Hallo liebe Forumsgemeinde. Dank der vielen Infos hier und hervorragenden Tipps war es ein sehr schöner Urlaub. Danke an dieser Stelle auch noch.

Hier nun unser Reisebericht.
Mit ein paar Pausen waren wir von München aus gestartet und sind nach 9 Stunden (inkl. 3 kleiner Pausen und 45 Min Umweg in Innsbruck wegen Brennersperrung und in der Nacht geschlossenen Tankstellen) in Livorno kurz vor 6.00 Uhr angekommen,

Die Einschiffung erfolgte Problemlos und so legte die Fähre pünktlich um 8.00 Uhr ab. Wir hatten eine Kabine gebucht und somit konnte der Schlaf der Nacht, nachgeholt werden. Pünktlich um 14.30 Uhr legten wir in „Golfo Aranci“ an und fuhren zur ersten gebuchten Unterkunft „Hotel Tabby“. Nach nur drei Minuten Fahrt waren wir auch da. Schönes kleines Hotel mit netten Gastgebern und kleinem Frühstück. (mehr wollten wir auch nicht)
Den Rest des Tages sind wir rumgeschlendert. Irgendwie hatten wir uns Golfo Aranci größer vorgestellt. Hier kann man u.E. kaum was unternehmen. Aber nun gut.

2.Tag
Am zweiten Tag ging es dann gleich für einen Tagesausflug nach San Teodoro/Budoni und wir mussten danach feststellen dass halt wirklich die Geschmäcker verschieden sind. Von vielen als Überlaufen empfunden, waren wir vom Ort („vor allem Abends“) begeistert.
Den tollen Superstrand „LaCinta“ empfanden wir hingegen als pure Katastrophe und fuhren gleich den zweiten ausgesuchten Strand an: Lu Impostu. Dieser hat es uns nun richtig angetan. Doch auch der „Spiaggia dell' Isuledda“ ist sehenswert.
Abends waren wir in San Teodoro im „Il Mangiatutto“ -> überragend lecker
Zudem ist der Nachtmarkt dort richtig toll.

3.Tag
Wetter bescheiden und sehr bewölkt – daher mal den Strand „Spiaggia Bianca“ gleich in GolfoA um die Ecke unter die Lupe genommen. Ebenfalls sehr schön.
Da die Sonne aber sich weiterhin nicht blicken ließ fuhren wir weiter in Richtung „nicht bewölkt“ und konnten uns so von Porto Rotondo & Co. und verbrachten am Ende 3-4 Stunden mit Sonne am Strand Capriccioli-> wundervoller Beach

4.Tag
Ausflug nach Palau und dort mitten im Massentourismus eine geführte Tour mit Elena Tours nach La Maddalena. Tja was soll man groß sagen: selbst schuld oder einfach das Gute an dem Tag sehen und zufrieden sein, dass Spargi der Hammer ist und La Maddalena selbst mit City eine tolle Stadt.
Wir werden künftig in Palau selbst ein Boot mieten und rüberfahren.

5.Tag
Wechsel in den Westen der Insel nach Porto Conte. Auf dem Weg dorthin noch die Abteikirche Santissima Trinita di Saccargia auf halbem Weg besichtigt – sehr schön und eindrucksvoll. In Proto Conte angekommen in das gleichnamige Hotel eingecheckt.

6./7. Tag Hotel am Strand – Super Strand und tolles Hotel mit guter HP.

8. Tag Tagesausflug nach Stintino und von dort per ausgeliehenem Motor/Schlauchboot einen Tag rund um die Isola Piana rumgeschippert. Ein Traum und Muss -> Kostenpunkt ca. 120,00 € für das Boot (von 12-18 Uhr) und 25 € für den Tank.

9. – 11.Tag Hotel Porto Conte mit Tagesausflug nach Alghero zum Markt und einmal Abends zum Bummeln.

Am 12. Tag sind wir dann vom Westen nachmittags zurück nach Golfo Aranci zur Fähre und wachten morgens in Livorno wieder auf. Am Rückweg noch schnell einen Tag Pause am Gardasee/Lazise eingelegt und schon war die schöne Reise auch schnell wieder zu Ende.

Kurzes Fazit: nächstes Mal werden wir wohl ein paar Nächte in La Maddalena einplanen und dann weiter runter an die Süd/Ostküste runterfahren.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Tom,

vielen Dank für deinen Bericht. Ja genau das ist es, die Geschmäcker und Ansichten sind immer sehr verschieden, da hilft nur selbst ausprobieren.
Es freut mich, dass es mit dem Boot Ausleihen noch so gut geklappt hat und ihr dort auch einen schönen Tag hattet, wie ihr es euch vorgestellt habt. Beim nächsten Mal ist dann sicher auch vieles schon klarer und der Golf von Orosei kann bestimmt diesmal mit dabei sein….
Viel Spaß bei der neuen Reiseplanung.

Viele Grüße
Petra
 

Sardinista

Moderator
@tom99 : danke für deine freundliche Rückmeldung, die wir hier leider wesentlich weniger erhalten als wir tolle Ratschläge geben

Prima, dass die Ratschläge so positiv angekommen sind und wohl auch verwertet wurden- bis zum nächsten Mal :)
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top