Wohnmobil / Van Erstmals Sardinien mit dem WoMo

ReiseWolf1953

Mitglied
Hallo Zusammen,
im Juli d. J. werden wir mit 2 WoMo's je 7,50 m lang, nach Sardinien reisen.
Wir starten in Olbia, nächster Halt ist Arbatax, dann CC Tiliguerta. Jetzt suche ich
noch einen CC im Südwesten mit guter Strandlage und wenn möglich sauberen
Sanitäranlagen. Bestimmt hat der Eine oder auch Andere von Euch einige Tipps
für uns auf Lager. Nehme ich dankbar entgegen.
Liebe Grüße Wolfgang
 

Paula_und_Paul

Aktives Mitglied
Hallo Wolfgang,

ich habe Dir ja im anderen Thread schon geantwortet. Bei Buggerru gibt es zwei Stellplätze. Einer davon direkt im Ort am Strand, einer etwas davor, dafür aber mit einem traumhaften Blick über die Bucht. Der Camingplatz Ortus de Mari in Portixeddu hat zwar keine direkte Strandlage, dafür aber wirklich gute und sehr saubere Sanitäranlagen und eine sehr schöne Atmosphäre. Wir haben uns dort wirklich sehr wohl gefühlt.

Viele Grüße
 

ReiseWolf1953

Mitglied
Danke Paula_und_Paul. In welchem Thread habt Ihr mir denn schon geschrieben? Habe nichts gefunden - Leider.
Die Strandnähe brauchen wir, da wir leidenschaftliche SU-Paddler sind und Du die Dinger nicht ewig schleppen bzw.
Transportieren willst. Habe mal im Netz gesucht, doch in Buggeru nicht wirklich einen Campingplatz gefunden.
Noch weiter Tipps?
Danke!
 

Paula_und_Paul

Aktives Mitglied
Genau, die beiden bei Buggerru sind Stellplätze. Einmal der direkt in Buggerru, such da mal in unmittelbarer Nähe vom Hafen. Und der andere befindet sich an der Spiaggia di San Nicolò, unmittelbar vor Buggerru. Ein weiterer ist auch an der Cala Domestica. Campingplätze gibt es im Südwesten leider nur sehr wenige (3 Stück, einer davon für große WoMo eher ungeeignet), direkt am Strand leider keine. Da müsstet ihr dann weiter nördlich bei den Reiskornstränden schauen. Was aber durchaus schade wäre, der Südwesten ist wirklich wunderschön. Was spricht denn gegen Stellplätze?

Viele Grüße

Paula
 

Sonnenwuppis

Sehr aktives Mitglied
Hallo Wolfgang ,

ich kann dir den Camping Tonnara auf Antioco empfehlen .
Der hat Traumhafte Stellplätze top Sanitäranlagen und sehr nettes Personal .
Ein gutes Restaurant und einen Pool gibts auch .

Und der Sonneruntwegang ist überwältigend.
Schön mit Vino vom Stellplatz aus .
Gruß
 

windsurfbaby

Mitglied
Hallo,
stimmt der Camping Tonnara ist sehr schön. Auf Antioco gibt es noch einen zweiten Campingplatz den Le Saline, der auch sehr empfehlenswert ist (warum dieser überall so negative Kritik bekommen hat, können wir nicht nachvollziehen).
 

Sonnenwuppis

Sehr aktives Mitglied
Abends am Stellplatz eine Flasche Cannonau mit Blick auf den Sonnenuntergang .

Eine Traumhafte Atmosphäre . Super ruhig .

Und zu sehen gibts so viel .
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Bin kein Camper und weiß nicht ob der für Womos der Größe geeignet ist usw.... Aber was ist denn evtl. noch als alternative Möglichkeit mit dem Camping Sardegna in Porto Pino? Der ist doch am Strand und wenn es vor allem um SUP geht, die Ecke durch das vorgelagerte Sant'Antioco dafür evtl. geschützter/interssanter als in einer offenen weiten Bucht, an einem sehr langen Strand weiter nördlich an der Westküste/Costa Verde? (Soll nicht heissen, dass die nicht auch toll sind). Schau doch auch mal hier im Forum mit der Suche+Schlagwortsuche oder klicke ganz oben auf die "Tags" etc...
Kann mich an diverse Berichte erinnern, hier zB https://www.sardinienforum.de/threads/camping-sardegna-porto-pino.7717/#post-70815
Oder in Chia der Camping Torre di Chia? Da gibts auch meist SUPler und tolle Buchten zu erkunden.
 
Zuletzt geändert:

ReiseWolf1953

Mitglied
Ein herzliches Dankeschön an Euch Alle, dass Ihr uns bei der Suche so tatkräftig unterstützt habt. Ein Campingplatz ist uns schon lieber als ein ein reiner WoMo-Stellplatz. Liegt vielleicht daran, dass wir einfach etwas mehr comfort haben möchten. Im Moment tendieren wir für den CC Tonnara. Hat jemand Erfahrung wegen den Mücken?
Ansonsten Euch allen ein Super-CampingJahr 2019
Euer Wolf
 

jimmy

Mitglied
Hallo
Ich könnte euch den Camping Ermosa bei Posada empfehlen dort kann mann direkt vom Platz zum Fluss der weg zum Meer ist etwas weiter. schaut doch mal bei Google
MFG Jimmy
 

ReiseWolf1953

Mitglied
Nochmals herzlichen Dank an Paula_und_Paul, wavemaster, Sonnenwuppies, windsurfbaby, mare, bo-ju und jimmy!
Hoffe nur, das bo-ju recht hat, dass es keine Mückenplage dort gibt - habe leider auch noch andere Infos bekommen.
Wir fahren trotzdem.
Wir starten nach der Fähre in Olbia nach Caming Telis in Arbatax. Nach 7 Tagen weiter zum Camping Tiliguerta (auch 7 Tage) und zum Schluss
noch 6 Tage auf Tonnara. Werde dann Anfang August gerne berichten.
Allen eine schönes, tolles erlebnisreiches Campingjahr 2019
Liebe Grüße
Wolfgang
 

itfreak

Neues Mitglied
Hallo Wolfgang,

mich würde mal Interressieren wie es mit dem SUP so geklappt hat ?
Bin auf den Bericht gespannt :)
Wir waren mit SUP bei cala Domestica, Scivu, Chia, Playa Palmas. Ging bis auf 1 Tag wegen Wind/Wellen recht gut.
 
Anzeige

Top