Fähre Covid19 - Registrierung Sardegna Sicura mit dem Wohnmobil

maweb_

Mitglied
Hi Sardinienfans,

am 16.09. fahre ich mit 2 Freunden im Gepäck mit dem Wohnmobil nach Sardinien.
18.09. gehen wir abends in Genua auf die Fähre und kommen dann am nächsten morgen in Porto Torres an. Ziel ist die gesamte Westküste bis nach Chia runter abzuklappern und bei diversen Agriturismo/Campingplätzen Halt zu machen. Ein paar Punkte an denen ich halten werde habe ich bereits im Kopf aber das ist noch nicht safe.

2 Fragen:
1. Was gebe ich bei der Einreisregistrierung als Unterkunft an? Siehe im Anhang.. Da wir nicht wissen wo wir halten werden sondern einfach drauf los fahren kann ich hier noch nichts genaues eingeben. Wie habt ihr das gehandhabt?
2. Laut dem auswärtigen Amt müssen wir uns 48 Stunden vor Einreise dort registrieren. Mindestens 48 Stunden vorher (also geht auch schon früher, z.B. morgen?) oder maximal 48 Stunden vorher und ja nicht später? Ich denke mit Einreise wird wohl der Zeitpunkt gemeint sein, an dem wir mit dem Womo die Fähre verlassen...

VG,

Max

2020-09-07 22_52_58-Window.png
 

maweb_

Mitglied
Ich hätte tatsächlich in diesem Fall einfach Sonstiges gewählt und dann "Camper" dazu geschrieben. Ich werde es so probieren. Danke!
 

MariaJ.

Aktives Mitglied
@alter Schwede
willkommen im Club! Ging mir auch so, da wir CH-ler keine Steuernummer in dem Sinne haben :D
Dann Schweiz angeklickt und das Kästchen flog raus!
Geniesst die Zeit und lasst es Euch gut gehen
LG MariaJ.
 

JamesCook

Mitglied
Hallo Leute
Jetzt habe ich da doch noch eine Frage. Braucht es das Formular zum Downloaden noch wenn man die App installiert hat, oder reicht die App um danach auch den QR Code zu bekommen? Weiss das jemand?
Sieht so aus also würde unser Sardinienurlaub doch noch Realität werden, daher muSs ihc mic jetzt doch noch um all den Papierkram kümmern.

Vielen Dank für allfällige Inputs und lg
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Bei mir erschien gleich nach Absenden der Gesundheitserklärung per App der Code.
Den hatten wir dann auf dem Mobiltelefon dabei.
Beim Einlesen der Fährtickets wurden wir gefragt, ob wir so einen Code haben.
Sehen wollte den niemand.
 

maweb_

Mitglied
Hi zusammen,

ich hab hier nochmal ne Frage. Ich hab die Sicura App runter geladen. Registriert hatte ich mich aber am PC.
Ich hab aber kein Passwort oder Benutzername angeben müssen und weiß nun nicht, wie ich mich in der App anmelden soll...
Wenn ich Passwort vergessen klicke und meine MAil angebe heißt es, der User sei nicht vorhanden.. Komisch.
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Hi zusammen,

ich hab hier nochmal ne Frage. Ich hab die Sicura App runter geladen. Registriert hatte ich mich aber am PC.
Ich hab aber kein Passwort oder Benutzername angeben müssen und weiß nun nicht, wie ich mich in der App anmelden soll...
Wenn ich Passwort vergessen klicke und meine MAil angebe heißt es, der User sei nicht vorhanden.. Komisch.
Hast Du denn an die bei der Registrierung angegebene Email-Adresse eine Bestätigungs-Email bekommen? Wenn nicht, schau beim Spam, wenn dort nichts ist, in der App mit der gleichen Email oder einer anderen erneut registrieren. Wenn die app die Email-Adresse nicht kennt, spricht das sehr dafür, dass die Registrierung am PC nicht geklappt hat...
 

maweb_

Mitglied
Hallo @maweb_ Vielleicht in dem Fall einfach bei Online-Version bleiben - oder spricht da was dagegen?
Nein grundsätzlich nicht. Ich hab da kein Problem mit. Nur wäre es halt doof, wenn ich etwas mit der App vorzeigen müsste und dies dann nicht geht weil die Zugangsdaten nicht vorhanden sind..
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Es geht auch ohne die App. Man braucht ggf. den QR Code, den man aus der Bestätigungsmail vorzeigen muss, ausdrucken, aber es reicht auch auf dem Handy. Man könnte notfalls auch vor Ort den ausgefüllten Link in der mail aufrufen, der ist noch vorhanden. Da sind alle Angaben, Daten und Infos, die man gemacht hat. Das Fährpersonal fragte öfter nur, ob man sich registriert bzw den QR Code hat und wenn nicht, musste das schon vor Ort im Hafen nachgeholt werden.
 
Zuletzt geändert:

maweb_

Mitglied
Es geht auch ohne die App. Man braucht ggf. den QR Code, den man aus der Bestätigungsmail vorzeigen muss, ausdrucken, aber es reicht auch auf dem Handy. Man könnte notfalls auch vor Ort den ausgefüllten Link in der mail aufrufen, der ist noch vorhanden. Da sind alle Angaben, Daten und Infos, die man gemacht hat. Das Fährpersonal fragt oft nur, ob man sich registriert bzw den QR Code hat und wenn nicht, musste das schon vor Ort im Hafen nachgeholt werden.
Alles klar, danke. Dann mal auf gut Glück!
 
Anzeige

Top