Fähre Fragen zu Hafen Livorno Sardinia Ferries

andream79

Mitglied
Hallo...die Vorfreude steigt...in 4 Wochen geht es los und wir freuen uns sehr, gerade weil die Insel gerade so leer ist!
Wir fahren zum ersten Mal mit SF ab Livorno und haben die späte Fähre um 23.30 Uhr. Ich habe jetzt schon mitbekommen, dass man ohne Probleme das Auto in der Schlange stehen lassen kann und dann in die Stadt bummeln und essen gehen kann.
Wir werden morgens sehr früh zuhause losfahren und wenn es gut läuft kommen wir schon sehr früh an. Weiss jemand wieviel Stunden vor Abfahrt man auf das Hafengelände darf und einparken darf? Also z. B. auch schon 6 oder 7 Stunden vorher?
Und wie macht ihr das dann...nehmt ihr nur die Wertsachen mit? Ist das ja bewacht oder? Restaurant muss man nicht reservieren oder? 4 Erwachsene und 4 Kinder?
Ich denke durch Corona wir das Einchecken sowieso viel länger gehen oder kann man auch online was machen um Zeit zu sparen?

Zurück ab Golfo Aranci geht es schon früher... ist es dort genauso möglich das Auto zu parken und dann in die Stadt zu gehen?

Vielen Dank für eure Hilfe.
LG Andrea
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Zurück ab Golfo Aranci geht es schon früher... ist es dort genauso möglich das Auto zu parken und dann in die Stadt zu gehen?
In Golfo Arranci wird man nicht so früh in den eigentlichen Wartebereich gelassen.
Auserdem wird man schon beim Einfahren in den Wartebereich kontrolliert.
Wenn man diesen also wieder verlässt ist es wichtig, das man seine Papiere mitnimmt, sonst kommt man nicht mehr zu seinem Auto.
Man kann aber auf dem Parkplatz vor den Kontrolltor (Link) sein Fahrzeug abstellen und unter der Brücke durch an den Schienen entlang den 150 m-Fußweg zur Via Liberta gehen. Und da fangen auch schon die Restaurants und Geschäfte an.
Allerdings ist es in Golfo Arranci auch möglich im Ort zu parken und dort zu bummeln.
Die Zufahrt zur Abfahrbereich geht übrigens über die Via Cagliari und die Corsa Sardegna.
Man sieht oft Leute mit ihrem Auto auf dem Platz vor der Bar "Stazione Marittima" stehen die den Weg zum Eingangstor suchen.
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Wir fahren zum ersten Mal mit SF ab Livorno und haben die späte Fähre um 23.30 Uhr.
Mein Beileid, wird ne kurze Nacht.

Ich habe jetzt schon mitbekommen, dass man ohne Probleme das Auto in der Schlange stehen lassen kann und dann in die Stadt bummeln und essen gehen kann.
Ohne Probleme ist relativ, Ausweis vergessen etc. geht fix und dann wird es unentspannt.

Wir werden morgens sehr früh zuhause losfahren und wenn es gut läuft kommen wir schon sehr früh an. Weiss jemand wieviel Stunden vor Abfahrt man auf das Hafengelände darf und einparken darf? Also z. B. auch schon 6 oder 7 Stunden vorher?
Eher nein, weil dann eine andere Fähre am Anliegeplatz steht und der Platz benötigt wird. Hängt vom Fahrplan ab. Aber ganz im Ernst ... 6 oder 7 Stunden vorher? Es gibt schönere Plätze auf dieser Erde als den Hafen von Livorno, auch ganz in der Nähe, dann haltet doch irgendwo an (5 Terre, Lucca etc.).

Und wie macht ihr das dann...nehmt ihr nur die Wertsachen mit? Ist das ja bewacht oder?
Sichtbar im Auto würde ich nichts liegen lassen. Alles mitnehmen verhindert der Pragmatismus. Bewacht in dem Sinne ist gar nichts, aber es kommen eben nur Leute mit Fährticket in den Hafen, sofern Ihr dort parkt.

Restaurant muss man nicht reservieren oder? 4 Erwachsene und 4 Kinder?
Da du nicht weißt, wann Ihr ankommt, wird dir nichts anderes übrig bleiben. Aber da der gemeine Italiener später isst als der gemeine Deutsche, sollte sich was finden lassen. Wenn nicht in Restaurant A, dann in Restaurant B.

Ich denke durch Corona wir das Einchecken sowieso viel länger gehen oder kann man auch online was machen um Zeit zu sparen?
Was willst du online machen, außer das Formular auszufüllen?

Zurück ab Golfo Aranci geht es schon früher... ist es dort genauso möglich das Auto zu parken und dann in die Stadt zu gehen?
GA ist ein Dorf und neben Arbatax der entspannteste Hafen der Insel, da geht alles. Allerdings liegt der Hafen am Ende des Ortes, entsprechend könnte es sinnvoll sein, schon früher zu parken, wenn man was sieht, um sich das Rein zund Raus aus dem Hafengelände zu ersparen.
 

andream79

Mitglied
Ok...ich hab verstanden, dass 23.30 Uhr ne schlechte Wahl ist...leider war die Uhrzeit bei meinem Buchungszeitpunkt noch nicht bekannt und hoffentlich ändert sie sich nochmal.
Also wegen 6 Stunden...
...drei Stunden vorher soll man am Hafen sein. Dann wollten wir ja noch Essen gehen und ich rechne allgemein einfach 2 bis 3 Stunden Puffer wegen Stau ein. Die Sache ist halt, wenn wir ohne Probleme durchkommen dann sind es nunmal 6 Stunden oder so...und ich denke wegen drei Stunden nach Lucca extra fahren und dann auch mit voll bepackten Auto... ich weiss nicht.
Wertsachen nehme ich natürlich mit!
Ich dachte, es gibt vielleicht eine Zeit keine Ahnung 4 Stunden vor Abfahrt wird man aufs Hafengelände gelassen oder so...aber scheinbar ist es jedes Mal anders.
Danke für die Antworten
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Also in Genua ist es so, dass man auch schon früher aufs Schiff fährt seit Corona. Einfach um das alles zu entzerren und auch die Kabinenverteilung ohne Stau durchzuführen. Es kann gut sein, dass man auch in Livorno drei Stunden früher aufs Schiff kommt, wenn man im Hafen ist.
 

Arancia

Aktives Mitglied
Erfahrung mit SF ab Livorno: es geht relativ entspannt auf die Fähre, aber nicht bereits früher. Wir sind am 18.06. morgens gefahren. Wir durften eigentlich wie immer ca. 45 Minuten vor Abfahrt auf das Schiff - es waren wenige Urlauber da, ebenso keine LKW. Die gebuchte Kabine durften wir auch erst wie immer 30 Minuten nach Abfahrt beziehen. Bei der Rückfahrt abends von Golfo Aranci wurde die Abfahrtszeit um 3 Stunden vorverlegt. Die Kabinen konnten auch erst 30 Minuten nach Abfahrt bezogen werden und die Fähre fuhr verspätet ab, obwohl bereits seit Nachmittags im Hafen liegend....Das Temperaturmessen wurde bei der Hinfahrt ernst genommen, bei der Rückfahrt war es nur pro forma und eine Lachnummer. Was mich erstaunt hat bei der Rückfahrt - trotz Mitteilung der Fährbetreiber, dass man nur mit Kabine oder Pullman Buchung fahren darf, legten sich Leute wieder in die Treppenaufgänge relativ dicht zum Schlafen!!!
 

amichetto

Sehr aktives Mitglied
In Livorno gibt es nicht weit vom Hafen (dem Kanal mit den Booten stadteinwärts folgen)
den NELSON PUP. Sehr gemütlich! Ab 18 Uhr gibt es einen Aperitifo mit Buffet! Lauter Leckereien, auch für Kinder(den Aperol vielleicht nicht unbedingt ;) ) Für 10€ ist man satt und zufrieden. Fußweg zum Hafen ca.20 min.
 

Nobbi

Sehr aktives Mitglied
Ich kann mir nicht vorstellen das Du dein KFZ im Wartebereich abstellen kannst, 2-3 Std vorm
ablegen der Fähre.IMG_9687.JPGIMG_9687.JPG
 
Zuletzt geändert:

andream79

Mitglied
Ok...Danke für die Antworten...das Pub ist wahrscheinlich genau richtig für uns.
Wo parkt ihr denn dann, wenn ihr früher dran seid und noch was essen gehen wollt oder allgemein wenn ihr in Livorno essen seid und auf die Fähre wartet? Also man weiss ja nie wie man durchkommt und evtl. Ist man schon recht früh dran. 4 bis 5 Stunden oder so.
 

JamesCook

Mitglied
Also wir fahren wegen der Preisdifferenz auch häufiger von Livorno. Letztes Jahr hatten wir den Nachmittag in der Nähe von Viareggio gemütlich am Meer verbracht. Dann Abendessen im Städtchen und danach noch ca. 1 h nach Livorno gedüst. Leider immernoch etwas zu früh dort aber nicht 6 h. Ich würde mit unseren Kindern nicht so lange in Livorno rumhängen wollen. Und Häfen finde ich generell nicht sehr vertrauenserweckend um das Auto länger stehen zu lassen.
Auf dem Rückweg gingen wir in GA gemütlich essen ( Auto in der Nähe des Restaurants geparkt), danach zum Hafengelände und schwupps auf die Fähre.

Diesen Herbst wollen wir das gleich noch als machen, sofern das dann möglich sein wird....

Viel,Spass in Sardinien!
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top