•   
Camping Selema?

alexxaa

Mitglied
Hallo, wir sind eine Familie mit 2 Kindern (4 u 8 Jahre) und würden gerne nächsten Sommer nach Sardinien fliegen. Wr suchen immer noch einen passenden Mobil Home Platz. Es sollten ansprechende Mobil Home dort sein, er sollte eine Kinderbetreuung und einen Pool haben. Auch fände ich es schön, wenn ein kleines gewachsenens Örtchen in der Nähe ist. Was meint ihr zu Camping Selema?
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo Alexxaa
Was möchtest Du denn wissen hinsichtlich von Selema? Hast Du via Suchfunktion geschaut was da schon dazu geschrieben worden ist? Santa Lucia ist sehr schön, Mobile Homes auf Selema kenne ich nicht, dass es da Kinderbetreuung geben soll wäre mir neu.
LG, Maren
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Die Lage dort ist super, auch die Infrastruktur rund rum. Mit kinder passt das, jedoch weiß ich ja nicht , was ihr euch unter kinderbetreung vorstellt. wie im Robinson is da jedoch nix.

Wir waren die letzten jahre paar mal dort. Dieses jahr im Juni, kein mobile home, auch mit kindern.
Naja der Spielplatz z.b benötigt mal ein bisschen viel Pflege bzw ne Sanierung. Ansonsten is da ja nix ausser schön Pinien. Womit die frage auftaucht, was erwartet man auf einem sardischen Campingplatz?


Mfg
 

alexxaa

Mitglied
Hört sich nicht ganz so überzeugend an. Viele Camping Plätze bieten für Kinder ein Ferienprogramm an. So etwas fände ich schön. Aber auf Sardinien werde ich nicht so richtig fündig. Die Lage an einem gewachsenem Ort ist mir wichtig und eine ansprechender Campingplatz mit schönen Spielplätzen währe schön.
 

Kary

Sehr aktives Mitglied
@alexxaa: Beschäftige dich bitte mal ein ganz klein wenig mit der Geschichte Sardiniens, dann wirst du feststellen, dass und warum es nur sehr wenige gewachsene Orte am Meer gibt. Gib dazu auch mal "gewachsene Orte" in die "Suche" oben rechts ein.
Außerdem noch Kinderbetreuung, Pool, schöne Spielplätze und ansprechende Mobil Homes. Dieses Gesamtpaket wirst du schwerlich auf Sardinien finden. Vielleicht solltest du mal überlegen, an welcher Stelle du am ehesten Abstriche machen wollen würdest.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Tja... Sardinien ist halt anders ... zum Glück.. und das ist gerade das, was es ausmacht.

Ich würde sogar deinen Satz, Kary, in den Plural setzen und fragen, an welchen Stellen ihr Abstriche machen wollt?
Oder anders herum gefragt, was ist am wichtigsten?

Wenn die Kinderbetreuung am wichtigsten wäre, evtl. wäre sowas etwas für euch
https://www.sardinienforum.de/threa...cia-familiencamping-artikel-geo-saison.14210/

Wann genau fahrt ihr denn? Es gibt zwar manche Campingplätze, die im Sommer Animation anbieten, aber das ist, soviel ich mitbekommen habe, meistens italienischsprachig und auf das italienische Publikum zugeschnitten, evtl. nicht jedermans Geschmack (eher aufdringlich, laute MiniDisco, Karaoke usw.). Kenne mich aber nicht wirklich mit Animation aus.
 
Zuletzt geändert:

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo Alexxaa

Ich finde, dass Selema passen würde abgesehen von der Kinderbetreuung, dazu unten noch eine Anmerkung. Santa Lucia ist ein sehr schöner kleiner Ort am Meer, es gibt da diverse Restaurants, einmal pro Woche Markt usw. Mit kleinen Kindern auch darum schön da die Strasse dem Meer entlang autofrei ist (Bilder auf google-maps-streetview sind übrigens völlig veraltet).

Ich kenne nur den Spielplatz auf dem Zeltplatz neben Selema, der wurde letzten Frühling neu renoviert und die Spielsachen zum Teil ersetzt. Wie es auf Selema diesbezüglich aussieht kann ich leider nicht sagen. Es ist einfach zu beachten, dass allfällige Infos zu solchen Themen sich auf die letzte Saison beziehen, im Winter werden eigentlich überall immer diverse Dinge neu in Stand gestellt. Wobei Kinderspielplätze oft gar nicht so wahnsinnig wichtig sind für die Kinder, eigentlich sind ja die ganzen Campingplätze Spielplätze…

Letztes Jahr habe ich auf La Mandragola (die website ist übrigens leider auch völlig veraltet), wo auch das von Mare verlinkte Camp ist, Anschläge von ebendiesem (vamos reisen) gesehen dass sie auch Kinder betreuen von Leute die nicht explizit bei ihnen gebucht haben. Vielleicht kannst Du ja mal bei Vamos anfragen ob das 2019 möglich wäre, kommt wohl auch darauf an, wann ihr genau reisen wollt, teilweise haben sie sicher keinen Platz. Das ist natürlich mit Aufwand verbunden, es könnte sich aber lohnen.

Wenn euch Kinderbetreuung wichtig ist könntet ihr auch nach Hotels mit einem entsprechenden Angebot suchen, vielleicht findest Du da was. Kinderbetreuungsangebote gibt es halt in Unterkünfte, die vor allem Touristen aus bestimmen Regionen haben – das ist bei Campingplätzen auf Sardinien eher nicht der Fall. Im Hochsommer hört man in Santa Lucia sehr viel deutsch, aber es hat auch Kinder, die andere Sprachen sprechen.

Lg, Maren
 
Zuletzt geändert:

mare

Sehr aktives Mitglied
Alexxaa, ich sehe gerade, du hattest in deinem anderen Beitrag ja auch nach entsprechenden Familien(Hotels) gefragt.
Wenn es das sein soll, könnte es aber mit dem gewachsenen Örtchen schwierig werden, also da müsste man dann meist fahren, und dazu alte Orte (mit Altstadt) gibt es sowieso kaum direkt am Meer.
Da könntest du einfach mal bei den bekannten großen Reiseveranstaltern oder bei den Sardinien-Spezialisten hier im Forum (Rubrik Unterkünfte) nach größeren Hotels schauen bzw im Zweifel da nachfragen, wo Kinderbetreuung angeboten wird und wenn ja in welchem Zeitraum im Sommer, "schöne" oder größere Spielplätze aber evtl. nur mit Abstrichen usw.... Da findest du dann aber eher einen Pool. ..... Beispielsweise evtl. das Tirreno Resort, Cala Liberotto, wo man aber in einen gewachsenen Ort fahren müsste (zB Orosei oder Posada) oder mal in der Nähe von Cannigione schauen und dabei auf der genaue Lage und Entfernungen achten (g..gle maps)....
Aber wie gesagt, ggf. je nachdem, was euch am wichtigsten wäre und wobei ihr am ehesten bereit wärt Abstriche zu machen.
 
Zuletzt geändert:

windsurfbaby

Mitglied
Das Meer und der Strand ist doch eigentlich genug Spielplatz....... Wir sind auf vielen Campingplätzen gewesen mit unseren Kindern, eine klassische Kinderbetreung und Animiation gibt es so gut wie nirgends (ich pesönlich finde das sehr gut, Sardinien ist so spannend und viellfälig, das es das wirklich nicht braucht....) , außer die allabendliche Kinderdisco.......
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
sorry wenn ich mich hier vertan habe aber -- gab es nicht im Forum mal einen dem Selema gehörte und er für uns gute Angebote hatte. ????:rolleyes:
LG andreas
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @l200auto / Andreas - Selema gehört einem Sarden, wenn er hier im Forum wäre, dann wäre mir das ziemlich sicher aufgefallen.
Bis vor ein wenigen Jahren war Amfibietreks einige Zeit vis-à-vis von Selema auf einem Gelände, das dem Selema-Besitzer gehört. Amfibie Treks war hier im Forum aktiv, vielleicht gabs von ihnen spezielle Angebote (sie sind jetzt allerdings unterhalb des CPs Calapinetta etwas südlich von Santa Lucia).
LG, Maren
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Danke Maren,
hatte so etwas nur in Erinnerung.
Wir schauen schon immer mal. waren 2018 und 2019 auf Sardinien mit caravan und Freunden und es war Top.
Genutzt haben wir die CC ACSI - aber geht sicher auch ohne. ich schau schon mal wieder für 2022
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
@l200auto Du meinst wahrscheinlich den Thorsten.

 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top