Mietwagen ...ein neuer Trick der Vermieter bei verspäteter Abholung?

Cuglieri

Aktives Mitglied
....habe vorgestern am Flughafen Olbia mein Mietauto abholen wollen. Flieger kam 1 Stunde später an, ich rief den Vermieter um 21÷05 an, wo er denn zu finden sei. Er meinte, ob ich bereit sei, 2x €61 zu zahlen, da ich ja zu spät sei....wenn nicht, schließt er jetzt ab und geht....um 21÷15 war ich am Counter. Selbiger schließt um 20÷00, was auch meine Abholzeit gewesen sei. Der Vermittler hat meine Flugnummer nicht weitergegeben und selbst wenn....er kann nichts dafür, er muss auch bezahlt werden, pro angefangene Stunde €61....bei 75min wären das also 2x €61....ich habe all meinen Restcharme aufgeboten, schließlich einigten wir uns auf €61/einmalig....und ich hörte noch meine Frau sagen÷ buche immer Ankunftszeit zzgl. mindestens 30min....gerade Flüge aus Berlin mit Easy-Jet sind in den letzten Jahren oft zu spät, weil der BER und dessen Flugbetrieb...wo war ich gerade.....egal....also÷ bucht mindestens 30min, besser 1 Stunde nach Landung....hatte das früher auch mal gemacht, jedoch liess man mich nach pünktliche Landung tatsächlich mal ne Stunde warten....wie man es auch macht....wenn man jedoch in den üblichen Portalen die gewünschte Abholzeit angibt, dann werden wohl auch nur die Anbieter angezeigt, die zum gewünschten Zeitpunkt noch geöffnet haben....das ich 20.00 angegeben habe, weil ich 19÷35 landen sollte, war wohl zu knapp, ging jedoch davon aus, dass jeder Verleiher bis 22÷00 auf hat....PUSTEKUCHEN....also, liebe Foristen, baut Verspätungen ein, denn es gelten die Hebelgesetze zugunsten der Verleiher....die Nummer pro angefangene Stunde €61 anzusetzen....ich denke, dass ist schwer auszuhebeln...mein Pech.
 
Laut abgs war das bei diversen verietern schon immer so, wobei das eher noch die nette variante ist, ggf verfällt auch einfach der vertrag ohne dass man irgendeine rückerstattung kriegt, zb 2 std verspätung = no-show. Man mag es kaum glaubem, doch wenn man mietet erklärt man sich eben auch einverstanden mit den abgs. Die sind diesbezüglich schon sehr unrerschiedlich, sie zu lesen kann böse überraschungen ersparen.
 
...tatsächlich bin ich öfter schon zu spät angekommen, bisher ohne Konsequenzen, wobei mir die 2-Stunden-Regel/no-show bekannt ist...
 
Es kommt tatsächlich auf den Vermieter vor Ort an, claro; aber eine Stunde PLUS habe ich bei jeder Buchung angegeben, man muss ja auch das Gepäck holen, der Weg zum Rental Car - wenn auch in Olbia sehr nah - etc. Hat immer gereicht. Hatte aber über die Jahre auch immer Flughäfen in Nord-West-D, niemals BER
 
...und hier der Nachtrag seitens billiger-mietwagen.de:

".....vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir bedauern, dass Ihre Anmietung nicht reibungslos verlaufen ist.

Bitte beachten Sie, dass für Ihren Vermieter die von Ihnen gebuchten Uhrzeiten verbindlich sind und er im Falle einer Verspätung von mehr als 30 Minuten den Mietwagen nicht zwingend für Sie reserviert.

In kurzfristigen Fällen empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihren Vermieter direkt über Ihre Verspätung informieren und ihn fragen, ob er den Mietwagen eventuell aus Kulanz für Sie reserviert. Eine Garantie können wir Ihnen in diesem Fall leider nicht geben.

In diesem Zusammenhang bedauern wir Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Ihnen entstandenen Mehrkosten von einer Erstattung ausgeschlossen sind, da Ihnen dadurch eine Anmietung ermöglicht werden konnte. Bitte berücksichtigen Sie in diesem Zusammenhang, dass billiger-mietwagen.de nur als Vermittler, aber nicht als Anbieter tätig ist. Über die rechtliche und finanzielle Regulierung Ihres Falles können deswegen auch nur der Mietwagenvermieter vor Ort und Ihr Veranstalter Argus CarTrawler entscheiden."

Ergo: die Nummer auf dem Voucher schon am Flughafen anrufen, sofern nur der Hauch einer Verspätung in der Luft liegt. Und immer...wirklich IMMER erst eine 1 Stunde nach geplanter Ankunftszeit buchen. Denn 30min....sind verdammt kurz....und korrigiert die Ansicht Vieler, dass 2 Stunden Verspätung akzeptiert werden. OBACHT!

Im Übrigen wollte ich, falls der Eindruck entstehen sollte, mitnichten die €61,00 wiederhaben.... vielmehr war meine Frage, ob nicht bei der Übermittlung der Flugnummer automatisch eine Verspätung von bis zu 2 Stunden ok sind....
 
Aber ich finde es einfach frech, auch wenn es in schöne Worte gekleidet ist.

Bea

P.s. eine Flugverspätung wird angezeigt und ist nicht deine Schuld.
 
P.s. eine Flugverspätung wird angezeigt und ist nicht deine Schuld.
Das Thema haben wir auch schon durch und reichlich was dazugelernt. Vorher dachte ich auch immer, dass eine Flugverspätung automatisch zu einer problemlosen späteren Abholung des Mietwagens führen müsse. Wozu sollte man sonst die Flugnummer angeben???

Aber weit gefehlt. Im Kleingedruckten der gängigen Mietwagenfirmen steht es anders. Die von einem selbst bei der Buchung angegebenen Uhrzeiten sind verbindlich (s. auch Zitat von @Cuglieri oben). Es besteht weder seitens des Brokers/Vermittlers noch seitens des Vermieters ein automatischer Abgleich mit den tatsächlichen Flugankunftszeiten. Deshalb hilft wirklich nur die schnellstmögliche eigene Kontaktaufnahme mit dem Vermittler oder Vermieter, welcher daraufhin i. d. R. den Mietwagen "aus Kulanz" entsprechend länger für einen vorhält.

Besonders interessant wird es, wenn es um eine Flugverschiebung seitens der Fluggesellschaft auf den Folgetag geht. Auch dazu sollte man unbedingt mal ins Kleingedruckte schauen. Wenn man den Mietwagen nämlich nicht am gebuchten Tag abholt, hat sich der Automietvertrag ohne jeglichen Anspruch auf Kostenerstattung von alleine erledigt und man muss ab dem nächsten tatsächlichen Ankunftstag einen komplett neuen Mietvertrag abschließen. Man steht da, als hätte es nie einen Mietvertrag gegeben. Sollte einem so etwas mal passieren, unbedingt umgehend am ursprünglichen Ankunftstag den Mietwagenvertrag stornieren (was i. d. R. kostenfrei möglich ist) und einen neuen Vertrag ab dem Folgetag abschließen.

Wir hatten es vor ein paar Jahren (vor Corona) mal erlebt, dass aus einer Flugverspätung Stunde um Stunde schließlich eine Flugverschiebung auf den Folgetag wurde. Während immer wieder neuer Anrufe bei der ADAC-Autovermittlung erhielt ich einen Crashkurs zum Kleingedruckten der Autovermieter - zusammen mit den Empfehlungen, was nun jeweils zu tun sei. Am Ende bekam ich die kostenlose Stornierung des vorhandenen Mietwagenvertrags und einen neuen Vertrag bei einem anderen Vermieter ab dem Folgetag vermittelt, der als last-minute-Angebot noch dazu deutlich günstiger pro Tag war als der ursprüngliche Vertrag.
 
Ich habe gerade meine Mietwagenunterlagen von billiger mietwagen de ausgedruckt und durchgelesen.
Habe eine Schadenrückerstattungsversicherung um die Selbstbeteiligung zu decken.(AXA) mit abgeschlossen

Ein ausgewiesener Versicherungsvorteil:

Verspätete Abholung wegen Flugverspätung...deckt zusätzliche Gebühren für eine Abholung des Fahrzeuges ausserhalb der normalen Geschäftszeiten aufgrund unvorhergesehener Flugverspätungen ab...

Wünsche jedem einen pünktlichen Flug , aber vielleicht nützt die Info ja einem Betroffenen.
Manchmal ließt man ja das ganze Kleingedruckte nicht.
 
...obwohl ich das immer genau so mache, bin ich froh, dass wenigstens DU die AGBs gelesen hast...;-))...lässt mich zukünftig entspannter fliegen....laut billiger-mietwagen habe ich jedoch kein Anrecht auf die Verspätungspauschale....wäre mir der Wagen flöten gegangen (z. B. durch eine erhebliche Verspätung), dann hätte wohl diese Rückerstattungsversicherung (ist wohl dieselbe, die die Selbstbeteiligung am Auto mit abdeckt...?) geholfen....und jetzt weiß ich es....
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top