•  

Campingplätze Campingplätze Sardininen

Kylie

Neues Mitglied
Hallo Zusammen
Wir möchten gerne im Juni mit unserem T4 nach Sardinien und suchen Campingplätze welche einen gewissen Charme haben, keine Massenabfertigung, eher ein wenig die seele baumeln lassen und etwas Hippiestyle (doofes Wort)
Ich hsbe bereits porto sosalinos gesehen, welchen wir sicherlich besuchen werden… gibt es noch mehr solche Campings auf Sardinien.
Ach ja, wir reisen ohne Kinder, muss also nicht Familien und Kinderunterhaltung im Vordergrund stehen.
Danke im Voraus
 
Hallo Kylie,
Ich könnte dir S' Abba Drouche an der Westküste empfehlen in der Nähe von Bosa.
Einfache rustikale Sanitäranlagen, wunderschön gelegen an drei Buchten, wir fanden es wunderschön hier.
LG Dagmar
1000018647.jpg1000018655.jpg
 
Sosalinos sind die t6 juppis in der Überzahl.
Wenn ihr das seit, was ihr sucht, findet ihr es.
Mfg

Ja...
Santa Lucia ist schon mal gut, Cocorotzi, Costa Verde, Buggeru, Sinis, z.b. auch.
 
sos alinos ist sehr schön, aber komplett auf vorwiegend deutsche junge Familien ausgerichtet. So schreiben sie es auch auf ihrer Homepage und kann ich aus Erfahrung bestätigen. Da wir genau in diese Zielgruppe passen, hatten wir dort dennoch eine tolle Zeit, auch wenn wir froh waren, im Anschluss mal wieder italienisch sprechen zu dürfen ;) ich kann dir empfehlen: punto maragnani im Norden, s’abba druche ((Westen), Camping Marina (Bari sardo).. vielleicht ist da etwas dabei.
 
ah und schau mal nach dem Morgensternhof, der ist sehr nah an der Fähre und war bis vor zwei Jahren noch ein Reiterhof mit vielen Tieren und zwei wunderbaren deutschen Auswanderern, die zu deiner Beschreibung passen. Ich meine, sie hätten mir erzählt, dass ihr Sohn den Hof übernimmt, aber eben nicht mehr als Reiterhof. Google sagt mir, es sei mittlerweile ein Stellplatz.
 
Hallo Kylie,
Ich könnte dir S' Abba Drouche an der Westküste empfehlen in der Nähe von Bosa.
Einfache rustikale Sanitäranlagen, wunderschön gelegen an drei Buchten, wir fanden es wunderschön hier.
LG Dagmar
Kann nur zustimmen.
Tipp: Fahre NICHT vorne in die Massen, zirkel lieber nach hinten, also links halten.....
Dort haben die Locals auch ihre Hütten und ihr könnt evtl. einen phantastischen Platz ergattern.
Der deutsch-sprechende ältere Herr an der Rezeption satge zu mir: Wenn du da hoch kommst, darfst du da stehen. :)
Am nächsten Morgen wurde ich von meinen Nachbarn, Sarden, zum Morgen Caffee eingeladen.

20220912_190338.jpg20220913_185617.jpg
 
Anzeige

Top