Campen im August 2016

luxpaul

Neues Mitglied
Guten Tag,
Meine Freundin und ich wollen gemeinsam mit unserem VW T3 (Bernie) die Insel im August erkunden.
Ich habe jetzt schon oft gelesen, dass der Westen der Insel in diesem Monat etwas ruhiger ist. Wir sind beide noch jung und haben kein Problem mit Menschenmassen, auch wenn es dadurch abends etwas lauter wird. Jedoch wollte ich hier nachfragen ob es möglich ist, während dieser Zeit Stellplätze für 1-2 Nächte zu finden, oder ob in dieser Zeit wirklich alles so überfüllt/ausgebucht ist?
Der Plan ist es die Insel an der Küste entlang zu erkunden. Was haltet ihr davon?
Ich bin froh für jede Antwort!
Danke :)
 

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Hallo zusammen

schönes Fahrzeug --> Kultig
Wir haben einen 25 Jahre alten Mercedes MB100 und haben die Insel schon öfters umrundet allerdings nich im August.
Ich denke dass August schon richtig voll ist aber für Zwischenstopps wird es immer ein Plätzchen geben. Wenn mal nicht, sucht euch am Strand oder in Strandnähe ein Restaurant genießt ein leckeres Essen oder auch nur Pizza und fragt höflich ob ihr eine Nacht dort stehen dürft. Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht.
Mittlerweile gibt es auf der ganzen Insel außer den reinen Campingplätzen auch noch die sogenannten Sosta Camper oder Area Attrezzata. Das sind Campingplatzähnliche Plätze mit meist ordentlicher Infrastruktur und fast immer preiswerter.

Schaut euch mal die Karte von Campersardo an

Link: http://campersardo.de/
 

futurestyling

Sehr aktives Mitglied
Hallo luxpaul,
Sardinienhansi kann ich nur zustimmen.Fragen geht immer,mach ich schon seit ca.30 Jahren!(auch wegen dem vorzüglichen Wein zum Abendessen,da bleibt unser T4 stehen!)
Ansonst ist es generell überall erlaubt zum Übernachten stehen zu bleiben,natürlich ohne vorher Bestuhlung auszupacken etc.
Wann kommt Ihr im August und wie lange soll euer Aufenthalt dauern?(Man unterschätzt meist die Größe der Insel!!!)
MfG,Helmut
 

luxpaul

Neues Mitglied
@Sardinienhansi Das mit den Restaurants ist eine sehr gute Idee, danke! Und auch danke für den Link, sieht sehr gut aus.

@futurestyling Der Zeitraum wäre vom 8ten August bis 8ten September. Ich habe so mit 15 Stunden Autofahrt gerechnet, das müsste man in einem Monat hinkriegen, oder? Immer an der Küste entlang von Porto Torres bis Olbia, da im Westen der Insel ja weniger los ist, und wir dann Ende August, wenn die meisten wieder abreisen im Osten (Olbia) sind. Bin auf den Wein gespannt!
 

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Hallo

Hab noch was vergessen

Frei stehen wird im August sicher viel weniger eher überhaupt nicht geduldet als außerhalb der Saison. Das bedeutet aber nicht, dass man an den schönen einsamen Stränden nicht den Tag verbringen darf.
Wir machen das so entweder übernachten wir auf dem Parkplatz bei einem Restaurant (gibt es viele direkt am Strand) oder wir übernachten in einem Ort auf einem Parkplatz z.B neben der Kirche oder vor einem Restaurant.
Zum Grillen geht man eben auf einen Campingpolatz oder einen Sosta Camper man muß ja auch mal entsorgen, will mal wieder richtig duschen und Wasser tanken.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top