Flottennews Moby/Tirrenia und SF

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Nachdem ja lange Zeit im Raum stand, dass die Bithia verkauft würde, hat es nun letztendlich die "Dimonios" getroffen, die fortan von der Trasmediterranea gechartert wird. Die Bonaria, in der Hochsaison bislang schwerpunktmäßig auf der Strecke Civitavecchia(-Arbatax)-Cagliari eingesetzt, übernimmt die Verbindungen von Cagliari nach Napoli und Palermo. Das Rätsel, das wir uns hier stellten, als es um den Verkauf der Bithia ging, ist nun auch gelöst: Das Angebot lässt sich deshalb aufrechterhalten, weil die Moby Tommy diesen Sommer exklusiv auf der Strecke Civitavecchia-Olbia eingesetzt wird.

Somit ergibt sich, Stand heute, im Hochsommer:
- Genova-Olbia: Moby Otta/Moby Drea/Bithia, keine Überfahrten mehr mit der Tommy
- Genova-Pto. Torres: Nuraghes/Sharden
- Livorno/Piombino-Olbia: Moby Aki/Moby Wonder
- Civitavecchia-Olbia: Athara/Moby Tommy ... zu Spitzenzeiten verstärkt durch Amsicora und gelegentlich auch Bonaria
- Civitavecchia-Arbatax-Caglairi: Amsicora/Janas
- Cagliari-Napoli/Palermo: Bonaria
- Napoli-Palermo: Raffaele Rubattino/Vincenzo Florio


Wie schon von ponti erwähnt, liegt bei den Gelben die zukünftige Pacal Lota in La Spezia im Dock und wird auf die Sommersaison vorbereitet. Zudem pendelt die Sardinia Vera derzeit eifrig zwischen Valencia und Mostaganem/Algerien hin und her, soll aber im Sommer zurückkommen und die Verbindungen ab Piombino nach Golfo Aranci übernehmen.


https://ferrybalear.blogspot.de/2017/03/trasmediterranea-fleta-al-ro-pax_8.html
 

Nobbi

Sehr aktives Mitglied
Nun ,tut Grimaldi sich damit einen Gefallen ,einfach Überfahrten zu anulieren ?So geschehen bei einigen Überfahrten von Livorno- Olbia. Kulanz ? Meine Überfahrt übrigens auch Ohne angaben von Grüden.13 03 17 von Livorno nach Olbia 10 Uhr. 12 Std vorher eine SMS Nachts um ca 2 Uhr. Bravo Grimaldi !Übrigens das Avantar von Grimaldi
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Es wird langsam Sommer:

- Die Cruise Smeralda fährt gerade von Bacelona nach Olbia und ist in Kürze wieder auf den Sardinienstrecken im Einsatz
- GNV hat, heute Nacht dann auch mit der Rhapsody, die Überfahrten von Genua nach Torres gestartet
- Moby Otta und Drea bedienen wieder täglich Genua-Olbia
- Die Pascal Lota liegt nach ihrem Umbau inzwischen in Savona und wird in den nächsten Tagen erstmalig zum Einsatz nach Sardinien und Korsika kommen
- Allgemein ist wieder einiges los auf den Meeren zwischen Sadinien, Korsika und Italien

Einziger Wehrmutstropfen: Die Guiseppe SA liegt immer noch in Olbia.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top