstrand!
ca. 2 km entfernt ist St.Lucia und 7 km entfernt Capo Comino (weißer Dünenstrand)... der
Ferienort San Giovanni mit seinen schattenspendenden Pinienwälder und langen Sandstrand sind auch sehenswert...
Ebenso La Cinta bei San Teodoro und die Halbinsel Capo Coda Covallo...

Nennen Sie uns Ihre Reisetermine direkt per Mail, wir können Ihnen weitere Angebote schicken!
 

bootsmax

Sehr aktives Mitglied
I Hat jemand .... Geheimtips?
Geheimtipps gibt es nur für "alte" Mitglieder, die für so zuverlässig gehalten werden, die
Geheimtipps auch geheimhalten zu können.
Hoffnungsvolle Voraussetzungen sind:
mindestens 500 Beiträge + mindestens 250 Zustimmungen +mindestens 100 Punkte für Erfolge.

Ansonsten gibt es Geheimtipps für die, die das Kleingedruckte und/oder zwischen den Zeilen
lesen können in dem Sardinien-Führer, der im sardinienshop.de zu erwerben ist.
 

Afon Ogwen

Aktives Mitglied
Geheimnis ist das Eine, und kann eigentlich nur geheim bleiben, wenn ausschliesslich nur Einer/Eine Bescheid weiss.
Indem ich einen Tipp weitergebe, bin schon ich eine Plaudertasche und kann nicht ausschliessen, dass der/die Andere eine noch grössere Plaudertasche ist.
Wenn ich also "meinen Ort" so wiederfinden will, wie ich ihn verlassen habe, tue ich gut daran, ihn nie zu erwähnen, nicht einmal seine Existenz.
Andererseits ist geteilte Freude - entgegen der Mathematik - gleich doppelte Freude, und es gibt immer Menschen, mit denen ich Freude zu teilen, bereit bin. (Unabhängig von einer Score-Liste, aber dann auf PN)
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hier meine "Tipps" zum Thema Geheimtipps für jedermann bzw für dich @Sillbii :

1.
Geheimtipps kann es sowieso nicht geben, denn dann wären sie ja nicht mehr geheim.
Kommt auch darauf an, was genau man sucht und mag.

2.
Sardinien per se ist ein Geheimtipp, aber Sardinien ist in anders.
Das Besondere an Sardinien will individuell erfahren, erlebt werden, sofern man sich interessiert auch die Suche macht.
Sardinien ist und bleibt Sardinien und Vergleiche mit anderen Zielen und entsprechende Erwartungen sind wenig sinnvoll.
Also der erste Tipp: zunächst lesen lesen lesen, dann weiter fragen und daher folgt zu deiner anderen Frage.

3.
ist es eine gute Idee statt einem Mietauto ein Quad zu mieten? Und gibt es diese Verleihstationen, wie in Griechenland, an jeder Ecke? Haben das auf Santorin gemacht, war der Hammer. Hat jemand Erfahrung und weiß auch einen Vermieter? An jeder Ecke oder nicht?
Da es in deinem anderen Thread noch keine Antworten gibt. Nein, ich denke, keine so gute Idee und zum Glück kein Vergleich zu Griechenland, wo du schreibst es gibt sie an jeder Ecke.. Erfahrungen mit dem Mieten von Quads habe ich nicht und scheinbar auch sonst keiner. Aber nach allem was ich bisher auf Sardinien erlebt, vor Ort gesehen und hier im Forum gelesen habe, gibt es die sicher nicht an jeder Ecke, zum Selbstausleihen jenseits geführter Touren wohl noch weniger und wenn vereinzelt doch, wohl sehr teuer. Bezüglich des Mietwagens ist es meistens wesentlich günstiger von Deutschland aus und ab einer großen Station und vor allem nicht zu lange warten und frühzeitig zu buchen mit besseren eingeschlossenen Leistungen, Versicherungen etc. als vor Ort.... Wann fahrt ihr denn? ...Je nach Reisezeit können die Mietwagen auch knapp werden bzw wenige Rest-Autos sehr teuer..

4. Sucht euch einen anderen Ort. Ein Hotspot der Insel, wo gerade besonders viele hinfahren, ist der absolute Widerspruch zu einem Geheimtipp an sich.

5. Es empfiehlt sich mal wieder pecora nera zu lesen, die das gesamte Thema auf dem Punkt und dabei sehr nett rüberbringt.
Ein paar "Geheimtipps" gibts noch dazu ;) Viel Spaß damit und bei den weiteren Planungen.
http://pecora-nera.eu/geheimtipps-fuer-sardinien/
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top