Fähre Corona Stornierung bei Grimaldi Line

strubi

Mitglied
Ich hatte frühzeitig bei Direct Ferries am 25.Jan.2020 eine Überfahrt von Livorno-Bastia-Livorno mit Grimaldi Line gebucht.
Hin-Reise am 08.Juni 2020 ,Rück-Reise am 30.Juni. 2 Pers.1 Auto 1Wohnanhänger.
2 Wochen vor Abreise habe ich die Reise storniert , Grund Corona und Ausreise Österreich-Italien war nicht klar geregelt .In der Datenbank stand bis 2Tage vor Abreise-Termin: Stornierung in Arbeit. Direkt war niemand zu erreichen , dann folgt ein Mail mit folgendem Text

Your ticketwas issued on 01/25/2020 at a special rate so it is not refundable but can be changed for departures until 12/19/2020

Kein Rückgeld , kein Gutschein oder neu Buchen bis ende 2020.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Your ticketwas issued on 01/25/2020 at a special rate so it is not refundable but can be changed for departures until 12/19/2020
Diesen Satz würde ich so übersetzen:
" Ihr Ticket wurde am 25.01.2020 zu einem Sonderpreis ausgestellt, sodass es nicht erstattet wird, aber für Abfahrten bis zum 19.12.2020 geändert werden kann."

Das wäre also doch Gutschein gültig bis 19.12.2020.
 

smartharry

Sehr aktives Mitglied
eigenartig bei mir hat alles problemlos funktioniert. Ich habe am Black Friday zum Sonderpreis gebucht, habe eine GS Nummer erhalten und habe vor ein paar Tagen den GS für ein neues Ticket im Oktober eingelöst. Da ich im Oktober jedoch mit anderen Personen fahre war ein Guthaben bei mir das in Form von Frühstück und Abendessen auf der Fähre verwendet wurde. Alles steht fein säuberlich auf dem neuen Ticket. Ich hätte den GS bis ende Mai 2021 einlösen müssen. Dies stellt jedoch nicht das Reisedatum dar. Also die gebuchte Reise bis ende Mai hätte dann auch im Oktober stattfinden können.
Mein Kontakt war Grimaldi direkt.

lg Harry
 

sardignavenus

Neues Mitglied
ich bin vielleicht ein bisschen zu schwer von Begriff...ich habe im Februar eine Fähre für Ende August 2020 bei GNV gebucht...ich bezweifel, dass ich diese Reise antreten werde aufgrund dem ganzen Chaos. Wie muss ich das bis wann machen, dass ich einen Gutschein oder was auch immer bekomme und dann viellicht im nächsten Jahr fahren kann ?

danke schon mal im Voraus für eure Info

LG
Petra
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Schaust du auf der Homepage von GNV (andere Gesellschaft als Grimaldi), wie die Stornobedingungen sind und ob es die Kulanzlösung jetzt noch gibt und wenn ja ob das bis zu einem bestimmten Abfahrtsdatum beschränkt ist, wenn du du selbst stornierst, wenn die Überfahrt stattfindet. Das ist unterschiedlich.

Bei Grimaldi Direktbuchungen jedenfalls gelten aktuell, seit die Beschränkungen aufgehoben wurden und wieder Passagiere auf den Fähren transportiert werden dürfen, die Überfahrt also normal stattfindet, die regulären vertraglichen Bedingungen laut dem gebuchten Tarif, wenn man selbst storniert, d.h. bei Grimaldi sind Sondertarife i.R. nicht rückerstattbar, aber noch umbuchbar (gegen Gebühr.)

Bei Buchung über ein Fähr-Portal kann es spezielle Bedingungen geben oder noch extra Gebühren o.a. berechnet werden (deren AGB) und das geht nicht direkt, sondern es muss das Portal zum Stornieren kontaktiert werden.
 
Zuletzt geändert:

smartharry

Sehr aktives Mitglied
Exakt wie Mare erklärt hat, meine Reise wäre im Mai gewesen, da gab es keine Beförderung wegen Corona und darum der GS. Ab jetzt gelten wieder die regulären Stornierunsbedingungen die von Grimaldi zur Zeit ausgerufen und mit dem Tarif verknüfpft sind.
Ich lasse mich sicherlich nicht von unserer Politik in Angst und Schrecken versetzen, sondern mache das was ich für mich als richtig empfinde. Meine Reise nach Sardinien im Herbst ist gebucht.
 

strubi

Mitglied
Diesen Satz würde ich so übersetzen:
" Ihr Ticket wurde am 25.01.2020 zu einem Sonderpreis ausgestellt, sodass es nicht erstattet wird, aber für Abfahrten bis zum 19.12.2020 geändert werden kann."

Das wäre also doch Gutschein gültig bis 19.12.2020.
Ich habe nun einen GS mit akt.einbezahltem Betrag erhalten , wollte jetzt neu buchen , aber keine Möglichkeit On-Line den GS mit Nr. einzugeben.Im Internet finde ich mehrere Personen , die das gleiche Problem haben und TEL.Verbindung seit Tagen off.Im Internet finde ich immer mehr negative Infos über Direct Ferries und Grimaldi bez.GS und TEL./Mail Kontakte unterbrochen. Nur neu buchen ohne GS ist möglich.
 

strubi

Mitglied
Ich habe nun einen GS mit akt. einbezahltem Betrag erhalten , wollte jetzt neu buchen , aber keine Möglichkeit ON-Line den GS mit NR. EINZUGEBEN.IM Internet finde ich mehrere Personen , die das gleiche Problem haben und TEL.Verbindung seit Tagen off.Im Internet finde ich immer mehr negative Infos über Direct Ferries und Grimaldi bez. GS und TEL./Mail Kontakte unterbrochen.Nur neu buchen ohne GS ist möglich.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
@strubi - ja alles klar. Hast Du also zwischenzeitich eine Mail mit einer Gutscheinnr bekommen? Ich frage, da Du das anfangs nicht erwähnt hast. Vielleicht kannst Du den Text der Mail ja mal hier reinkopieren dann wäre das Ganze vielleicht ein bisschen klarer.
 

strubi

Mitglied
@strubi - ja alles klar. Hast Du also zwischenzeitich eine Mail mit einer Gutscheinnr bekommen? Ich frage, da Du das anfangs nicht erwähnt hast. Vielleicht kannst Du den Text der Mail ja mal hier reinkopieren dann wäre das Ganze vielleicht ein bisschen klarer.
Ich habe 2 Tage nach meinem ersten Text in diesem Forum Mail von Direct Ferries erhalten.
Für stornierte Buchungen stellen wir einen GS in Höhe des Wertes der Buchung aus.
Ihr pers. GS-Code lautet 132... für den Betrag von 337.79 Euro.
 

strubi

Mitglied
Ich habe 2 Tage nach meinem ersten Text in diesem Forum Mail von Direct Ferries erhalten.
Für stornierte Buchungen stellen wir einen GS in Höhe des Wertes der Buchung aus.
Ihr pers. GS-Code lautet 132... für den Betrag von 337.79 Euro.
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Wenn dein Gutschein von direktferries ausgestellt wurde, kannst ihn auch nur dort einlösen, denke ich mal.. hast es da schon probiert?
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
In dem Fall wirst Du wohl direkt Kontakt aufnehmen müssen. Braucht Geduld, wird aber schon klappen...
 

strubi

Mitglied
Ja habe probiert , bei Grimaldi gibt es ein Feld Gutscheine , geht aber nicht und bei Direct F. Ist aktuell alles down seit Stunden so.
 

qdriverle

Mitglied
Wenn du über Grimaldi gebucht hast solle die folgende Mail klappen.
Ich habe folgende Mail erhalten

Dear Mr Muller,



with reference to your below email, please be informed that we have issued a voucher for the total amount of the ticket which can be used by 1 year from now for all departures up to 31/12/2021.

To use it, you have to write an email to info@grimaldi.napoli.it together with your booking reference GXXXXXXXXXX and new dates.

Dann sollte dir ein neues Ticket zugestellt werden.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Seit Stunden - na ja, es ist Wochenende und zudem ist Pandemie, da kann man sich ja vorstellen wieviele Leute versuchen, anzurufen. Einfach weiterhin probieren jemanden bei Direct Ferries zu erreichen ausser Du willst morgen abreisen.
 
Zuletzt geändert:

mare

Sehr aktives Mitglied
Steht auch so auf der Homepage von directferries. Sie (=directferries) stellen für stornierte Buchungen einen Gutschein für zukünftige Buchungen aus. (Deine Zahlung ging an directferries).
Der Gutschein kann dann nur über directferries eingelöst werden, nicht über Grimaldi.

Wenn der Gutschein im Buchungsvorgang bei directferries nicht einzulösen ist, geht das dann wohl auch nur schriftlich, per mail oder über Kontaktaufnahme mit directferries, musst du halt schauen.
Wenn ein Portal schlecht zu erreichen oder unkooperativ ist, hat das mit Grimaldi selbst erst mal nichts zu tun.
 
Zuletzt geändert:

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Also ich kann die Seite von direktferries problemlos aufrufen.. und könnte meine Überfahrt nochmals buchen^^
 

Yasi0608

Neues Mitglied
Also wir hatten für Pfingsten jetzt eigentlich GNV über Turisarda gebucht. GNV bietet nur die Gutschein Lösung an. Einlösbar Dezember für Reisen bis Juni 21
hatte mich auf verschiedenen Seiten informiert, auch beim europäischen Verbraucherschutz angefragt zur Rechtslage und folgende Email erhalten


Die Gutschein Lösung ist ja in Deutschland nicht erlaubt aber da hier italienisches Recht gilt, gilt folgendes:

In Ihrem Fall handelt es sich nicht um eine Pauschalreise, sondern um eine Individualreise. Vertragspartner ist hier der Fähranbieter.

Bei individuell gebuchten Reiseleistungen ist kein EU-Pauschalreiserecht anwendbar, sondern italienisches Recht. Es gelten die auf unserer Seite aufgeführten nationalen Gutscheinregelungen:

Reisende, die ihre Pauschalreise wegen der behördlichen Einschränkungsmaßnahmen stornieren, können eine Erstattung des Reisepreises, eine Alternativreise oder einen Gutschein angeboten bekommen. Die Wahl hat dabei der Reiseveranstalter. Ein Gutschein muss ein Jahr gültig sein. Dasselbe gilt, wenn der Reiseveranstalter wegen COVID-19 storniert. Mit dem Ausstellen eines Gutscheins erfüllt der Reiseveranstalter seine Pflicht, es kommt nicht darauf an, ob der Verbraucher diesen annimmt.

Für Verträge mit Fluggesellschaften und anderen Transportunternehmen gilt ebenfalls, dass Reisende eine Erstattung oder einen Gutschein bekommen können, wobei das Unternehmen die Wahl hat. Auch hier müssen Gutscheine ein Jahr lang gültig sein. Mit dem Ausstellen eines Gutscheins hat das Unternehmen seine Pflicht erfüllt, ohne dass es auf Ihre Annahme ankommt.

Dieselbe Regel gilt für Hotelreservierungen und andere Unterkünfte. Selbst wenn der Unternehmer sein Hotel vorübergehend schließt, darf er einen Gutschein anbieten
.“

https://www.evz.de/reisen-verkehr/reiserecht/coronavirus.html



Diese neuen Gutscheinregelungen in Italien setzen die vereinbarten AGB außer Kraft.



Sie haben also vorliegend keinen Anspruch auf Erstattung des bereits angezahlten Betrages und müssen den Gutschein annehmen.


Für uns heißt das, hoffen das wir am Pfingsten Urlaub bekommen und den Gutschein nutzen können. Sonst ist das Geld weg
600 € für die ganze Family


zufällig waren wir genau wegen diesem Fall sogar beim HR Fernsehen im TV. Das HR Fernsehen hat sich an die verschiedenen Reisegesellschaften gewandt. Für einige Kunden konnten Sie das Geld zurückholen.Bei uns konnten Sie nichts ausrichten. Italien halt,
 

Pfeffii

Sehr aktives Mitglied
Wir bleiben da auf jeden Fall am Ball mit Grimaldi.Mir gehts hier schlicht weg ums Prinzip.
Ich fühl mich hier als Kunde verarscht.
Am Telefon wurde mir salopp gesagt.Wenn Grimaldi nächstes Jahr billiger ist wie alle anderen werden auch die Heuer verärgerten Kunden wieder auf den Fahrenden Zug aufspringen.
Mit den Gelben ging das alles Relativ entspannt.Da wurde man Informiert ,da gabs auch nur die Gutscheine.Aber der Kunde wusste immer woran er war.Bei Grimaldi passiert nur was wenn man sich selber Kümmert und den nötigen Druck ausübt.
Heut wär für mich die erste Urlaubs Woche.Hab zwar Urlaub bin aber daheim geblieben.Und wir haben Schmuddelwetter.P1130608.JPG
 

mare

Sehr aktives Mitglied
... GNV bietet nur die Gutschein Lösung an. Einlösbar Dezember für Reisen bis Juni 21 .....
Für uns heißt das, hoffen das wir am Pfingsten Urlaub bekommen und den Gutschein nutzen können. Sonst ist das Geld weg 600 € für die ganze Family
@Yasi0608 Danke für deine Infos der EVZ.
Übrigens, vielleicht könnte euch das zumindest helfen:
Hast du auf der GNV Homepage gesehen, dass GNV die Bedingungen für ihre Gutscheine angepasst hat?
Da heisst es neuerdings Gutscheine für alle Tickets, die vor dem 8.6. gekauft wurden, können bis 15.10.2021 eingelöst werden für Reisen bis 15.10.2021.
Da würde ich nochmal nachfragen, dass auch dir das längere Datum für deinen Gutschein bestätigt wird oder ob dein Gutschein dann automatisch ebenfalls so lange gilt..
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Meines Wissens müsst ihr nur bis zum angegebenen Zeitpunkt gebucht haben und die Reise kann auch später stattfinden.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top