Fähre von Palau nach La Maddalena

JörgB

Neues Mitglied
Hallo zusammen!!!!!!
Ich weiß, dieses Thema gab es schon einmal hier, jedoch liegt das bereits ein paar Jährchen zurück.
Wollen Ende Juni mal mit der Fähre nach La Maddalena fahren.
Haben einen Kleinwagen ( Twingo oder Fiat500 ).
Wer kann uns nützliche Tipps etc. geben?

Danke im voraus.
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Hab auch noch einen Tipp: eventuell eine Flasche Wasser mitnehmen. Ende Juni ist es oft schon sehr heiß. Ach ja, und die Handbremse beim Auto anziehen, wenn es etwas Seegang hat, könnte es sonst gegen andere Fahrzeuge rollen.

Auch mich freut es, wenn ich helfen konnte!
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jörg,
schreib doch erst mal noch, was genau du wissen möchtest? Dann kann man viel besser und konkretere Tipps geben..
Falls es ein Mietwagen ist, vielleicht zunächst mal schauen, ob Fährfahrten dabei erlaubt sind, sonst besteht ggf kein Versicherungsschutz....
 

JörgB

Neues Mitglied
Hallo mare,

Danke für den Tipp. Ja wir haben einen Mietwagen.
Werde mich mal erkundigen, ob Fährfahrten erlaubt sind.
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
DA die meisten Mietwagen auf den Fähren nicht mehr versichert sind, kann man, wenn man nur La M Stadt besuchen will, den Wagen auch in Palau stehen lassen, also parken auf dem grossen Parkplatz dort;
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Ja, da am Hafen gibt es von Bootstouren als Tagesausflüge bis zu Tauchbasen mit Booten für Tauchtouren einiges zu finden.

Aber vorsicht wenn ihr euch ein Boot leiht um selbst zu fahren: Es gibt da im Naturschutzgebiet Sperrgebiete die nicht angefahren werden dürfen.
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo
die kurze fahrt nach mad und zurück kostet richtig Geld.
wenn ihr nur nach mad Stadt wollt dann lasst das Auto auf der hauptinsel.
PS für eine ganze fam ist auch die fahrradversion ganz schön happig.
ps2 soll man sich jetzt die amerikanischen Atom u boote zurückwünschen, da gabs die fähre für nen appel und ein ei
PS 3 in Anbetracht der sauteuren fähre ist ein bootsausflug über mehrere Inseln fas schon wieder günstig
mfg felix
 

Peter K.

Aktives Mitglied
Schau doch auch mal hier: Bootstouren
Die Fähren fahren sehr regelmäßig und Tickets gibt es auch kurzfristig direkt am Anlieger.
Nur für die Innenstadt würde ich das Auto tatsächlich nicht mitnehmen.
Das lohnt sich nur, wenn ihr einen der zahlreichen Strände auf La Maddalena oder Caprera besuchen wollt.
 

TCamper

Sehr aktives Mitglied
hallo
die kurze fahrt nach mad und zurück kostet richtig Geld.
wenn ihr nur nach mad Stadt wollt dann lasst das Auto auf der hauptinsel.
PS für eine ganze fam ist auch die fahrradversion ganz schön happig.
ps2 soll man sich jetzt die amerikanischen Atom u boote zurückwünschen, da gabs die fähre für nen appel und ein ei
PS 3 in Anbetracht der sauteuren fähre ist ein bootsausflug über mehrere Inseln fas schon wieder günstig
mfg felix
Ich hab gerade mal auf http://www.delcomar.it die Preise nachgeschaut. Für 2 Erwachsene und 2 Kinder mit einem VW-Bus will Delcomar (hin und zurück) 62,20 € haben. Das kommt mir jetzt nicht besonders teuer vor. Vier Euro für ein Fahrrad ist jetzt auch nicht die Welt. Die Fahrt nach La Maddalena kommt zumindest auf meine Liste für unseren nächsten Sardinien-Trip im April.
 

Janka

Mitglied
Hallo Jörg,
falls ihr mit dem Auto rüber wollt, könnt ihr auch direkt auf der Fähre das Ticket kaufen. Wir fanden das deutlich stressfreier. wenn ihr in den Hafen kommt, seht ihr direkt welche Fähre als nächste losfährt. Einfach in die Schlange stellen. Ihr müsst dann den Ausweis abgeben und bekommt ihn dann auf der Fähre wieder wenn ihr bezahlt.
Lg Janka
 

Bella2707

Mitglied
Hi,
wir reisen mit dem Wohnmobil und haben unsere eigenen Fahrräder mit.
Lässt es sich auf Maddalena also gut Fahrrad fahren? Einfach so als Tagesausflug, Badesachen in den Rucksack und los?
Wohnmobil auf dem Festland lassen...
Danke.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Das kann man gut machen (wenn nicht gerade der Mistral weht) , allerdings ist es nicht eben, hat es schon einige Steigungen.
(Die schönen Badebuchten sind außerhalb von Maddalena Stadt), siehe auch > Höhenprofil
Wohnmobil , würde ich sagen, ist tatsächlich eher ungünstig...
Sonst evtl. eher auf Maddalena einen Roller leihen.
(Zu den Voraussetzungen/Bestimmungen wurde hier schon mal an anderer Stelle etwas geschrieben)
 
Zuletzt geändert:

mare

Sehr aktives Mitglied
Mit der Fähre ja, nur ab Palau.
Wenn ihr den Ausflug mit dem Fahrrad machen wollt, ist es von der Costa Smeralda wohl zu weit, das ist ja nur ein kleiner Küstenabschnitt zwischen Portisco und Baja Sardinia, und auch nicht eben ... Bin kein Camper aber es gibt doch in Palau 2 Campingplätze, die hier schon öfter besprochen wurden, den Acapulco und Saraceno. Schau doch mal explizit im Unterforum Camping dazu oder mit der Schlagwortsuche.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top