Erstes mal im Oktober: Hund, Tauchen, Geniessen

fawis

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Wir planen in der 1. Oktober-Hälfte unseren ersten Aufenthalt auf Sardinien. Es können später ja durchaus weitere Aufenthalte folgen, aber zunächst würden wir uns über eine Empfehlung freuen:

- Campingplatz in schöner Umgebung (lange Strände, sonstige Ausflüge)
- Infrastruktur des Campings muss nicht umfangreich sein
- Keine Probleme mit 2 Hunden (ein grosser und ein kleiner, beide wohlerzogen)
- Vielleicht ein Städtchen in der Nähe, um Abends ein Gelati oder einen Drink zu genehmigen
- Eine Tauchbasis in der unmittelbaren Umgebung (oder eventuell mit Transfer), um max. halbtägige Tauchgänge durchzuführen

Ich habe jetzt schon einiges im Internet gesucht und vieles gefunden; im Norden, im Süden....
Aber irgendwie kaum gepostete Erfahrungen. Vielleicht hättet Ihr mir eine oder zwei Empfehlungen.

Besten Dank!
Christian
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Hey. Im oktober sind einige camps bereits zu. Ob dieses jahr einige länger öffnen?
In santa lucia kann man am benachbarten capo comino tauchen und dies auch mit transfer.
Camps sind dort gut und ich glaube auch noch offen.
Hunde problemlos, kleines nettes städchen fussläufig.
Im prinzip ist es ja überall mega.
Wo gibt es noch tauch basen? Mfg
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Tauchbasen gibt es schon einige auf Sardinien.
Oben von Palau bis runter nach Chia.

Wenn ich mich über Tauchbasen und Reviere informieren möchte schaue ich auf der Seite von "Taucher.net".
Dort findet man neben Berichten der User viele Unterwasserfotos geordnet nach Regionen, auch von Sardinien.
Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall eine Tour ab Palau ins Madalena-Archipel und rüber in Richtung Korsika.
Tauchbasen wie den "Scuba-Point findest du in Palau zb direkt am Hafen.
Auch eine Tour in der Bucht von Orosei ist sehr interesannt.
Beispielsweise ab Cala Gonone.
Argonauta-Diving ist da gleich neben dem Campingplatz.
"Protec-Sardinia" auch gleich ein paar Meter weiter.
Die sind aber eher für Fortgeschrittene.
Denn sie sind spezialisiert auf Tech-Diving, Kreislaufgerätetauchen, Höhlentauchen, Wracktauchen und so weiter.
Ein Vorteil ist aber, daß der Besitzer Thorsten Deutscher ist und fast alle der Mitarbeiter deutschsprachig sind.
 
Zuletzt geändert:

Bea2

Sehr aktives Mitglied
auch Bosa

CP S´ABBA DRUCHE direkt am Strand.
Tauchbasis an der Flussmündung.

schaut euch mal Bosa an. Der Westen, ist nicht so viel, von Touristen frequentiert.

Bosa

Bosa ist die freundlichste und bunteste Stadt der Insel,mit ca. 9000 Einwohnern.

Es gibt eine Burgruine zu besichtigen,von wo man eine phantastische Aussicht auf das Temo-Tal und die Altstadt hat.
Entlang des Fusses Temo, genießt man, mediterranes Klima mit Palmen.
Kleine Restaurants, Kaffees und Cantinas laden zum Verweilen ein.
Auch ein typisches Hirtenessen, in einem Agriturismo, kann organisiert werden.

Auf dem Fluss kann man Bootstouren, in Richtung Alghero unternehmen.
Während der Fahrt, werden Badepausen gemacht.

Tauchgänge werden angeboten in der Tauchschule in Bosa.

Auf dem Fluss Temo kann man Kanus mieten und in Bosa Marina Surf-und Kitekurse machen.

Der Strand von Bosa Marina ist äußerst kindgerecht, deren langer Sandstrand seicht ins Wasser abfällt.
Da es sich um eine gefangene Bucht handelt, kann man dort auch baden, wenn der Meergang es an anderen Stränden, nicht erlaubt.

Während sich am Strand von Marina Magomadas, in den Steinplatten kleine Mulden gebildet haben,
in denen die kleinen wie in einer Badewanne liegen.
Porto Alabe, hat wieder einen langen Sandstrand.

Die Sinishalbinsel, ist um die Ecke.

Zwischen Bosa und Alghero, gibt es, viele kleine Buchten,
die man nur nach einem kurzen Fußmarsch oder per Schiff erreicht.

Tanti saluti
Bea2
 

MariaJ.

Mitglied
Guten Tag
wir haben hier in Villasimius schon sehr gute und versierte Tauchgänge erlebt:
Wir konnten sogar dort in einem Zimmer übernachten, ob das im 2020 auch möglich ist, müsst man abklären.
Soweit ich weiss, haben die in Cagliari/Pirri einen Tauchshop und auch eine Basis für Kinder, die das Tauchen in einem Becken lernen können und dann später im Meer. Der Tauchshop ist genial mit versierter Beratung.
Viel Spass und Grüsse
MariaJ.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top