Motorrad Bikerfreundliche Hotels u.a.

svenrathjens

Mitglied
Hallo von der Ostseeküste an alle, wo es übrigens gerade wieder anfängt zu schneien :(

Ich befinde mich weiterhin in meiner Reiseplanung für den kommenden Mai und habe mit dem Hotel Cardedu dank des Forums ja schon ein bikerfreundliches Hotel gefunden. Da ich im Norden mit dem Hotel Capriccioli dort bereits schon ein Basislager habe, fehlt noch der Süden, der Westen und mittendrin.

Im Süden liebäugel ich mit dem Hotel Is Morus Relais (man gönnt sich ja sonst nix und will auch ein wenig entspannen) ..... bin jedoch für alles offen.

Insgesamt würde ich mich freuen, wenn der eine oder andere hier noch ein paar Tipps für den freundlichen, interessierten und kontaktfreudigen Motorradtouristen hat.

Zum Beispiel Bars, Kneipen und weitere Anlaufpunkte.

Ich habe bisher glaube ich das gesamte Forum durchforstet, fand jedoch dazu relativ wenig, wenngleich hier der eine oder andere Biker ist.

Buchen will ich ehrlich gesagt vorher nichts, sondern mich drei Wochen treiben lassen und da bleiben wo es mir gefällt.

Kulinarisch möchte ich jedoch auch nicht zu kurz kommen!!!

Wenn hier jemand daher eine paar Tipps hat wäre ich sehr dankbar und würde bei einem möglichen Treffen, entweder auf Sardinien oder in Rostock, dieses mit einigen Mirto auch zeigen:)

Schonmal herzlichsten Dank ........ und zum Beweis, dass genug von dem leckeren Zeug hier im hohen Norden vorhanden ist, im Bild ein Blick in den Vorratskeller:D
 

Anhänge

svenrathjens

Mitglied
Ich merk schon !!! Dann werde ich mal fürs Forum und die Mopedfraktion ein wenig Vorarbeit leisten und nach dem Mai berichten !!! :)
 
Hallo liebe Motorradfans,
wir haben festgestellt dass den meisten unserer Gäste eine Unterkunft mit Motorradgarage oder geschlossener Unterstellmöglichkeit wichtig ist. Das haben wir auch bei der Auswahl der Unterkünfte bei unserem Motorrad-Rundreisen berücksichtigt:

Motorrad-Reise Quer durch die Insel
Eine abwechslungsreiche Motorrad-Tour durch ganz unterschiedliche, unbekannte Ecken und unvergessliche Kurvenstraßen Sardiniens mit Übernachtung in komfortablen Hotels mittlerer Preisklasse. Ideal für Entdecker, die gerne Bergstrecken mit Küstenstraßen kombinieren und gern landestypisch wohnen.
http://www.ferien-in-sardinien.com/page.cfm?pageid=859

Motorrad-Rundreise Heiße Reifen
Diese Tour ist für alle erfahrene Motorradfans und Bikergruppen perfekt, die auf anspruchsvolle Motorradstrecken Wert legen und günstige und rustikale Unterkünfte Wert suchen.
http://www.ferien-in-sardinien.com/page.cfm?pageid=697

Wir haben schon viele tolle Bike-Touren organisiert und direkten Kontakt zu allen Hoteliers, Eigentümern und Privatunterkünften und können deshalb das Beste für Sie heraussuchen!
Viele Grüße, Ihr Team von www.ferien-in-sardinien.com
 
Hallo von der Ostseeküste an alle, wo es übrigens gerade wieder anfängt zu schneien :(

Ich befinde mich weiterhin in meiner Reiseplanung für den kommenden Mai und habe mit dem Hotel Cardedu dank des Forums ja schon ein bikerfreundliches Hotel gefunden. Da ich im Norden mit dem Hotel Capriccioli dort bereits schon ein Basislager habe, fehlt noch der Süden, der Westen und mittendrin.

Im Süden liebäugel ich mit dem Hotel Is Morus Relais (man gönnt sich ja sonst nix und will auch ein wenig entspannen) ..... bin jedoch für alles offen.

Insgesamt würde ich mich freuen, wenn der eine oder andere hier noch ein paar Tipps für den freundlichen, interessierten und kontaktfreudigen Motorradtouristen hat.

Zum Beispiel Bars, Kneipen und weitere Anlaufpunkte.

Ich habe bisher glaube ich das gesamte Forum durchforstet, fand jedoch dazu relativ wenig, wenngleich hier der eine oder andere Biker ist.

Buchen will ich ehrlich gesagt vorher nichts, sondern mich drei Wochen treiben lassen und da bleiben wo es mir gefällt.

Kulinarisch möchte ich jedoch auch nicht zu kurz kommen!!!

Wenn hier jemand daher eine paar Tipps hat wäre ich sehr dankbar und würde bei einem möglichen Treffen, entweder auf Sardinien oder in Rostock, dieses mit einigen Mirto auch zeigen:)

Schonmal herzlichsten Dank ........ und zum Beweis, dass genug von dem leckeren Zeug hier im hohen Norden vorhanden ist, im Bild ein Blick in den Vorratskeller:D
Noch ein Hinweis zum Is Morus: Für Biker ziemlich ideal, da das Hotelgelände mit einem großen Tor abgesperrt ist und die Anlage überdachte Parkplätze beitet, allerdings keine geschlossene Motorradgarage. Mehr Infos hier: http://www.ferien-in-sardinien.com/page.cfm?pageid=858 Bars, Kneipen und Pizzerien liegen allerdings ein paar KM weiter nördlich in Pula!
 

Flocke

Aktives Mitglied
Also noch einer, der die Insel im Mai unsicher machen wird ...

Wir waren bereits im September 2012 auf zwei Rädern dort und sind der Insel sofort verfallen. Stationiert waren wir in Santa Maria Navarese. Nun werden wir vom 9. bis 18. Mai wieder unterwegs sein, diesmal ein paar Tage im Norden (Region Tempio) und dann ein paar Tage noch im Osten (stationiert in Cala Gonone). Bin gespannt, was der Norden für Motorradfahrer zu bieten hat.

Ich muss dir sicher nicht sagen, dass die Strecke zwischen Dorgali und Santa Maria (SS 125 glaub ich, fahre nicht selbst, sondern darf mich auf die schöne Umgebung konzentrieren ...) ein absolutes MUSS ist - auch mehrfach, wenn die Tourenplanung es erlaubt.

Also viel Spass - vielleicht begegnet man sich ja zufällig (nette kleine Cafébar kurz hinter Gairo Vecchio, oder auf dem Cenna Silana ...)

Lieber Gruss aus CH, Michaela
 
Hallo Flocke & Co,
Die Gegend um Tempio ist absolut spitze zum Motorradfahren, Kurvensammler sollten auf keinen Fall die Strecken rund um den Limbara, Tempio-Oschiri-Martis und zurück über Perfugas verpassen, auch rund um Sant'Antonio di Gallura findet man 1a asphaltierte und weitgehend verkehrsfreie Strecken! Wir quartieren unsere Biker-Gäste gern im Funtana Abbas http://www.ferien-in-sardinien.com/page.cfm?pageid=729 ein, dort liegen die besten Strecken vor der Haustür, das Hotel hat einen Pool, super Aussicht und die Küche ist echt fantastisch!
 

Evalein

Sehr aktives Mitglied
Und wenn man einfach runter kommt und entscheidet dann , wo er will, gilt es einfach bei Heinz von www.Motorrad-urlaub.sardinien.com
vorbei zum fahren.
Vom jemand der das ganzes jahr selbe Tour faehrt und auf die Inseln sich NUR mit Motorrad sich bewegt, kann man die beste Tips bekommen, und immer Aktuell.
Bei Schwirigkeit: Biker Notfall nr. auf die Inseln: schau mal auf die Impressum Seite vom www.motorrad-urlaub-sardinien.com und speichert euch die Handy nr., die da zu finden ist.
 

apixedda

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sven!

Fuer Westen bzw Mittendrin solltest du auf jeden Fall bei uns vorbei kommen, abgeschlossener Innenhof fuer's Moped, schone, helle und saubere Zimmer, und vor allem kulinarsich kommst du nicht zu kurz!

Gruss von einem weiteren Fischkopp!

API
 

Klimawalter1

Neues Mitglied
Hallo
Ich bin von 15.5. bis 31.5 auf der insel und fungiere gerne als guide, zeige gerne die schönsten Strecken und wenn wer will gibts Fahrtechniktraining auch
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Statt in Alghero könntet ihr euer ICHNUSA am Abend auch mit diesem Blick geniessen,in Magomadas oberhalb von Bosa,
vielleicht mit etwas leckerem auf dem Grill?

Bei Bea2&Peter
 

Anhänge

Anzeige

Top