COVID-Situation auf Sardinien

Beppe

Sehr aktives Mitglied
Coronavirus per 6.7.2022 auf Sardinien: 3501 Neuinfektionen und 8 Todesfälle

Die Genesenenzahlen sinken. Die Anzahl der Menschen die z.Zt. in Heimquarantäne sind, steigt dagegen auf über >32.000.

Per gestrigen Mittwoch, dem 6. Juli, wurden auf Sardinien 3501 weitere positiv bestätigte COVID-19 Fälle registriert. Es wurden insgesamt 10 Patienten auf Intensivstationen eingeliefert.

Die Zahl der in den medizinischen Bereich aufgenommenen Patienten beträgt 143.
Es gibt z.Zt. insgesamt 32.125 Fälle von häuslicher Isolierung (+1130) und es gab leider 8 weitere Todesfälle.
[...]
 
Zuletzt geändert:
COVID-Situation auf Sardinien

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@Malo

die von Dir gewünschten Zahlen liegen zur Zeit nicht vor bzw. werden nicht erhoben.

Vielleicht unterbreitest Du der Gimbe mal einen Vorschlag für eine entsprechende Erweiterung der Datenerhebung.
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID auf Sardinien: per 6.08.2022

848 neue Fälle auf Sardinien - 7 weitere Todesopfer;
Rückgang der Einweisungen im medizinischen Bereich (-5 Patienten);
Intensivpflege unverändert.

In Sardinien gibt es 848 weitere bestätigte Fälle von Covid-19-Positiven (davon 753 mit Antigentest-Diagnose). Insgesamt wurden 4.550 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt.

Auf den Intensivstationen befinden sich 11 Patienten (genauso viele wie gestern).
Die Zahl der im regelmedizinischen Bereich aufgenommenen Personen ist dagegen rückläufig: 163 (-5).

Die Zahl der Fälle von häuslicher Isolierung sank auf 24.968 (-1.682).

Quelle:
______________________________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 6.08.2022

35.004 Infizierte - 158 Todesfälle - Infektionsrate 15,3%
Einweisungen in die Normal- und Intensivpflege gehen zurück

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden insgesamt 35.004 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern wurden 38.219 Menschen als infiziert gezählt. Die Zahl der Opfer ist von 175 auf 158 gesunken. Die Quote liegt derzeit bei 15,3 %, gegenüber 17,1 % gestern. Insgesamt wurden 229.180 antigene und molekulare Tests/Abstriche durchgeführt.

Die Zahl der in Intensivstationen aufgenommen Patienten sank um 15 auf 336.
9.028 Patienten wurden in regelmedizinische Krankenstationen aufgenommen (369 weniger als gestern).

Derzeit gibt es 1.105.458 positive Personen in Italien (41.721 weniger als gestern).
Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 21.286 771 Menschen infiziert, während die Zahl der Todesfälle auf 173 062 angestiegen ist. Die Zahl der entlassenen und genesenen Personen beläuft sich auf 20.008.251, was einem Anstieg um 76.560 entspricht.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID auf Sardinien: per 7.08.2022

530 weitere Covidfälle auf Sardinien. Die Zahl von Patienten auf Intensivstationenen steigt auf 12.
Keine Todesopfer in den letzten 24 Stunden; -5 Krankenhausaufenthalte im medizinischen Bereich

530 weitere Covidfälle wurden in Sardinien bestätigt (davon 500 durch Antigen-Diagnose).
Insgesamt wurden 3.180 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt.
In den letzten 24 Stunden wurden keine Todesfälle verzeichnet.

Die Zahl der Patienten auf Intensivstationen ist um 1 auf 12 gestiegen,
während die Zahl der stationären Patienten im regelmedizinischen Bereich auf 158 (-5) gesunken ist.

Die Zahl der Fälle von Heimisolation stieg auf 25 244 (+276).

Quelle:
___________________________________________________________
Zur Information

COVID in Italien per: 7.08.2022

26.662 neue positive Befunde - 74 Todesfälle
Intensivpflege nimmt zu, normale Einweisungen nehmen ab

In den letzten 24 Stunden gab es in Italien 26.662 neue Covid-Positivmeldungen und 74 Todesfälle.
Gestern waren es 35.004 Infizierte und 158 Opfer.

Die Quote liegt bei 16 %, gegenüber 15,3 % gestern.
Insgesamt wurden 166.481 antigene und molekulare Tests/Abstriche durchgeführt.
342 Patienten wurden auf Intensivstationen eingeliefert (6 mehr als gestern).
8.926 Patienten wurden in normale Krankenstationenen aufgenommen (102 weniger als gestern).

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in Italien liegt derzeit bei 1.094.956,
das sind 10.502 weniger als gestern. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 21.313 427 Menschen infiziert.

Die Zahl der Todesfälle ist auf 173 136 gestiegen. Die Zahl der entlassenen und genesenen Personen beläuft sich auf 20.045.335, was einem Anstieg um 37.084 entspricht.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID auf Sardinien: per 8.08.2022

5 weitere Todesfälle und 489 neue Infektionsfälle auf Sardinien
Leichter Rückgang (-1) bei der Intensivpflege; aber Anstieg auf 161 (+3) bei den Einweisungen in die regelmedizinischen Bereiche

In den letzten 24 Stunden wurden auf Sardinien insgesamt 489 neue bestätigte Fälle von Covid-19-Positiven (davon 443 mit Antigendiagnose) registriert. Insgesamt wurden 1.332 Tests/Abstriche, sowohl molekulare als auch antigene, durchgeführt.

Leider mußten 5 weitere Todesfälle aufgrund Corona verzeichnet werden.
Die Zahl der Patienten, die auf Intensivstationen aufgenommen wurden, ging leicht auf 11 (-1) zurück.
Die Zahl der im regelmedizinischen Bereich aufgenommenen Patienten stieg auf 161 (+3).

Die Zahl der Fälle von häuslicher Isolierung stieg auf 24.734 (-510).

Quelle:
____________________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien per 8.08.2022

11.976 Infizierte und 113 Todesopfer
Quote derzeit bei 15,8 %. Normale Krankenhauseinweisungen gestiegen (+126)

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in Italien in den letzten 24 Stunden 11.976 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren 26.662 Menschen infiziert. Die Zahl der Opfer ist von 74 auf 113 gestiegen.

Die Quote liegt derzeit bei 15,8 % und ist damit gegenüber dem gestrigen Stand von 16 % stabil.
Insgesamt wurden 75.602 antigene und molekulare Tests/Abstriche durchgeführt.

339 Patienten wurden auf Intensivstationen eingeliefert, 3 weniger als gestern.
Desweiteren wurden 9.052 Patienten in die normalen Krankenstationenen aufgenommen, 126 mehr als gestern.

Die Zahl der Covid-positiven Personen in Italien senkt sich und nähert sich wieder der Millionengrenze: derzeit sind es 1.054.167, d. h. 40.789 weniger als gestern.
Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 21.325 402 Menschen infiziert, während die Zahl der Todesfälle auf 173 249 gestiegen ist.

Die Zahl der entlassenen und genesenen Personen beläuft sich auf 20.097.986, was einem Anstieg um 52.651 entspricht.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID auf Sardinien: per 9.08.2022

6 weitere Todesfälle auf Sardinien - 1.200 neue Positivmeldungen
sprunghafter Anstieg der Zahl der Infektionen, während die Zahl der stationär behandelten Patienten stabil bleibt

Sechs Todesfälle und weitere 1.200 positive Ergebnisse beim Coronavirus auf Sardinien in den letzten 24 Stunden. Es wurden 5.919 Tests/Abstriche durchgeführt, einschließlich molekularer und antigener Tests.

Die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen bleibt unverändert bei 11 Patienten.
Anzahl der Patienten in regelmedizinischen Bereichen: 161 (wie gestern).

23.235 Personen sind z.Zt. in häuslicher Isolierung (-1 499).

Quelle:
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 10.08.2022

2 weitere Todesfälle und 1.029 neue positive Befunde auf der Insel

In den letzten 24 Stunden sind auf Sardinien 1.029 neue Fälle von Coronavirus aufgetreten und es gab 2 weitere Todesfälle auf der Insel. Insgesamt wurden 3.897 Tests/Abstriche durchgeführt.

Auf den Intensivstationen sind 9 Patienten eingeliefert worden (2 weniger als gestern).
Im regelmedizinischen Bereich sind es 156 (5 weniger als gestern).

Es gibt z.Zt. 21.266 Fälle von häuslicher Isolation (-1.969).

Quelle:
______________________________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 10.08.2022

31.703 Infizierte und 145 Todesopfer
Rate bei 15,7 % - weniger als eine Million Menschen derzeit positiv

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in Italien in den letzten 24 Stunden insgesamt 31.703 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren 43.084 Menschen infiziert. Die Zahl der Opfer ist von 177 gestern auf heute 145 gesunken. Die Quote liegt bei 15,7 % und ist damit gegenüber gestern nahezu unverändert.

Insgesamt wurden 201.509 antigene und molekulare Tests/Abstriche durchgeführt.
321 Patienten wurden in Intensivstationen eingeliefert, 10 weniger als gestern.
8.592 Patienten wurden in regelmedizinischen Krankenstationen aufgenommen, 224 weniger als gestern.

Die Zahl der positiv Infizierten sinkt derzeit unter eine Million:
Nach dem letzten Bulletin sind es 969.830, d.h. 48.497 weniger als gestern.
Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 21.400 179 Menschen infiziert, während die Zahl der Todesfälle auf 173 571 angestiegen ist.

Die Zahl der entlassenen und genesenen Personen beläuft sich auf 20.256.778, was einem Anstieg um 80.051 entspricht.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 11.08.2022

742 weitere Infektions- und 4 weitere Todesfälle

In den letzten 24 Stunden wurden auf Sardinien insgesamt 742 neue bestätigte Fälle von Covid-19 positiv (davon 677 mit Antigen-Diagnose) registriert. Insgesamt wurden 3.749 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt.

Leider müssen 4 weitere Todesfälle aufgrund Corona konstatiert werden.

Die Zahl der Patienten, die auf Intensivstationen eingeliefert wurden, blieb mit 9 Patienten stabil.
Die Zahl der im regelmedizinischen Bereich aufgenommenen Patienten sank auf 148 (-8).

Die Zahl der Fälle von häuslicher Isolierung wurde mit 19.519 (-1.747) bestätigt.

Quelle:
__________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 11.08.2022

28.433 weitere Infizierte in Italien - 130 Todesfälle
Positivrate bei 15 %

In den letzten 24 Stunden wurden in Italien 28.433 neue positive Ergebnisse für das Coronavirus registriert (gestern 31.703). Die Zahl der Opfer ist von 145 gestern auf heute 130 gesunken.

Die Quote liegt derzeit bei 15 % und ist damit gegenüber gestern leicht gesunken.
Auf den Intensivstationen wurden 321 Patienten aufgenommen.
Die Zahl der stationär aufgenommenen Patienten auf den regelmedizinischen Stationen ist dagegen mit 8.358 in den letzten 24 Stunden leicht gesunken.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 12.08.2022

715 neue Corona Infektionenen - 2 weitere Todesfälle

In den letzten 24 Stunden wurden auf Sardinien insgesamt 715 neue Fälle von Covid-19 Positiven bestätigt.
Insgesamt wurden 3.239 Tests/Abstriche durchgeführt.

Ein Anstieg auf 11 (+2) Patienten, die auf den Intensivstationen aufgenommen wurden.
Rückgang der Zahl der in den regelmedizinischen Bereichen eingelieferten Corona-Patienten auf 132 (-16).

Die Zahl der Fälle von häuslicher Isolierung beträgt z.Zt. 18.660 (-859).

Quelle:
_______________________________________________________________________________________

Zur Information

COVID in Italien: per 12.08.2022

26.693 Neuinfizierte in Italien - 152 weitere Todesfälle
Positivrate bleibt unverändert bei 15 %

In den letzten 24 Stunden sind in Italien 26.693 neue Fälle von Coronavirus aufgetreten (gestern 28.433), und die Zahl der Opfer ist von 130 auf 152 gestiegen.

Die Positivrate liegt unverändert bei 15 Prozent.

306 Patienten wurden auf Intensivstationen eingeliefert.
Die Zahl der regelstationären Patienten auf den normalen Stationen ist mit 8.043 in den letzten 24 Stunden leicht zurückgegangen.

In dieser Woche gibt es 2 Regionen (Marken und Apulien), die nach den Daten des Gesundheitsministeriums nur als mäßig gefährdet eingestuft werden.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 13.08.2022

580 Neuinfektionen und 1 Todesfall
Rückgang der Einweisungen in die Normal- und Intensivpflege

Auf Sardinien wurden heute, Samstag, den 13. August, 580 weitere bestätigte Fälle von Covid-19 Positiven registriert (davon 526 mit Antigendiagnose). Insgesamt wurden 3.631 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt.

Es wurden 9 (-2) Patienten auf Intensivstationen eingeliefert. Die Zahl der im regelmedizinischen Bereich aufgenommenen Patienten beträgt 128 (-4).
Es gibt z.Zt. 17.966 Fälle von häuslicher Isolierung (-694).

Quelle:
_______________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 13.08.2022

24.787 positive Infektionen - 129 neue Todesopfer
Positivrate sank in den letzten 24 Stunden auf 13,3 %

In den letzten 24 Stunden wurden in Italien 24.787 neue Fälle von Corona registriert (gestern 26.693), so die Daten des Gesundheitsministeriums. Die Zahl der Todesopfer ist von zuletzt 152 auf heute 129 gesunken. Auch die Positivquote ist mit 13,3 % (gestern 15 %) rückläufig.

Auf den Intensivstationen wurden 291 Patienten aufgenommen. Die Zahl der regelstationär aufgenommenen Patienten auf den normalen Stationen ist mit 7.755 in den letzten 24 Stunden ebenfalls leicht gesunken.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 14.08.2022

Weniger Infektionen - aber 3 weitere Todesfälle
Einweisungen in Intensivstationen stabil - medizinische Einweisungen leicht rückläufig

In Sardinien wurden heute, Sonntag, den 14. August, 289 weitere Fälle von Covid-19 positiv bestätigt (davon 270 mit Antigen-Diagnose). Insgesamt wurden 2.901 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt.

9 Patienten wurden auf Intensivstationen eingeliefert (wie gestern).
Im regelmedizinischen Bereich sind 130 (+2) Patienten aufgenommen worden.
Es gibt z.Zt. 18.161 Fälle von häuslicher Isolierung (+195).

Quelle:
_____________________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 14.08.2022

19.457 weitere Infizierte in Italien - 78 Todesfälle
Positivrate bei 14,8 % (höher als gestern)

In den letzten 24 Stunden gab es in Italien nach Angaben des Gesundheitsministeriums 19.457 neue Fälle von Coronavirus (gestern 24.787) und 78 Todesfälle (gestern 129).

Die Positivquote liegt bei 14,8 Prozent, gegenüber 13,3 Prozent gestern.

298 Patienten wurden auf Intensivstationen eingeliefert.
Die Zahl der regelstationären Patienten auf den normalen Stationen ist mit 7.543 in den letzten 24 Stunden leicht zurückgegangen.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 15.08.2022

Es gibt einen weiteren Covid-Todesfall
117 Neuansteckungen in den letzten 24 Stunden

Ansteckungsrisiko z.Zt. auf Sardinien relativ gering.

In den letzten 24 Stunden hat der Krisenstab 117 Fälle von Covid festgestellt,
eine Zahl, die allerdings durch das vergangene Wochenende und die Feiertage beeinflusst wurde.

Aufgrund insgesamt 949 durchgeführten Tests/Abstrichen liegt die Positivrate nunmehr bei 12,3 %.

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte ist nahezu unverändert:
Auf den Intensivstationen befinden sich 10 Patienten, einer mehr als gestern;
im regelmedizinischen Bereich sind 129 Personen aufgenommen worden, einer weniger als im letzten Bulletin.

Die Zahl der Personen, die derzeit Covid-positiv sind und sich in häuslicher Isolation befinden, geht zurück: es sind z.Zt. 18.087 Personen in häuslicher Isolation, also 74 weniger als gestern.

Quelle:
__________________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 15.08.2022

9.894 Neuinfektionen und 42 Todesfälle
Positivrate liegt z.Zt. bei 15,4 % - Tendenz steigend

9.894 neue Covid Infektionen und 42 neue Todesofer laut Mitteilung des Gesundheitsministeriums vom 15. August 2022. Gestern lagen die Zahlen bei 19.457 Neu-Infizierten und 78 Todesfällen.

Die Positivrate von 15,4 % ist damit gegenüber gestern gestiegen.

In den Krankenhäusern wurden 301 Patienten auf Intensivstationen eingeliefert.
Die Zahl der regelstationären Patienten ist dagegen mit 7.504 in den letzten 24 Stunden leicht gesunken.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 16.08.2022

Infektionen und Krankenhausaufenthalte nehmen auf Sardinien wieder zu: 2 weitere Todesopfer
494 COVID positive Ergebnisse bei 780 Tests/Abstrichen

Der regionale Krisenstab hat in den letzten 24 Stunden 494 COVID-Positive festestellt. Gestern waren es 117. Bei 780 durchgeführten molekularen und antigenen Tests/Abstrichen liegt die Positivrate jetzt bei 63,3 % gegenüber 12,3 % gestern.

Es gab 2 Todesopfer. Die Zahl der Patienten auf Intensivstationen blieb mit 10 stabil, während die Zahl der Einweisungen in den regelmedizinischen Bereich auf 138 anstieg (+8 gegenüber der gestrigen Zahl).

Die Zahl der Personen, die positiv auf das Virus reagieren und sich in häuslicher Isolation befinden, beträgt 17.997, also 90 weniger als gestern.

Quelle:
________________________________________________________________________
Zur Information:
COVID in Italien: per 16.8.2022

70 Todesfälle und 8.944 neue Positivmeldungen
Die Positivquote liegt bei 14 % und ist damit gegenüber gestern gesunken.

In den letzten 24 Stunden wurden in Italien insgesamt 8.944 neue Covid-Infektionen registriert, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Gestern wurden 9.894 Menschen infiziert.
Es gibt 70 weitere Todesopfer; gestern waren es noch 42.

Es wurden 63.549 Tests/Abstriche durchgeführt, was einer Positivrate von 14 % entspricht, während diese gestern noch bei 15,4 % lag.

In den Krankenhäusern werden 299 Patienten auf Intensivstationen behandelt.
Desweiteren gibt es 7.544 regelstationäre Patienten auf den normalen Stationen, d.h. 40 mehr innerhalb der letzten 24 Stunden.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 17.08.2022

1.123 weitere Infektionen auf Sardinien. Keine Todesfäile in den letzten 24 Stunden
Die Positivrate liegt bei 21,9 %. 11 Patienten auf Intensivstationen

Auf Sardinien gibt es täglich wieder >1000 Fälle von COVID, zumindest werden aber keine neuen Opfer verzeichnet. Mit insgesamt über 5.000 durchgeführten Tests/Abstrichen liegt die Positivrate nun bei 21,9 %.

"In Sardinien gibt es jetzt 1.123 zusätzliche bestätigte Fälle von COVID-Positiven (davon 1.053 durch Antigen diagnostiziert). Insgesamt wurden 5.112 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt.

11 (+1) Patienten wurden in Intensivstationen eingeliefert.
Die Zahl der in regelmedizinischen Bereichen aufgenommenen Patienten betrug 132 (-5)."

Es gibt 17493 Fälle von häuslicher Isolierung (-504).

Quelle:
____________________________________________________________________
Zur Information:
COVID in Ialien: per 17.08.2022

128 Todesfälle und 36.265 positive Befunde in 24 Stunden
Positivrate bei 15,8 % - Tendenz steigend

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 36.265 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern wurden lediglich 8.944 Menschen infiziert.
Die Todesopfer in den letzten 24 Stunden liegen bei 128 (gegenüber von 70 gestern).

Es wurden 228.707 Tests/Abstriche durchgeführt, was einer Positivrate von 15,8 % entspricht (gestern 14 %). 288 Patienten wurden auf Intensivstationen eingeliefert.
7.339 Patienten wurden in die normalen medizinischen Abteilungen eingewiesen (das sind 205 weniger als gestern).

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 18.08.2022

717 weitere Fälle und 4 Todesfälle auf Sardinien
Situation in Krankenhäusern bleibt stabil

In den letzten 24 Stunden wurden auf Sardinien insgesamt 717 neue bestätigte Fälle von Covid-19 registriert. Insgesamt wurden 3.074 Tests/Abstriche durchgeführt.

Die Zahl der Patienten auf Intensivstationen stieg leicht auf 12 (+1).
Rückgang der Zahl der in regelmedizinischen Bereichen eingelieferten Corona-Patienten auf 127 (-5).

16.169 Personen (-1.324) sind z.Zt. in häuslicher Isolation.

Quelle:
___________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 18.08.2022

27.296 Infektionen und 147 Todesfälle - allerdings weniger Neuaufnahmen
Positivrate: derzeit bei 16,3 %

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 27.296 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren es 36.265 Infizierte. Die Zahl der Opfer ist von gestern auf heute von 128 auf 147 gestiegen.

Es wurden 167.185 Tests/Abstriche durchgeführt.
Die Positivrate liegt bei 16,3 %, während sie gestern noch bei 15,8 % lag.

In den Krankenhäusern sind die Zahlen weiter rückläufig. Auf den Intensivstationen befinden sich 268 Patienten, 20 weniger als gestern. In den regelmedizinischen Bereichen sind derzeit 7.025 Patienten mit Covid in stationärer Behandlung (314 weniger als tagszuvor).

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 19.08.2022

6 weitere Todesfälle auf Sardinien
über 700 Neuinfizierte in 24 Stunden
Positivitätsrate bei 25,3 % - Tendenz steigend

Auf Sardinien liegt die Zahl der täglichen Covid-19-Infektionen z.Zt. unter 1000, aber es wurden 6 weitere Opfer registriert.

Zahlen von heute:
Es gab 759 neue positive Fälle auf der Insel (davon 707, die durch Antigene diagnostiziert wurden); die gestrige Neuinfektionszahl lag bei 717. Insgesamt wurden 2.990 molekulare und antigene Tests/Abstriche durchgeführt. Die Positivitätsrate stieg hierbei von 23,3 % auf 25,3 %.

Auf den Intensivstationen wurden 11 Patienten aufgenommen (-1), während die Zahl der Patienten in regelmedizinischen Bereichen auf 132 stieg (+5).

Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Personen geht weiter zurück: 15.370 Personen befinden sich derzeit in häuslicher Isolation (-799).

Quelle:
________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 19.08.2022

124 Todesfälle und 24.691 positive Befunde in 24 Stunden
Die Positivitätsrate liegt bei 15,5 %.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 24.691 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren es noch 27.296 Infizierte.
Die Zahl der Todesopfer ist von 147 gestern auf heute 124 gesunken.

Die Zahl der durchgeführten Tests/Abstriche beläuft sich auf 158.905. Die Positivquote liegt bei 15,5 % und ist damit gegenüber dem gestrigen Wert von 16,3 % gesunken.

Situation der KRANKENHÄUSER
In den Krankenhäusern werden 260 Patienten auf Intensivstationen behandelt (-8).
6.782 regelstationäre Patienten in den normalen Abteilungen, dies sind 243 weniger.

Derzeit sind 799.423 Personen positiv, 18.575 weniger als gestern.
Die Zahl der entlassenen und genesenen Patienten beträgt 20.632.612 (+43.140),
während sich die Gesamtzahl aller Fälle seit Beginn der Pandemie auf 21.606.606 und die der Todesfälle auf 174.571 beläuft.

Die Überlastung der Gesundheitseinrichtungen nimmt tendenziell ab.
Das Virus zirkuliert trotz der Sommerzeit weiter; zwar ist er nicht mehr ganz so häufig wie noch vor einigen Wochen. Dennoch ist es weiterhin angebracht, an die übliche Vorsicht zu appellieren, insbesondere bei großen Menschenansammlungen, und an das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen.

Quelle:
 

Thorongil

Aktives Mitglied
Nuja, jetzt Ende August wird es dank der italienischen Sommerfrische wohl die Zahlen noch leicht ansteigen lassen....hoffen wir der Effekt ebbt Ende August ab - ein eventueller Anstieg wegen "Schmuddelwetter" im Herbst dürfte ja noch eine gute Weile hin sein...
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Erster Fall von Omicron Centaurus, der neuen indischen Variante des Virus, auf Sardinien sequenziert
Eine 40-jährige Frau ist betroffen: es geht ihr gut, laut WHO ist die Mutation ansteckender und "bösartiger" als andere Omicrons
Erster Fall von Omicron Centaurus auf Sardinien (Ansa)
Der erste Fall von Omicron Centaurus (BA.2.75), der Covid-Variante aus Indien, ist auf Sardinien sequenziert worden.

Das Virus wurde in den Labors des Aou-Krankenhauses in Cagliari bei einer 40-jährigen Frau sequenziert, die im Molekulartest am 10. August positiv getestet wurde. Der Patientin geht es gut und sie befindet sich in häuslicher Isolation.

Der Fall wurde dank des aktiven Kontrollprogramms für Patienten und Angestellte im Cagliari Aou entdeckt. Derzeit ist die vorherrschende Variante in Italien immer noch Omicron 5, aber es treten erste Fälle von Centaurus auf, die die erste Variante ersetzen könnte, da sie als ansteckender gilt.

Der WHO zufolge ist Centaurus nicht nur ansteckender, sondern auch "bösartiger" als die anderen Omicrons: "Vorläufige Laborstudien deuten auf einen Wachstumsvorteil, eine größere Fusogenität, eine effizientere Replikation in Lungenzellen und eine größere Pathogenität in einem Hamstertiermodell hin".

Um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen, sind jedoch, wie die WHO selbst betont, "weitere Studien erforderlich".
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Mahlzeit -- ich würde die wissenden gern darum bitten hier zu posten wenn sich Veränderungen betreffend Maskenpflicht etc. abzeichnen.
Ich z. B. lese täglich mit und möchte dann nicht unvorbereitet Mitte September auf die Insel kommen. reine Vorsichtsmaßnahme das ich immer ne COVID Kiste mitnehme.
Danke
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 20.08.2022
1 Todesopfer und 669 Infektionen in de letzten 24 Stunden

Positivitätsrate von 20 % auf Sardinien
Auf Sardinien gibt es z.Zt. 669 neue Fälle von Covid-19. Gestern waren es mehr als >700.

In den letzten 24 Stunden gab es 1 Todesopfer, womit sich die Gesamtzahl der durch die Epidemie verursachten Todesfälle auf der Insel seit Beginn der Pandemie auf 2.681 erhöht.

Bei 3.218 durchgeführten Tests/Abstrichen liegt die Positivitätsrate bei 20,7 %.
In den Krankenhäusern der Insel sind 129 Patienten in die regelmedizinischen Bereiche eingeliefert worden, 11 (+1) Patienten befinden sich auf Intensivstationen.

Auf Sardinien sind derzeit 14.797 Menschen positiv, 14.657 befinden sich in häuslicher Isolation.


COVID in Italien: per 20.08.2022
24.394 neue Fälle und 88 Todesfälle.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien 24.394 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren es 24 691 Infizierte. Die Zahl der Opfer ist von 124 gestern auf heute 88 gesunken.

Es wurden 164.805 Tests/Abstriche durchgeführt. Die Quote liegt bei 14,8 %, während sie gestern noch bei 15,5 % lag. Die Zahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Patienten ist um 4 auf 256 gesunken. 6.528 stationäre Patienten in den normalen Krankenstationen, 254 weniger als 24 Stunden zuvor.

Derzeit sind 782.628 Personen positiv, 16.795 weniger als gestern.
Die Zahl der entlassenen und genesenen Patienten beträgt 20.673.711 (+41.099), während sich die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie auf 21.630.998 und die der Todesfälle auf 174.659 beläuft.

Quelle:
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 21.08.2022

Infektionen und Krankenhausaufenthalte auf Sardinien gehen zurück - 2 weitere Todesfälle -
Positivitätsrate ebenfalls rückläufig

Die Zahl der Ansteckungen auf Sardinien ist rückläufig: In den letzten 24 Stunden wurden vom regionalen Krisenstab 338 positive Fälle gmeldet. Gestern waren es 669. Bei von insgesamt 2.491 durchgeführten molekularen und antigenen Test/Abstrichen liegt die Positivitätsrate bei 13,5 %, gestern waren es noch 20,7 %.

Es gab leider 2 weitere Todesfälle in den letzten 24 Stunden.
Die Zahl der Krankenhausaufenthalte ist rückläufig. Auf den Intensivstationen befinden sich 10 Patienten (-1); in den regelmedizinischen Stationen sind z.Zt. 125 Patienten (4 weniger als gestern).

In häuslicher Isolation befinden sich z.Zt. 14.784 Personen (dies sind 127 mehr als gestern).

Quelle:
_______________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 21.08.2022

63 Todesfälle und 19.470 positive Befunde in den letzte 24 Stunden
Positivitätsquote steigt auf 16,4 %

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 19.470 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern wurden noch 24.394 Menschen infiziert. Es gibt 63 weitere Todesopfer (am Vortag waren es noch 88).

Mit 118.520 durchgeführten Tests/Abstrichen liegt die Positivitätsrate bei 16,4 % und damit höher als am Vortag, als diese 14,8 % betrug.

262 Patienten wurden auf Intensivstationen eingewiesen (+6).
6.442 Patienten wurden in normale Krankenstationenn aufgenommen (86 weniger als in den 24 Stunden zuvor).

Derzeit gibt es 778.810 positive COVID Fälle (3.818 weniger als am Vortag).

Die Zahl der entlassenen und genesenen Patienten beträgt z.Zt. 20.696 936 (+23 225),
während die Gesamtzahl aller Fälle seit Beginn der Pandemie sich auf 21.650 468 beläuft und die Gesamtzahl aller Todesfälle 174.722 beträgt.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
Ab 1.9. in Italien geänderte Regeln - (keine Impfpflicht mehr!) für Lehr- und Schulkräfte
Hingegen keine Änderung (weiterhin Impfpflicht!) für Angehörige der Gesundheitsberufe!


Ab 1. September dürfen auch nichtgeimpfte Lehrkräfte (sogenanne no-Vax-Lehrer) in die Klassenzimmer zurückehren.

Die Impf-Verpflichtung bleibt allerdings für Angehörige der Gesundheitsberufe auch weiterhin bestehen. Die aktuell geltenden Schul- und Ausbildungsvorschriften laufen am 31. August aus.

Ab dem 1. September entfällt die Impfpflicht für das gesamte Schulpersonal und damit auch für die nicht geimpften Lehrkräfte sowie für Hausmeister und Verwaltungspersonal.

In dem Schreiben, das das Bildungsministerium am Freitag an alle Schulen, Kindergärten und Hochschulen verschickt hat und in dem es um die üblichen Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID geht, wird darauf hingewiesen, dass die für die Schulen geltenden Notfallbestimmungen "am 31. August des laufenden Jahres auslaufen und in Ermangelung weiterer spezifischer Verlängerungen oder Erneuerungen nicht für das kommende Schul- und Ausbildungsjahr 2022/2023 gelten".

"Die einzige Impfverpflichtung, die derzeit noch besteht, betrifft das Gesundheitspersonal", so das Gesundheitsministerium. Dieses appelliert generell an das Verantwortungsbewusstsein und betont, dass "der Wegfall einer Verpflichtung nicht bedeutet, dass das Virus verschwunden ist".

Andere Vorschriften bleiben in Kraft: wie z.B. das Verbot, eine Schule mit Grippesymptomen oder mit Fieber über 37,5 °C zu betreten, die ordentliche und außerordentliche Hygiene in den Klassenzimmern bei Vorliegen eines oder mehrerer positiver Fälle und auch der Raumluftwechsel.

Die Regeln für die Isolierung von COVID Positiven bleiben ebenfalls unverändert.
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 22.08.2022

363 Infektionen und 3 Todesfälle auf Sardinien
Unveränderte Krankenhausaufenthalte,
Positivität bei fast 30%

Auf Sardinien wurden heute vom regionalen Krisenstab weitere 363 Fälle von Covid-Positivität festgestellt (gestern waren es noch 338).

Bei 1.215 bearbeiteten molekularen und antigenen Tests/Abstrichen lag insgesamt die Positivitätsrate bei 29,8 %, gegenüber 13,5 % gestern.

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte blieb insgesamt stabil, mit 11 Patienten auf Intensivstationen (+1 im Vergleich zu gestern) und 124 in regelmedizinischen Bereichen (-1).

Die Anzahl der Personen in häuslicher Isolation: 14.703 (= 81 weniger als gestern).

Quelle:
__________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 22.08.2022

75 Todesfälle und 10.418 positive Befunde in 24 Stunden
Die nationale Positivitätsrate liegt stabil bei 16,5 Prozent

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 10.418 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren es 19.470 Infizierte.

Die Zahl der Opfer ist von 63 auf 75 gestiegen. Die Zahl der durchgeführten Tests/Abstriche beläuft sich auf 63.188. Die Quote liegt bei 16,5 % und ist damit im Vergleich zu gestern, als sie 16,4 % betrug, stabil.

255 Patienten wurden in Intensivstationen aufgenommen (-7).
6.516 stationäre Patienten in die regelmedizinischen Stationen, d.h. 74 mehr in den letzten 24 Stunden.

Derzeit gibt es 767.077 COVID-positiv Meldungen, 11.733 weniger als gestern.

Geheilt und genesen sind 20.719.011 (+22.075), während die Gesamtzahl aller Fälle seit Beginn der Pandemie 21.660.885 und die Gesamtzahl aller Todesfälle 174.797 beträgt.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 23.08.2022

1.102 Neuinfektionen - aber keine Opfer
Rückgang der Krankenhausaufenthalte

Wieder eine Zunahme bei den Infektionen, allein in den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 1.102 positive Fälle bestätigt, davon 1.046 durch Antigene. Gestern waren es nur 363 Infektionen.

Mit 4.174 durchgeführten molekularen und antigenen Tests/Abstrichen liegt die Positivitätsrate bei 26,4 %, gegenüber 29,8 % gestern.

In den letzten 24 Stunden wurden keine Todesfälle verzeichnet.
Auch die Zahl der Krankenhauspatienten ist rückläufig: auf den Intensivstationen sind es 10 (-1 gegenüber gestern). In den regelmedizinischen Bereichen sind z.Zt. 121 Patienten (-3 gegenüber gestern).

In häuslicher Isolation sind derzeit 14.552 Personen, die positiv auf das Virus getestet worden sind. (-151 gegenüber gestern).

Quelle:
_________________________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 23.08.2022

Weitere 35.360 positive Covid-Infektionsfälle und 134 Todesfälle in Italien
Die Positivitätsrate liegt bei 17 %.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 35.360 neue Covid-19-Infektionen registriert.
Gestern wurden 10.418 Menschen infiziert. Die Zahl der Todesopfer ist von 75 auf 134 gestiegen.

Es wurden 207.701 Tests/Abstriche durchgeführt.
Die Positivitätsrate ist auf 17 % gegenüber 16,5 % gestern gestiegen.

254 Patienten wurden auf Intensivstationen aufgenommen (-1).
6.378 Patienten wurden in die regelmedizinischen Krankenstationen eingewiesen (-138 weniger als gestern).

Derzeit sind 752.091 Personen auf Covid-positiv getestet (14.986 weniger als gestern).
Die Zahl der entlassenen und genesenen Patienten beträgt 20.769.220 (+50.209).

Die Gesamtzahl aller Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie beläuft sich auf 21.696.242.
Die Gesamtzahl aller Todesfälle in Italien aufgrund der Pandemie beträgt: 174.931.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 24.08.2022

6 Todesopfer und 601 Neuinfektionen,
1 weiterer Patient auf der Intensivstation,
6 Patienten weniger in regelmedizinischen Bereichen

Heute gibt es auf Sardinien 601 weitere bestätigte Fälle von Covid-Positivität (davon 526 mit Antigendiagnose). Insgesamt wurden 3.026 Tests/Abstriche durchgeführt.

Die Zahl der aufgenommenen Patienten auf Intensivstationen beträgt 11 (+1).
Die Zahl der Patienten in regelmedizinischen Bereichen liegt bei 115 (-6).

Die Zahl der Fälle von häuslicher Isolierung sinkt auf 13.788 (-764).

Quelle:
____________________________________________________________
Zur Information:

COVID in Italien: per 24.08.2022

112 Todesfälle und 25.389 positive Befunde in Italien
Sinkende Infektionszahlen - Quote bei 14,6 %.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 25.389 neue Covid-Infektionen registriert. Gestern waren es 35.360 Infizierte.

Die Zahl der Opfer ist von gestern 134 auf heute 112 gesunken.
Die Zahl der durchgeführten Tests/Abstriche beläuft sich auf 174.227.

Die Infektionsquote liegt derzeit bei 14,6 %, gestern waren es noch 17 %.

Auf den Intensivstationen sind 239 (gestern 254) Patienten aufgenommen worden (-15).
In den regelmedizinischen Krankenstationen gibt es 6.170 stationäre Patienten, 208 weniger als gestern.

Derzeit sind 727.812 Personen positiv, 24.279 weniger als gestern.

Die Zahl der entlassenen und/oder genesenen Patienten beträgt 20.818 775 (+49 555),
während die Gesamtzahl aller Fälle seit Beginn der Pandemie 21.721 630 beträgt und sich die Gesamtzahl aller Todesfälle auf 175.043 beläuft.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID Situation Sardinien + Italien: Zwischen-Informationen: per 25.08.2022

Die Covid-Infektionen steigen auf der Insel wieder an.
In Italien verzögert sich die vierte Dosis für 14,3 Millionen über 60-Jährige sowie für Menschen mit Vorerkrankungen.
Auf Sardinien ist der Anstieg der Inzidenz in der Provinz Nuoro mit 352 pro 100.000 Einwohner am höchsten.

Nach einem 5-wöchigen Rückgang ist die Zahl der Covid-19-Fälle in Italien wieder angestiegen und erreichte innerhalb von sieben Tagen fast 178 000 (+18,7 %). Demgegenüber sind Einweisungen in die Intensivpflege (-15,1 %) und die normalen Krankenhausaufenthalte (-15,5 %) rückläufig. Die Sterbefälle sind nahezu unverändert (+1,7%).

Dies geht aus der von der Stiftung GIMBE durchgeführten Beobachtung der Woche vom 17. bis 23. August im Vergleich zu den vorangegangenen 7 Tagen hervor. Wie der GIMBE Präsident erklärt, ist die Trendwende bei der Zahl der Fälle zum Teil auf einen "Rebound-Effekt" zurückzuführen, der sich aus der geringeren Zahl der während des langen Ferragosto-Wochenendes festgestellten Infektionen ergibt, zum Teil aber auch auf einen wahrscheinlichen Anstieg der Viruszirkulation".

Selbst auf Sardinien, wo in der Woche vom 17. bis 23. August die Zahl der derzeit positiven Covid-Fälle pro 100 000 Einwohner zurückging (923 gegenüber über 2 000 Ende Juli), stieg die Zahl der neuen Fälle um 27,9 % im Vergleich zur Vorwoche.

AUF DER INSEL
Auf der Insel war der Anstieg der Inzidenz in der Provinz Nuoro mit 352 pro 100.000 Einwohner (+66,8 % im Vergleich zur Vorwoche) am deutlichsten, aber auch in der Großstadt Cagliari, die einen Wert von 340 (+40,5 %) verzeichnete. In den anderen Provinzen: Oristano 348 (-6%); Sassari 299 (+19,9%); Südsardinien 289 (+26,8%). Unter dem Landesdurchschnitt liegt derzeit die Bettenbelegung von Covid-Patienten im medizinischen Bereich (7,6 %), während die Bettenbelegung in der Intensivpflege noch über dem Landesdurchschnitt liegt (4,9 %).

IMPFUNGEN
Gimbe wies auf die "wesentliche Verzögerung" bei der Covid-Impfkampagne für die vierte Dosis (zweite Auffrischung) hin: bis zum Morgen des 24. August wurden in Italien "nur 2,18 Millionen Dosen" verabreicht (durchschnittlich etwa 10.000 pro Tag während der Woche), ein Rückgang von 12,4 % im Vergleich zur letzten Woche.
Während 14,3 Millionen über >60-Jährige und Menschen mit Vorerkrankungen, für die diese Impfkampagne bestimmt ist, noch zu impfen sind. Außerdem gibt es 6,82 Millionen ungeimpfte Menschen, von denen 1,31 Millionen nur vorübergehend geschützt sind. In Italien haben 7,63 Millionen Menschen keine dritte Dosis erhalten, darunter 2,56 Millionen genesene Personen, die eine Impfung ebenfalls nicht sofort erhalten sollten.

DIE IMPFKAMPAGNE AUF SARDINIEN
Im Rahmen der Impfkampagne auf der Insel beträgt der Prozentsatz der Bevölkerung über 5 Jahre, die keine Impfdosis erhalten hat, 9,7 % (Italien-Durchschnitt 9,6 %), zu dem noch die Bevölkerung über 5 Jahre hinzukommt, die vorübergehend geschützt ist, da sie weniger als vor 180 Tage von Covid-19 geheilt wurde, was 2,4 % entspricht. Der Prozentsatz derjenigen, die ihre dritte Dosis noch nicht erhalten haben, beträgt 11,4 %. Hinzu kommen 6,6 % der über 5-Jährigen, die seit weniger als 120 Tagen geheilt sind und ihre dritte Dosis nicht sofort erhalten können. Die Durchimpfungsrate mit der vierten Dosis liegt bei 11,8 %, während bei Kindern zwischen 5 und 11 Jahren nur 41,6 % (Italien-Durchschnitt 35,1 %) den Impfzyklus abgeschlossen haben, wozu noch 4,5 % (Italien-Durchschnitt 3,3 %) kommen, die nur die erste Dosis erhalten haben.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
COVID in Sardinien: per 25.08.2022

613 neue Fälle und 2 Opfer auf Sardinien.
Rückgang der Patienten auf Intensivstationen auf jetzt nur noch 8;
im regelmedizinischen Bereich geht die Patientenzahl zurück auf 107.

In Sardinien gibt es 613 weitere bestätigte Fälle von Covid-Positivität (davon 546 mit Antigen-Diagnose).
Insgesamt wurden 3.043 molekulare und antigene Tetst/Abstriche durchgeführt.

Insgesamt 2 weitere Opfer in den letzten 24 Stunden.

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen geht zurück.
Die Zahl der Patienten auf Intensivstationen ist auf 8 gesunken (-3);.
in regelmedizinischen Bereichen sind es 107 (-8).

Die Zahl der Fälle von häuslicher Isolierung beträgt 13.372 (-416).

Quelle:
_______________________________________________________________

Zur Information:

COVID in Italien: per 25.08.2022

84 weitere Todesfälle und 23.438 positive Befunde in Italien.

Rückgang der Intensivpflege und der Einweisungen in normale Krankenstationen.
Positivitätsrate bei 15,2 %

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in den letzten 24 Stunden in Italien insgesamt 23 438 neue Covid-19-Infektionen registriert. Gestern waren es noch 25.389 Infizierte.

Die Zahl der Opfer ist von 112 gestern auf 84 heute gesunken. Die Zahl der entnommenen Tests/Abstriche beläuft sich auf 154.143. Die Quote liegt bei 15,2 % und ist damit gegenüber dem gestrigen Wert von 14,6 % leicht gestiegen.

Auf den Intensivstationen wurden 234 Patienten aufgenommen (-5).
6.004 Patienten sind in regelmedizinischen normalen Krankenstationen, 166 weniger als gestern.

Derzeit sind 711.312 Personen positiv, 16.500 weniger als gestern.
Die Zahl der entlassenen und genesenen Patienten beträgt 20.858 626 (+39 851), während die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie 21.745 065 und die der Todesfälle sich auf 175.127 beläuft.

Quelle:
 
Zuletzt geändert:

SkipperChris

Sehr aktives Mitglied
Die tägliche Mortalität berichtet doch beppe
Tut er nicht. Beispiel: in Deutschland sterben im Schnitt 2600 Menschen täglich, das ist die normale Mortalität. Darauf kommen dann erst die Rate von Covid. Und diese „normale“ Größe hatte ich gehofft, dass die bekannt ist. Ohne diesen Referenzwert, ist es nicht möglich etwas einzuordnen. Oder?
bleibt fit…
 
Anzeige

Sardinien T-Shirt   Anzeige
Top