Camping Osten Camping- oder Stellplätze auf der Ostseite zwischen Cala Genone und Cagliari

Dette

Mitglied
wenn ich mir die Camping Führer/Apps , also die normalen Informationen und im Internet ansehen, stoße ich oft auf die gleichen Plätze.
Deshalb meine Frage an diejenigen, die es besser wissen: gibt es auf den Strecken noch Camping-/Stellplätze, die nicht aufgeführt sind, vielleicht kleine oder private Übernachtungsmöglichkeiten bei Durchreise? oder sollte man sich bei einer Planung eher nur auf die bekannten CPs und SPs halten und nicht glauben, dass man spontan einen Platz findet?
So suche ich z.B. eine Übernachtung zwischen Tiliguerta Camping Village und Camping Capo Ferrato, da es für 2. Hälfte September schwierig ist, für wenige Tage einen Platz zu bekommen.

Habe lange gesucht und bin gespannt auf die Antworten.

Danke für alle Infos vorab.
Gruß Dette
 

Pfeffii

Sehr aktives Mitglied
Guck Dir lieber auf Google Earth die Orte Deines Interesses an.
Du kannst Direkt am Capo Ferrato an einigen Stellen bis kurz vorm Wasser Parken.
Das gleiche geht in Villasimius,Solanas,,TamaTeteTorre Stelle und Geremas.
In Casta Rei ist ein Parkplatz am Strand in der Via delle Ginestre.Da für Lau Parken und 300 m weiter die Sanitären Anlagen vom Capo ferrato CP nutzen.
Das sind mal ein Paar Parkplätze wenn wir zum Baden ans Meer fahren der letzten Jahre rund um Vilassimius.Alles für Lau und fast in der ersten Reihe.
Wobei einige Wege zum Meer abseits geteerter Strassen mich fast an den Rand eines Kolbenklemmers getrieben haben.Deshalb Fahren Wir seit 2019 SUV.Extra für die insel angeschafft.

P1080500.JPG

P1080576.JPG

20180611_092139.jpg

20210920_103753.jpg
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
So was ähnliches wollte ich auch schreiben und habe es dann gelöscht.
Ich dachte mir: es ist doch besser, jeder sammelt sich seine Eindrücke und Informationen selbst. So bewahrt sich dies. Wer vor Ort ist und das auch öfters, der erfährt.

Ich finde es macht keinen Sinn solche Infos jedem zu geben.
Und man muss auch nicht beim ersten Besuch jede Ecke kennen.
Sardinien erleben ist das Motto.

Auf den Camps kommt ihr doch sicher unter. So gar im August ist der tiliguerta buchbar.
Es geht also um frei stehen.
Und so ist es schwierig diese Spots öffentlich kund zu tun.
MfG
 

Dette

Mitglied
Schönen Dank erst einmal. Tiliguerta hat Mitte September keinen freien Platz, Capo Ferrato macht "totes Kaninchen". Deshalb meine Fragen.
 

Pfeffii

Sehr aktives Mitglied
Steftina sind alles Öffentliche Parkplätze.Finden muss man die Natürlich selber.
Ich hab Übrigens noch nie in den Öffentlichen Medien Fragen gestellt.Für mich war es immer ein Bisserl Abenteuerlust alles selbst raus zu finden.
Hasse Apps und Handy da was su suchen ist eh Uferlos.Auf dem Handy bekommt man Irgendwas anderes wie auf dem Rechner Destkop.
Wenn ich Irgendwas Plane hab ich Google Earth und Google maps zur selben Zeit offen.Der eine Zeigt mir die Strände das Umfeld und wie ich da hin komm oder ob es Überhaupt Fahrbare Wege gibt.
Der andere Zeigt mir Supermärkte,Tankstellen und Restaurants in derselben Gegend.
Dazu gibt es auf Camper Seiten und Wohnmobil Forenseiten.Soviel Infos zu freistehen .Da braucht man hie eigentlich nicht viel fragen
 

Pfeffii

Sehr aktives Mitglied
Ponti der parkt jetzt das dritte jahr hinter mir immer für ein paar Tage.Der Capo Ferrato ist 400 weit weg.Ein Schelm wer dabei Böses denkt.

20210928_103031.jpg
 

Dette

Mitglied
für mich gab es eigentlich die Frage, inwiefern man sich irgendwo frei hinstellen kann, ohne Ärger mit den Ordnungshütern zu bekommen. Ich wollte keine Tipps für spezielle Plätze, lediglich das erlaubte Übernachten erfahren. Die Plätze, da sind wir uns einig, findet man dann schon alleine
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Für Lau irgendwo stehen und die sanitären Anlagen eines Campingplatzes nutzen. Hört sich für mich nach schmarotzen an.
Bezog sich auf #2
Ja, da freut sich jeder Campingplatzbetreiber.
Habe schon von einen Fall im Bekanntenkreis gehört, da flogen nachts dann Steine ins Oberlicht. War auch neben einem Cp auf Sardinien.
 

dodovs

Aktives Mitglied
Da freuen sich auch die zahlenden Gäste des Campingplatzes. Denn die müssen den erhöhten Wasser- und Stromverbrauch mit ihren Übernachtungsgebühren bezahlen.
 
Anzeige

Sardinien T-Shirt   Anzeige
Top