Drittes Mal Sardinien. Ostküste. Ort Empfehlung (ähnlich Cala Gonone)

deep

Mitglied
Hi,

diesen August (19-26.8.2016) werden ich und meine Freundin ein drittes mal nach Sardinien fliegen. Landung in Olbia.
Wir waren schon zweimal auf Sardinien (2010 Ostküste, Cala Gonone und 2014 Nordwestküste, Alghero)
Der Flug und Mietwagen sind schon gebucht, die Unterkunft fehlt noch.
Cala Gonone hat uns sehr gefallen. Wir haben ein paar Ausflüge an verschiedene Strände/Sehenswürdigkeiten gemacht und sind einen Tag auch mal nach Porto Cervo/La Maddalena gefahren.

Allerdings ist uns Cala Gonone dieses Mal ein wenig zu weit südlich. Wir wollen mehr Richtung Olbia wohnen. Maximal Orosei um auch wieder einen Tagesausflug nach La Maddalena zu machen.

Wichtig ist uns ein paar Restaurants zur Auswahl, Supermarkt oder Einlaufsmöglichkeit für Essen/Trinken, Küstennähe, gute Anbindung zu den Hauptverkehrsstraße um andere Orte zu erreichen, nicht all zu überlaufen (schwirig im August ich weiß, aber es gibt warscheinlich schon mehr und weniger volle Orte), vielleicht ein Hafen mit Motorbootverleih dies aber nicht zwingend notwendig.

Welche Ortschaften könnt Ihr da empfehlen?

Danke schonmal ;-)
Gruß
deep
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Deep,

wie du schon selbst feststellst, ist August und weniger voll in Küstennähe eigentlich ein Widerspruch, ganz besonders um den Ferragosto herum.
Die direktere Olbia Umgebung ist dabei schon noch wesentlich voller als weiter südlich, insbesondere an den Stränden.
Insofern wäre Orosei Gegend nicht schlecht, alternativ z.B., wie Martin sagt, La Caletta oder evtl. Budoni.

Sonst, wenn ihr sowieso nach Maddalena und eine andere Gegend ausführlicher erkunden wollt, wäre die Gallura selbst eine Möglichkeit, die aber generell auch voller ist, z.B. Santa Teresa, da könnte man auch Richtung Westen ausweichen. In den kleineren Buchten verteilt es sich weniger, ist voller, als an langen Stränden oder wenn man ein Stück zu einem Strand fahren und/oder laufen muss. ....Vielleicht hängt es auch mit davon ab, wo noch was und zu welchem Preis an passenden Unterkünften zu bekommen ist.

Viele Grüße
Petra
 

deep

Mitglied
Wir hoffen dass die meisten Ferragosto Touristen schon wieder abziehen Samsags den 20.8. :)
Danke für die Tipps ich werd mir diese morgen mal genauer anschauen.
 

J.ü.r.g.e.n

Sehr aktives Mitglied
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Am besten in den Westen, und je weiter weg von den Flug - und Fährhäfen desto besser.
Ich persönlich würde jedoch lieber auf die Insel verzichten, als im August dort zu sein.

L.G. Jürgen
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Lieber deep,
genau wie Jürgen wollte ich dir das auch vorschlagen.

In diesem Jahr, fallen auf Grund der Terrorgefahr einige Urlaubsziele weg, wie Tunesien,Türkei,Ägypten und Teile Griechenland.
Die "Neuurlauber Sardinien" bleiben erst einmal im Nord/Osten.
Da wird es in diesem Jahr bestimmt voller.
mare hatte dazu auch schon einen Thread eröffnet.
Ich habe dich in Unterhaltung angeschrieben.

Tanti saluti
Bea2
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Wir hoffen dass die meisten Ferragosto Touristen schon wieder abziehen Samsags den 20.8. :)
.
So wird es sein, denn das ist seit ich nach Sardinien fahre Jahr für Jahr der Fall... wenigstens wenn ihr nicht an einen «Hotspot» wie zB San Teodoro fahren wollt.
 

deep

Mitglied
Wir waren fast zur identischen Zeit im August 2014 in Alghero... Wir empfanden es bis auf den einen Tagesausflug in La Pelosa als nicht überlaufen. Klar dieses Terrorismus Ding wird ein paar mehr Touris nach Sardinien bringen. Wie viele letztendlich, werde ich dann berichten können :)
Aber danke für die Tipps. Auch mit der Westküste unterhalb von Alghero Bea2. Allerdings haben wir uns bewusst für Olbia und den Osten entschieden.
Ich schau mir mal eure genannten Orte genauer an... Berichten werden ich auf jeden Fall ;)
 

futurestyling

Sehr aktives Mitglied
Hallo deep!
Schau mal auf "Biete Unterkunft",Osten,Turisarda.Die bieten noch für diese Zeit eine günstige Wohnung in Siniscola,da Ihr ja Auto habt kein Problem zu den Stränden in der Umgebung, bis Orosei.Dort findest Du auch einen tollen,kilometerlangen Strand mit "pineta" und allen Wassersportmöglichkeiten.Sag bescheid wenn Du dich für was entschieden hast,dann gibt es weitere Informationen,mfG,Helmut

P.s.:Zu den Befürchtungen dass die Insel heuer zu voll würde, kann ich euch alle beruhigen.Es reisen heuer wieder viele nach Griechenland,die die Jahre zuvor nicht kamen.Auch Kroatien und die restliche Adriaseite ist wieder stark gebucht.
Außerdem sind die ausgefallenen Destinationen,Ägypten,Türkei etc.reine Billig-Urlaube.
Für diesen urlaubsinteressierten Personenkreis kommt Sardinien so gut wie nicht in Frage.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
@ futurestyling,

aber sie versuchen es..........
Wie neulich jemand für 2000€, 6 Wochen incl. Mietwagen eine Unterkunft suchte.

Bea2
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top