• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Flug nach Cagliari und dann?

Raklas

Neues Mitglied
Moin Zusammen,

meine Frau und ich haben uns jetzt schon für die letzte Juni-Woche (21. - 27.6.) einen Flug nach Sardinien gebucht, da wir noch 2 Fluggutscheine von einer stornierten Reise nach Asien von Anfang 2020 einlösen mussten, damit sie nicht verfallen. Wir wollten immer schon einmal nach Sardinien: Die wunderschönen Strände und das mediterrane Essen klingen, als wäre es der perfekte Ort zum entspannen. Wir waren aber noch nie dort.

Also, der Flug geht nach Cagliari, wir fliegen hin und zurück entspannt am Nachmittag. Der Plan ist am Flughafen einen Mietwagen für den gesamten Zeitraum zu mieten – AVIS hat da aktuell ganz passable Angebote – und dann zu unserem Zielort zu fahren und dort die gesamte Zeit zu verbringen. Also keine Tour, maximal kleine Ausflüge in Restaurants oder zum Bummeln in der Nähe. Soweit unser Plan, beim Rest sind wir total unschlüssig: Wir können uns nichtmal entscheiden ob Norden, Osten, Süden oder Westen und hoffen auf eure Erfahrung, auch unter Berücksichtigung der Fahrtzeiten (Also z.B. ob der Norden soviel besser ist, als dass sich die 2x 3h An- und Abreise lohnen). Sowohl was Strände, Restaurants und ggf. Hotels angeht (falls ihr Hotel-Tipps habt bitte nicht unter 4 Sterne, wenn das "Zuhause" nicht passt, komme ich nicht zur Ruhe)

Wir möchten einen möglichst schönen Strand in der Nähe unseres Aufenthaltsortes haben, idealerweise ohne große Touristenmassen. Da wir Sardinien nicht kennen, sind wir uns nicht sicher wann genau die Hochsaison beginnt – ich habe ein wenig die Hoffnung, dass Ende Juni noch etwas ruhiger ist. Wenn da schon alles voll ist: Naja, dann ist es halt so. :D
Ein feiner weißer Sandstrand wäre natürlich ein Traum, auf den Bildern wirken viele schon sehr einladend. (Ich muss zugeben, ich habe schon lange keine europäischen Strände mehr gesehen und meine mich zu erinnern, dass die zumindest am italienischen Festland eher gröber waren.) Wenn ihr da eure Erfahrungen teilen könnt, wäre das natürlich auch toll – z.B. ob der oft genutzte Vergleich "Europäische Karibik" tatsächlich stimmt oder etwas überzogen ist, dann können wir unsere Erwartungshaltung darauf einstellen.

Außerdem ist uns gut gemachtes, lokales Essen sehr wichtig und auf keinen Fall Halb- / Vollpension oder sowas. Wir sind gerne auf eigene Faust unterwegs und versuchen die Orte zu finden wo die Einheimischen essen gehen, auch beim Frühstück.

Wir freuen uns auf Tipps und drückt uns die Daumen, dass Corona bis Juni nachlässt und die Reise möglich wird.
Liebe Grüße! :)
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Ihr habt eine gute Reisezeit gewählt und müsst für Eure "karibischen" Strände nicht in den Norden fahren. @Frank hat bestimmt einen Hoteltipp parat.
 

MariaJ.

Sehr aktives Mitglied
Guets Tägli
feiner weisser Sand findet Ihr in Villasimius und seid da auch nicht allzu weit weg von Cagliari, was auch Vieles bietet.
Zu Restaurants...........wir haben immer Pöstler, Tankstellenbesitzer gefragt, manchmal auch Bar Besitzer beim Frühstück..........so erhielten wir immer Toppadressen.

Grüesslis
MariaJ.
 

Claudius

Sehr aktives Mitglied
Einer der besten Agriturismo ist in Serdiana, in der Nähe des Weinguts "Argiolas".
Der Argiturismo bietet auch Übernachtungen in 4 Blockhütten an.
Wir waren da mal um Ferragosto und es war das erste Mal., das wir keine Klimaanlage brauchten. Meine Empfehlung. Tolles Abendessen und Frühstück.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Immer gut Beurteilung, hat das Rocce bianche (Arbus)
Auch der Strand von Arbus ist ein Traum.

Oder direkt am Strand die LE DUNE

Tanti saluti
Bea2
 

amichetto

Sehr aktives Mitglied
Schaut doch mal in den Hotel-Portalen(Booking.com, etc) bei Pula nach.
Das BAIA DI NORA hat einen eigenen, schönen Strand (nicht überlaufen, da wenig öffentliche Parkplätze) Zu den Traumstränden von Chia sind es 20km. Zu dieser Zeit sind die auch noch nicht voll.
In Pula gibt es auch sehr gute Restaurants.
20151108_124919.jpgLa Pineta, S. Margharita di Pula.jpg

1414792163604 (1).jpg

20190625_172832.jpg
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Der Argiturismo bietet auch Übernachtungen in 4 Blockhütten an.
Ich fürchte ja, dass ihm die nicht ausreichen werden ...
Wo sind Lahm und Löw immer abgestiegen? Im Forte Village?


z.B. ob der oft genutzte Vergleich "Europäische Karibik" tatsächlich stimmt oder etwas überzogen ist, dann können wir unsere Erwartungshaltung darauf einstellen.
Sardinien hat tolles und in allen Farben leuchtendes Wasser und teils richtig coole Strände, aber der Marketingsprech ist trotzdem ziemlicher Bullshit, schon aufgrund der anderen Vegetation und der fehlenden Exotik. Was nicht heißt, dass du (quer über die Insel verteilt) nicht gelegentlich Parallelen zur Karibik, zu den Seychellen oder zur Südsee ziehen kannst. Der Sand variiert, tendenziell ist er im Süden und Osten feiner ... aber das ändert sich teilweise innerhalb weniger Kilometer.
 
Zuletzt geändert:

Raklas

Neues Mitglied
Vielen Dank für die vielen tollen Tipps! Wir gehen die bereits fleißig durch, tatsächlich ist uns der Agriturismo-Vorschlag doch etwas zu rustikal und zu weit weg vom Meer.

Pula und Villasimius sehen auf den ersten Blick aber schon super aus. Arbus scheint eher nicht so unseres zu sein, Le Dune macht aber auch einen tollen Eindruck (Wobei da aktuell alles auf "Nicht verfügbar" steht, wohl wegen Corona.)

aber der Marketingsprech ist trotzdem ziemlicher Bullshit,
Das haben wir uns schon gedacht, deshalb die Frage. Aber den Bildern und Erzählungen nach , scheinen sie dennoch super zu sein, nur eben nicht so "Exotisch".
 

amichetto

Sehr aktives Mitglied
... und das Wasser ist nicht ganz so warm wie in der Karibik. ;)

Im August hatten wir immerhin 27°;))
...und vor 2 Jahren 29,5° am Guvendettu- Strand in Pula!!!!
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
meine Frau und ich haben uns jetzt schon für die letzte Juni-Woche (21. - 27.6.) einen Flug nach Sardinien gebucht,
...nun ja Ende Juni ist das Meerwasser noch nicht so „karibisch warm“ , aber durchaus angenehm..,;)

@Frank hat bestimmt einen Hoteltipp parat.
...nun ich kenne eigentlich alle 4/5 Sterne Hotels hier im gesamten Süden , aber dass da eines dabei ist , das nur Übernachtung anbietet , fällt mir jetzt gerade so auf die Schnelle nicht ein , wenn ich so auf alle die Jahre zurück blicke ....( Halbpension ist eher die meist gewünschte Variante)
Auch ein typisches , einheimisches Frühstück ( Cappuccino + Brioche oder Croissant) sind in den Sterne Hotels mindestens genauso gut, wie außerhalb!)

Gruß aus Südsardinien, F.
 
Anzeige

Top