Erhöhte Brandgefahr auf der Insel!
Die Feuerwehr meldet die ersten größeren Brände auf Sardinien! Daher noch einmal der Hinweis auf den Artikel von pecora nera, der die wichtigsten Bestimmungen der Brandschutzverordnung der Region zusammenfasst:
https://pecora-nera.eu/feuer-bitte-seid-vorbereitet-und-aufmerksam/

In diesem Jahr ist die "Periode erhöhter Waldbrandgefahr" allerdings ausgeweitet worden auf die Zeit vom 1. Juni bis zum 31. Oktober. In dieser Zeit ist jegliches offene Feuer in freier Natur untersagt.
Die Brandschutzverordnung im Wortlauf findet ihr hier (auf Italienisch):
http://www.sardegnaambiente.it/documenti/20_350_20170619181843.pdf
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
hab jetzt grad nicht die Muse, den ganzen Artikel zu studieren.... wenn ich im Mai noch ein selbstverständlich streng überwachtes Feuerchen im Garten machen will, ist das offiziell genehmigt? Weiss das wer? Oder brauch ich ne Sondergenehmigung schon im Mai? Die ist zwar zum Teil auch zum Hintern abwischen bei vielen Leuten die sie haben, denn die meinen manchmal, für sie würden alle Regeln nicht gelten...

Oder ist das regional nach Provinz verschieden, wenns in OT trocken ist und in OR nass muss das ja nicht das Selbe für alle heissen?
 

Cleopatra

Aktives Mitglied
Die Brandgefahr wird in den nächsten Tagen wohl das geringste Problem auf der Insel sein, bzw. erst wieder ab Ende Mai ein Thema.
Schon seit Tagen angekündigt, wird es immer wahrscheinlicher, dass ab 1. Mai, es tagelang und inselweit, sehr viel regnen wird.
Die täglichen Mengen unterscheiden sich in den Prognosen von 10 - 50 l.
Die Regen-Wahrscheinlichkeit liegt aber überall bei ca. 90%.
Anfangs werden die Böden das wohl gut aufnehmen können.
Sollten die extremsten Wetter-Aussichten zutreffen, könnte es aber über 4 Tage und das nächste Wochenende sogar noch hinaus gehen.
Das wäre dann viel zuviel des Guten!
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
den Unterschied für wen? Für dich, die Touristen, die Landwirte, die freilebenden Tiere, die im Sommer auch noch irgendwo Trinkwasser finden wollen?

Bin wahnsinnig froh dass die Trockenheit von letztem Jahr sich nicht wiederholt.
Da kann ruhig noch einiges runterkommen an Regen im Mai, dann wird der Sommer sehr angenehm.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Es geht dabei wohl eher um so eine Dosis, das es zu Schäden oder gar Opfern durch Überschwemmungen kommen kann.
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Der Regen ist so kein Segen sondern jetzt ein Problem, man kann natürlich auch alles schön reden
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
naja, wer nen Haus mit Keller hat in der Nähe eines Flusses kann damit rechnen, dass er vielleicht auch mal volläuft irgendwann....
und wenn die Kanalisation jahrelang nicht gewartet wird läuft halt manches nicht ab im Zweifelsfall.

ist wie wenn jemand in nem bekannten Erdbebengebiet wohnt und es nicht wahrhaben will dass es tatsächlich da wackeln kann.
Die Natur ist nicht das Problem...
 
Am 1.Juni beginnt die "Periode erhöhter Waldbrandgefahr" auf Sardinien. Zur Brandbekämfung aus der Luft setzt die Protezione Civile in diesem Jahr 12 Helikopter und 3 Canadair-Löschflugzeuge ein, sie werden auf dem Flughafen in Olbia stationiert (La Nuova, 20.5.18).
 
Das ist richtig! Vor einigen Jahren gab es noch 13 Canadair in Olbia u. Cagliari, und die Helikopter waren auf die Insel verteilt stationiert, u.a. auf den stillgelegten Flughäfen Oristano u. Tortolì.
 
Soeben erster Canadair-Einsatz in diesem Jahr am Lago di Posada. Wenn die Canadair von Olbia in südliche Richtung fliegen, kommen sie immer direkt über unserem Haus. Wohl eine Orientierungsmarke. Die Wasseraufnahme ist wegen der bergigen Umgebung schwierig, ich bewundere die Piloten immer immer, wie sie das schaffen.
 
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
G Die Insel - Allgemeines 3
Themen mit ähnl. Begriffen
Erhöhte Brandgefahr auf der Insel!

Themen mit ähnl. Begriffen

Top