• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Drei Wochen "Rundreise" im September

DianaW

Neues Mitglied
Hallo liebe Sardinien-Fans,

nachdem wir von so vielen Leuten schon gehört haben, wie traumhaft schön Sardinien ist, werden wir dieses Jahr unseren Urlaub dort verbringen.

Wir werden die ersten drei September Wochen dort sein. Die Fähre nach Olbia ist bereits gebucht, nun geht es um die Auswahl der Unterkünfte. Da wir möglichst viel von der Insel sehen wollen, planen wir drei Mal die Unterkunft zu wechseln.

Ich habe schon ganz viel hier im Forum gelesen und es soll ja jede Ecke super schön sein. Somit hatten wir die Qual der Wahl. Wir haben uns nun folgendes überlegt und ich würde sehr gerne eure Meinung dazu hören. Vielleicht habt ihr ja noch Verbesserungsvorschläge.

Als Unterkunft suchen wir Ferienwohnungen, so dass wir uns entweder selbst versorgen oder Essen gehen können. Wir sind mit dem Auto da und sind somit tagsüber flexibel, um an schöne Strände zu fahren. Abends würden wir aber gerne fußläufig von der Unterkunft Restaurants erreichen, damit wir auch den italienischen Wein genießen können. ;-) Wir brauchen kein aufregendes Nachtleben, aber hätten gerne Orte, in dem es ein paar Restaurants, eine Eisdiele,… gibt.

Hier nun zu unserem bisherigen Plan:

- Die ersten 7 Tage würden wir gerne in der Region Olbia-Tempio verbringen, da hier die Strände traumhaft schön sein sollen. Habt ihr Tipps für uns, welcher Ort nett ist und ein bisschen was zu bieten hat (s. oben)?
- Danach soll es für 5 Tage an die Westküste gehen. Hier haben wir an Bosa gedacht, da das Städtchen traumhaft schön sein soll und man von dort Ausflüge nach Alghero und an die „wilderen“ Strände der Westküste machen kann.
- Als letzten Stopp haben wir dann für 8 Tage die Südküste geplant. Hier habe ich lange geschwankt zwischen Villasimus und Pula, und mich nun aber innerlich für Pula entschieden. Was denkt ihr?

Ich freue mich sehr von euch zu hören und eure Hilfe! Ich bin jetzt schon ganz aufgeregt und freue mich riesig auf unseren ersten Sardinienurlaub.

Viele liebe Grüße
Diana
 

J.ü.r.g.e.n

Sehr aktives Mitglied
Ich würde Dir empfehlen zuerst in den Westen zu fahren, und die letzte Urlaubswoche bei Olbia/Ostküste zu verbringen.
Nach den Sommerferien reist nochmal ein Schwung Leute ab. In den Ferien ist die Ecke doch stark überlaufen.
Gruß Jürgen
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Bezüglich der Reihenfolge würde ich mich Jürgen anschließen.
Sonst hört sich dein Plan doch gut an.
Ich persönlich würde auch Pula vorziehen, schau mal hier incl. links hatten wir das gerade
https://www.sardinienforum.de/threads/pula-und.16043/

In der Gallura könntest du dir zB mal Santa Teresa, Palau oder Cannigione anschauen.
Wenn der Ort fußläufig sein soll, dann eben auf die genaue Lage der Unterkunft achten.
Viel Spaß weiterhin beim Planen
 

DianaW

Neues Mitglied
Vielen Dank Jürgen und mare für eure Tipps. Dann plane ich die Reihenfolge noch um: erst Westen, dann Süden und zum Abschluss Osten.

Würdet ihr für den Osten denn eher die Ecke südlich oder nordlich von Olbia empfehlen?
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Auf jeden Fall südlich! Gerade die Strände und Landschaften zwischen Orosei und Olbia sind besonders schön - und auch längst nicht so voll.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Ich würde sagen, das ist auf jeden Fall Geschmacksache.
Die Gallura ist auch wunderschön mit sehr vielen interessanten Landschaften, Ausflugsmöglichkeiten, auch in der Inneren Gallura, das Capo Testa, Maddalena Archpiel vor der Tür usw. und in der dritten Septemberwoche sind die Besucher schon viel weniger. Dort gib es viele kleinere Buchten mit den typische Gallura Felsen, aber von Santa Teresa aus Richtung Westen auch längere, weitläufigere Strände, die generell weniger besucht sind. Südlich von Olbia zwischen Budoni und Orosei gibt es vor allem lange Dünenstrände, südlich dann die einzigartige Steilküste des Golfs von Orosei.
Es sind zwei verschiedene Gegenden, beide lohnenswert und durchaus ein Kontrast.

Eine weitere Alternative wäre auch, dass du dich diesmal auf den Norden konzentrierst, also den Westen, zB Orosei und die Gallura, und dann beim nächsten Mal den Süden machst, denn da gibt es auch noch viel mehr und sehr Verschiedenartiges.
Alles auf einmal geht halt nicht, irgendetwas lässt du immer aus, so oder so.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top