Grotta di Marmuri

Ma14

Neues Mitglied
Hallo,
Wir sind momentan das erste Mal auf Sardinien und suchen Ausflugsziele (auch für Kinder 9 und 11 Jahre) in der Gegend von Muravera.
Etwas weiter weg liegt ja die Grotta di Marmuri. Ist die zu empfehlen? Kann man einfach dort hin fahren und vor Ort eine Führung besuchen oder muss ich vorab reservieren?
Für weitere Tipps wäre ich dankbar.
 

Malo

Sehr aktives Mitglied
Müssten 2 oder 3 Führungen pro Tag derzeit sein. Wir sind immer vormittags hingefahren, haben direkt an der Grotte ne Kleinigkeit gegessen und die Tickets gekauft, danach die Grotte besichtigt (leichte Jacke, da sehr kühl drin, und Treckingsandalen, o.ä. da teils glitschige Stufen/Stellen. Absolut sehenswert.
Ausserdem vielleicht bei Orroli die gut erhaltene Nuraghenanlage Arrubiu besuchen ( 1 Std Fahrzeit einfach) und danach authentisch sardisch essen im Agriturismo Omu Axiu. Kleines Museum dabei, auch interessant.
 

Nordkind

Mitglied
Hallo Ma14,
die Führung muss man nicht reservieren. Sie wird in Englisch und Italienisch durchgeführt. Es ist sehr beeindruckend! Allerdings würde ich Trekkingschuhe und lange Hosen empfehlen, da es wirklich empfindlich kühl wird. Aber ganz besonders schön ist auch die Aussicht vom Parkplatz vor der Grotte, sowie die Anfahrt über Ulassai. Raten kann ich euch auch zu einem Trip zu den Sardischen Wildpferden bei Giara di Gesturi, ist für die Kids bestimmt sehr interessant, weil man die Pferdefamilien ein bissel suchen muss. Im Anschluss kann man dann auch noch eine kleine Nuraghensiedlung besichtigen, die auch auf dem Plateau liegt.
Ich wünsche euch viel Spaß!
 

mare

Sehr aktives Mitglied

Mont

Mitglied
Ich war heute bei Grotta Is Janas, Zutritt nur mit Green Pass.

Die Anfahrt bei den Unternehmungen ist nicht zu unterschätzen, grade mit kleinen Kindern. Was auf der Karte nah ausschaut kann relativ viel Fahrzeit beanspruchen …
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo
zur giara de gesturi
das wunderland auf der insel .......anfang mai da sind die paul mit wasser gefüllt da blüht der affodil leuchtend weiss, da kann mann mit dem fahrrad lange von pauli zu pauli fahren da kann mann mit den reitpferden der sa jaara lange ausritte durch die pauli machen da blüht der weisse teppich des hanenfuss....einfach nur ein traum. z zt ein hitzeverbrannte ausgetrocknete braune wüste.
nächsten früjahr , daheim vielleicht ein paar reitstunden nehmen/fahrräder mitnehmen und die giara wird unvergesslich werden
dann ist das weltkultuerebe barummini unbedingt sehens wert und der kinderspass schlechthin sardegna en minatura(mit dem boot um die ganze insel). für jedes dieser ausflüge ein halber tag minimum.
die marmuri ist schon mal ein halber tag die janas und umgebung(wasserfall u.u.u) noch mal ein 3/4
ihr wolltet weitere tipps habbt ihr auch die zeit dafür
mfg felix
 
Anzeige

Top