GNV günstig!!

Sarahlein

Mitglied
Hallöchen,

wir haben soeben bei GNV gebucht, nachdem wir Tagelang bei Moby und SF verglichen haben.
Jetzt ist die Fähre bei GNV ganze 300.- Euro günstiger!!!!:eek:
Wir trauten unsereren Augen nicht. Kommt sowas öfters vor?????

Genua- Porto Torres mit einer Nachtfähre.

lg Sarah;)
 

Al_Bundy001

Mitglied
War bei uns auch so, drum gleich bei GNV gebucht :) Genua - Porto Torres.
Warten noch auf die Fährenverbindung von Sardinien nach Civitavecchia. Mal sehn wie die Preise da werden whistling
Gruss
Günther
 

Al_Bundy001

Mitglied
Ups :confused:
GNV
Genua - Porto Torres, 09.07.17
2 Personen, Motorrad, Außenkabine, Essen
170.- ( ohne Essen ca.145.- )
Mobby
Genua - Olbia, 09.07.17
2 Personen, Motorrad, Außenkabine
265.-
Immer Hinfahrt....zurück gehts bei uns dann über Rom.....
Lg
Günther
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Günstig ja, bedenkt aber das die Fahrzeit mit dieser Fähre 15 Stunden beträgt. Ach ja für die Leute die im Mai mit der GNV gebucht haben, es kann passieren das man auf eine andere Fähre umgebucht wird (Tirrenia), mir dieses Jahr passiert. Oder auch im späten September auch hier wurde ich kurzfristig umgebucht bzw. musste mir das Ticket selber am Hafen abholen.
Gruß
Lorenz
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
300€ günstiger? Bitte mal Routen und Daten durchgeben. Die Fahrt von Bundy001 ist 45 Euro günstiger, wenn ich Nizza-Golfo Aranci nehme am 9.7.
300 scheint mir etwas sehr gerundet;)
 

Al_Bundy001

Mitglied
Hola
Stimmt ;) nur sinds halt 170 km mehr mitn Motorrad...und da wir noch am Lago Moggiore ein zwischenstopp einlegen, wirds dann vielleicht zu stressig. Aber Preislich wärs natürlich günstiger :)
Lg
Günther
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
Missverständnis: eure Tour ist günstiger, eben 45 Euro, aber weiter oben wurde von 300 Euro weniger gesprochen. Das glaube ich nicht.
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Und was wir neben dem preis gut finden ist die spätere Ankunft . man kann wunderbar auschlafen,gemütlich frühstücken und dann die insel schnuppern.mfg
 

Al_Bundy001

Mitglied
Ja genau...GNV fährt zwar länger und kommt später an, 10 uhr. Die Mobby z.B. 07 Uhr.
Da ich ja ein sogenannter "Morgenmuffel" bin, hab ich genug Zeit jetzt am morgen... whistling . Ist sicher geschmacksache..
Lg
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Naja bei der Hinfahrt ist es nicht so schlimm, aber 4 Stunden später in Genua anzukommen bei der Rückfahrt wie die Tirrenia ist schon heftig, finde ich zumindest
 

Urlaub

Aktives Mitglied
GNV
Porto Torres nach Genua am Samstag 02.09. Nachtfähre
2 Erw., 2 Kinder
4 Bett Innenkabine
1 Auto
1 Wohnwagen 7 m
für 482,-- Euro
gleiche Daten bei Moby
Olbia nach Genua
für 705,66 Euro
 

anniha

Mitglied
Ich habs hier im Forum schon mal irgendwo geschrieben: Wir fahren im Juli nach Sardinien mit GNV (an einem Sonntag hin, an einem Montag zurück)
Genua - Porto Torres
- 2 Erwachsene, 2 Kinder (wobei 1 als Erw. zählt)
- Auto
- Nachtfahrt
- Außenkabine
für ca 400 Euro.
Probebuchung bei Moby: ca 900 Euro, allerdings Genua - Olbia und kürzer von der Fahrtzeit her, aber das ist mir bei DEM Preisunterschied schnuppe...
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
@ Urlaub, am 2.9. könnte man Toulon-Porto Torres mit euren Optionen für deutlich unter 400€ bekommen. Nun habe ich gesehen, dass ihr die andere Richtung möchtet. Das ginge auch als Tagesfahrt unter 370€.
Ich bin im Sommer Porto Torres-Toulon gefahren. Wer im Westen Deutschlands wohnt hat da nur Vorteile. Keine Alpenüberquerung, keine Schweiz, die rigoros ihre lächerlichen Hochstgeschwindigkeiten ( ganz oft nur 80 km/h ) kontrolliert, keine Nadelöhre wie Milano, Chiasso, Gotthard, Basel und dazu Autobahnen mit perfektem Belag, bei fast immer 130 km/h und Radar wird angekündigt. Probiert es aus.
@ anniha, 400€ sind wohl nicht zu toppen, aber mit den Gelben schafft man an den Tagen ab und bis Nizza immer über Golfo Aranci beides Nachtfahrten für 500€ Im Verhältnis zu Moby immer noch ein Schnäppchen und man ist in Sardinien an der Ostküste. Am Festland ist Nizza natürlich etwas weiter und man fährt auch durch die Schweiz mit den Engpässen, die einfach immer Zeit kosten und 11 km/h mehr machten mal wieder 120 Franken letztens.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Es besteht jetzt m.E. nicht unbedingt sofort Zwang zur Eile, kommt, zumal es den GNV Frühbucherrabett mindestens bis 30.11. gibt, der letztlich nichts anderes als ein Marketinginstrument ist ( letztes Jahr wurde die Aktion z.B. danach noch verlängert). Früh buchen ergibt nicht immer und in jedem Fall den günstigsten Preis, kommt aber auch auf den Termin an. Andererseits spät buchen birgt v.a. in der Hochsaison evtl. das Risiko, dass z.B. Kabinen o.a. ausgebucht sind und der Preis gestiegen ist. Es könnte sich aber durchaus lohnen, evtl. mindestens solange abzuwarten bis Grimaldi und Tirrenia mit den Preisen und Verbindungen auf den Markt kommen.

Bekanntlich ist der Preis variabel, abhängig von Angebot und Nachfrage -was eben von Jahr zu Jahr und Termin zu Termin unterschiedlich sein kann- und kann sich mehrfach nach oben und unten ändern. Verschiedene Sonderangebote gibt es auch erst später, z.B. den Moby bzw Tirrenia 25% Gutschein, den man für die Rückfahrt einlösen kann, wenn man beides getrennt bucht.

Die Moby Preise v.a. ab Genua sind m.E. im Moment auf einem extrem hohen Niveau….. …..Da wird wieder nur wie letztes Jahr mit der Moby Drea und Moby Otta gefahren, insgesamt also geringere Kapazität als dieses Jahr. Bleibt hier abzuwarten, wo die Moby Tommy eingesetzt wird. Aber Sardinia Ferries ist immerhin auch noch eine Alternative die aktuell schon buchbar ist.

Wie das alles dieses Jahr sein wird, kann man natürlich im voraus nicht wissen. Genau das ist eben das "Roulette " und jeder sollte dann buchen, wenn der Preis (unter Berücksichtigung der Tarifbedingungen, Abfahrtshafen, Zeiten, Anreise usw….) für einen selbst akzeptabel ist, sich damit auf die konkret gewordene Sardinien-Reise freuen und danach alle folgenden Preisschwankungen und Sonderangebote, sei es nach oben oder unten, am besten unbeachtet lassen.
 
Zuletzt geändert:

Urlaub

Aktives Mitglied
@Chefkoch
von Genua haben wir 640 km nach Hause von Toulon über 1000 km

Zwang zur Eile besteht bei niemand, da wir aber
"gezwungen" sind am 2.9. zu fahren und eine Nachtfahrt möchten haben wir nicht viele Möglichkeiten.
Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass die Preise zu unserem Termin nicht günstiger werden.
Der 02.09. ist bei GNV für Gespanne auch nicht mehr buchbar, da ausgebucht.
Könnten wir am 05.09. fahren würden wir bei GNV nur knapp über 200,-- bezahlen. Ein Hammerpreis!
Wer flexibel ist kann richtig günstig fahren.
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
jetzt ist ja richtig Bewegung hier im Thread.
Ich lese fleißig mit und bilde mich. Die Preisunterschiede sind schon groß. Aber ich als Laie muß mal was fragen. Bekommt man nicht die günstigsten Preise wenn man Hin- und Rückfahrt gleichzeitig bucht und bei der selben gesellschaft :(
Da wir ja auch eine Tour vermutlich ab Genua nehmen wollen und die Rücktour dann Richtung Livorno oder Piombino wegen Pisa anschauen, sind eure Info sehr hilfreich.

LG andreas
 

MarkusA

Mitglied
GNV ist günstig, keine Frage. Aber keine Abfahrt am Samstag, 8.7.2017 abends ab Genua! Schade! Werde wohl auf das Angebot von Tirrenia warten. Moby ist definitiv zu teuer. Livorno ist aus versch. Gründen keine Option für uns.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Bekommt man nicht die günstigsten Preise wenn man Hin- und Rückfahrt gleichzeitig bucht und bei der selben gesellschaft
Nicht unbedingt. Meistens ist der Preis gleich, egal ob man einfache Strecken oder hin und zurück zusammen bucht, es sein denn es gibt bestimmte Angebote für eine Rückfahrtermäßigung, wie z.B. dieses Jahr zeitweise von Grimaldi oder der 25% Gutschein von Moby oder Tirrenia, wenn man ihn mit einer getrennten Buchung für die eigene Rückfahrt einlöst. (hier der link zu der diesjährigen 25% Gutschein-Aktion http://www.sardinienforum.de/thread...scheinaktion-bei-mobylines.10272/#post-110589 ) Man muss einfach für beides eine Probebuchung machen.
Oft ist gerade die Kombination verschiedener Reedereien (preis) günstiger und evtl. die bessere Lösung.
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
wenn Genua so viel näher ist. dann wäre Toulon keine Alternative. Für uns ist das nicht so deutlich. 1 Fahrstd, aber wie gesagt, bei den Engpässen ist die Stunde schnell verbraucht.
 

Cattleya

Aktives Mitglied
ist den bekannt ob Grimaldi und wen ja wann Grimaldi Preise und Routen bekannt geben will !?
Ich denke mir, das wenn die in die was von der Suppe abhaben wollen, die sich mal sputen solten !?
Und ist Grimaldi von Leistung und Qualität her gesehen den vergleichbar mit Moby Tirrenia ?

gruss
 

Susi Sunkist

Mitglied
Wir sind jetzt für den 24.8. hin und 6.9. zurück mit CF mit Topline Außenkabine bei 480.- .
Hoffentlich ist das ein realistischer Preis whistling, haben noch keine Erfahrung mit Sardinienfähren, aber klang gut (weil wir dachten, wir sind mit mindestens 700 Euro für Sardinien dabei...)

Nachtrag: Ist mir dann auch aufgefallen, dass noch Infos fehlen... Also:
2 Erwachsene, 1 Kind, Nachtfähre, Auto von Livorno nach G.Aranci, 2 mal Kabine Topclass außen für 3 Personen.
Da wir bei Turisardia gebucht haben, ist es natürlich zu spät zu vergleichen - würd mich aber TROTZDEM freuen, wenn wir nicht GANZ falsch liegen..

Achja - und ich fand Corsica ferry damals nach Korsika angenehmer als Mobyline - deshalb auch diese Reederei. Die anderen kenn ich nicht und waren preislich nicht im Rennen.
 
Zuletzt geändert:

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
wie viele Personen, Nacht-oder Tagesfahrt, Auto????
für 2 Personen wäre das nicht günstig, zumal das Wochen Mitte ist.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
@Susi Sunkist
Man kann nur Preise vergleichen, die die gleichen Leistungen, Personen gleichen Alters, Daten, gleiche Kabinenkategorie, Tag/Nachtfahrt etc haben, auch der Abfahrtshafen und die Tarifbedingungen sind dabei wichtig und selbst dann führt ein unterschiedlicher Buchungszeitpunkt zu unterschiedlichen Preisen. Du kannst leicht selbst mit einer Probebuchung mit deinen Daten bei den anderen Reedereien vergleichen, wobei das im Grunde, wenn man bereits gebucht hat, müßig ist und sowieso nicht zu ändern. Und nicht immer ist der billigste Preis auch die beste und angenehmste Lösung ...

@Cattleya
Eigentlich sollte nach Info Turisardas v. 11.10. Grimaldi schon längest freigeschaltet haben. Italienische Uhren gehen anders...
Du kannst im Forum unter den Stichworten "Grimaldi" und den Schiffen "Zeus Palace" und "Cruise Olbia" dazu einiges lesen.
 
Zuletzt geändert:

Sonnenwuppis

Sehr aktives Mitglied
Hallo ihr lieben,

wir haben auch soeben GNV Genua - Porto Torres Hinfahrt Nachtfahrt 13.07.
Rückfahrt Tagsüber 29.07 jeweils mit Aussendeck Kabine .
4 Erwachsene , Auto plus Dachbox für 454 Euro

Moby wollte 1096 Euro allerdings beides Nachtfahrt .

Somit, ist uns die Entscheidung leicht gefallen.
Wichtig war mir ab Genua zu fahren .
 

Sarahlein

Mitglied
Also, wir fahren am 3.6 hin und am 16.6 zurück. 2 erwachsene und 2 Kinder (12). Mit Aussenkabine und Auto. Bei SF waren wir bei knapp 660 Euro. Bei GNV nun 365.- Euro.

Hatten er auch schon bei zwei verschiedenen Gesellschaften gebucht- da es günstiger war. Muss man alles durch probieren.

Fahrzeit 13,5 h. Genua- Porto Torres Nachtfähre
 

Susi Sunkist

Mitglied
Nachtrag: Ist mir dann auch aufgefallen, dass noch Infos fehlen... Also:
2 Erwachsene, 1 Kind, Nachtfähre, 1 Auto (wahrscheinlich Passat) von Livorno nach G.Aranci am 24.8. hin, 6.9. zurück, , 2 mal Kabine Topclass außen für 3 Personen.
Da wir bei Turisardia gebucht haben, ist es natürlich zu spät zu vergleichen - würd mich aber TROTZDEM freuen, wenn wir nicht GANZ falsch liegen..

Achja - und ich fand Corsica ferry damals nach Korsika angenehmer als Mobyline - deshalb auch diese Reederei. Die anderen kenn ich nicht und waren preislich nicht im Rennen.

Zuletzt geändert: Vor einem Moment
 

Capetown26

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

wir fahren im September mit dem WoMo das 1.Mal nach Sardinien.

Ihr schreibt das man durchaus warten kann bis alle Reedereien ihre Buchungsportale freigeben !?

Wir wollen auf alle Fälle ab/bis Genua fahren !!

Bisher ist folgende gefundene Variante für 450 € die Günstigste:
Hinfahrt Genua - Olbia (Mobby Nachtfähre), Wohnmobil, 2 Erwachsene + Kind + Innenkabine
Rückfahrt Porto Torres - Genua (GNV Nachtfähre)

Lässt sich dieser Preis überhaupt groß unterbieten, was sind Eure Erfahrungen ?
GNV fährt Samstags nicht, somit sind wir auf Mobby ggf. Tirrenia angewiesen.....

Vorab lieben Dank
LG Clarissa
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top