Fähre Beste Anreise mit der Fähre - benötige Empfehlung :)

Sam_Mai

Mitglied
Hallo zusammen

Wir plannen dieses Jahr mit dem Auto nach Sardinien zu fahren (das erste mal - bisher immer geflogen) und ich habe gesehen das es sehr viel verschiedene Routen gibt. Wir kommen aus Zürich und möchten es so komfortabel wie möglich auf der Fähre haben. Gibt es nur die großen Anbieter oder auch kleinere bzw. exklusive fahrten? Welche Routen sind angenehm? Besten Dank für euren Input!
 

Bonatti

Neues Mitglied
Hallo Sam_Mai,
wir sind letzten Sommer mit GNV über Nacht von Genua nach Porto Torres, wie es steftina geschrieben hatte. Alles tip top, können wir weiterempfehlen.
 

smartharry

Sehr aktives Mitglied
bevor ihr mit nicht möglichen Tips zugeschüttet werden solltet ihr das Reisedatum bekanntgeben. Es sind nicht alle Fährverbindungen 12 Monate verfügbar.
lg
 

MariaJ.

Sehr aktives Mitglied
Grüezi Sam_Mai
wir fahren immer von Zürich gemütlich nach Genua, steigen Abends dann in die Fähre und sind ausgeschlafen am nächsten Morgen in PortoTorres.
Züri - Genua gemütlich und mit Zeit (um Mailand rum immer viel Verkehr) rechnen wir ca. 5 Stunden, mit Pause ;)
Fährgesellschaft wählten wir meistens GNV. Vielleicht im Moment, wegen den Schulden von Anderen, die sichere Lösung......... Wir wählten Kabine mit Dusche, damit man nach der Fahrt nicht verschwitzt schlafen musste.......
Eure Reisezeit ist ziemlich in der Hochsaison, daher wohl früh buchen ein Vorteil..........

Grüesslis
MariaJ.
 

Peter K.

Aktives Mitglied
Hmm,
wo wollt ihr denn hin auf der Insel?
Grundsätzlich sind die Fährfahrten ab Genua deutlich länger als ab Livorno.
Das gilt für Porto Torres genauso wie für Olbia.
Dafür sitzt man "an Land" weniger lange im Auto.
Porto Torres liegt halt ggf. ungünstiger auf Sardinien (oder auch nicht).
Ebenfalls interessant sind die Abfahrtszeiten.
Das müsstet ihr mal (mit Kulanz!) ab Zürich durchplanen, wann ihr da losfahren würdet.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Grüezi Sam_Mai
wir fahren immer von Zürich gemütlich nach Genua, steigen Abends dann in die Fähre und sind ausgeschlafen am nächsten Morgen in PortoTorres.
Züri - Genua gemütlich und mit Zeit (um Mailand rum immer viel Verkehr) rechnen wir ca. 5 Stunden, mit Pause ;)
Fährgesellschaft wählten wir meistens GNV. Vielleicht im Moment, wegen den Schulden von Anderen, die sichere Lösung......... Wir wählten Kabine mit Dusche, damit man nach der Fahrt nicht verschwitzt schlafen musste.......
Eure Reisezeit ist ziemlich in der Hochsaison, daher wohl früh buchen ein Vorteil..........

Grüesslis
MariaJ.

Ich kenne gar keine Kabinen ohne Dusche.

Ich bevorzuge die Sardiniencorsicaferries, ab Livorno, nach Golf Aranci.
Die freundlichsten.
Immer sauber.
Den Cognac am Abend aus dem Schwenker.
Den Cappuccino aus Porzellan, satt aus Pappbechern. Wie gruselig!

Bea2
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Ich persönlich fahre auch lieber mit Corsicaferries (Sardiniaferries) ab Livorno nach Golfo Arranci.
SardiniaFerries aus den gleichen Gründen wie Bea2, Livorno als Hafen wegen der kürzeren Fährstrecke.

Die Fahrtzeit und -strecke mit dem Auto ist zwar nach Livorno etwa 90 Minuten und 150 km länger,
dafür ist die Überfahrt mit der Fähre kürzer, günstiger und man hat ab Livorno mehr Anbieter zur Auswahl.

Angegebene Fahrtzeit bei Mobby:
ab Genua etwa 10 Stunden (Nachts)
Ab Livorno etwa 8,5 (Nachts) oder 7 Stunden(Tag).

Da ist eben die Frage, ob man Zeit und Strecke lieber im eigenen Auto oder auf der Fähre verbringen möchte.
 

TravelBuddy9

Mitglied
Hallo!
Wie schon von jemandem vorher empfohlen wurde, finde auch ich es sehr praktisch, mit der Fähre von Livorno zu fahren und in Olbia oder Golfo Aranci anzulegen. Die Autofahrt von Genua nach Livorno ist relativ kurz (ein paar Stunden oder so), aber dafür kann man weniger Zeit auf der Fähre verbringen :)
LG
 

Claudius

Sehr aktives Mitglied
Auch SardiniaFerries ....,

wenn ich durch die Schweiz fahre, immer Genua... und Nachtfähre nach Golfo Aranci
.... der Hafen ist in meinen Augen unübersichtlicher als Livorno. Und viiieeel Stau (vor Corona).

Ohne Schweiz immer Livorno - Golfo Aranci.


Fahrtechnisch ist die Anreise/Abreise aus Genua sehr hügelig (stand da auch schon mal 3 Stunden in einer Vollsperrung, da ein LKW in einer Kurve usw...).
Aber die Fahrt von Genua durch die Schweiz. Hammer. Da wird auch Zürich passiert.
Bin jedesmal voll verliebt.
(Mini-Exkurs: in den Tunneln der Schweiz, könnte man bei Sonneneinstrahlung ein Spiegelei braten, so sauber sind die! Es mangelt nur an der Sonneneinstrahlung. Ehrlich!)


Da ist Brenner deutlich...ähh... überlaufener, zumindest bis Gardasee.


Zusammengefasst, nimmt man die NAchtfähre ist die FahrtZeit der Fähre egal....
Genua-Livorno als Transfer fand ich relativ unspannend. (Nix Meerblick usw.)
Da damals auch die GenuaBrücke eingestürzt war - mussten wir irgendwie gefühlt durch halb Genua durch.

Würde ich nie wieder machen.
Oder ist die Brücke wieder eröffnet?


Zu den Fähren:
Das ist natürlich Geschmacksache und ein wenig auch eine "Drumherum"-Entscheidung.
Persönlich habe ich alle Fährgesellschaften durch (ich probiere gerne aus).

GNV war ne Katastrophe, Tirrenia (oder so ähnlich) dasselbe Niveau. Sind die nicht wieder pleite?
(Kabine, Lautstärke, Aus- und Einschiffen deutlich zu lange und unorganisiert. "Verpflegung" .... nunja. Zum Glück kennen wir ne klasse Pizzeria in Livorno.)

Moby war besser.... aber am besten war immer SardiniaFerries.
Da kann man sich auch ins Restaurant setzen und bekommt was ein Gourmet so braucht.(.)(.)
 

smartharry

Sehr aktives Mitglied
Stimmt :).. Reisedatum 10.07.21-31.07.21
würde ich aus heutiger Sicht GNV buchen. Bei den Problemen von Tirennia und Moby ist das eine sicher buchung. Buche jedoch direkt auf der Webseite der Reederei oder bei Turisarda wenn du online nicht sehr sicher bist.
 

TravelBuddy9

Mitglied
Hallo!
Ich muss sagen, dass ich fast immer mit den Fähren von Sardinia oder Moby gereist bin. Ich bin vor mehreren Jahren mit Tirrenia gereist und habe keine besonders guten Erinnerungen daran.
Persönlich würde ich auch Sardinien empfehlen :)
 

Silvia L

Mitglied
Wenn man aktuell bei GNV bucht kann man bis 4 Tage vor der Abfahrt kostenlos stornieren. Unter dieser Voraussetzung würde ich mit dem Buchen nicht mehr so lange warten. Wir haben Ende November für Juni gebucht und müssten wenn wir jetzt buchen würden schon ca.140€ mehr bezahlen. Wir haben über Turisarda gebucht.
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Noch en paar details:
Wenn kurze anfahrt gewollt dann genova. Is doch ne schöne hafenausfahrt um 20 uhr auf den sonnendeck mit nem aperitiv.
Schaut euch abfahrt und ankunftszeit an und überlegt was für euch passt.
Wir mögen entspannte überfahrten.
Wollt ihr morgens um sechs geweckt werden?
Um 22 uhr erst auf dem schiff sein?
Das is doch nix!
Mfg
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Ohne Schweiz immer Livorno - Golfo Aranci.

Fahrtechnisch ist die Anreise/Abreise aus Genua sehr hügelig (stand da auch schon mal 3 Stunden in einer Vollsperrung, da ein LKW in einer Kurve usw...).
Aber die Fahrt von Genua durch die Schweiz. Hammer. Da wird auch Zürich passiert.
@Claudius : Ich empfehle auf dem Weg durch die Schweiz in Richtung Livorno folgende Route:
Gotthard - Como - Mailand - Parma - La Spezia - Livorno.
Diese Strecke ist bedeutent entspannter zu fahren als die Kette von Brücken, Tunel und Kurven zwischen Genua und La Spezia.
 

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
Hallo zusammen

Wir plannen dieses Jahr mit dem Auto nach Sardinien zu fahren (das erste mal - bisher immer geflogen) und ich habe gesehen das es sehr viel verschiedene Routen gibt. Wir kommen aus Zürich und möchten es so komfortabel wie möglich auf der Fähre haben. Gibt es nur die großen Anbieter oder auch kleinere bzw. exklusive fahrten? Welche Routen sind angenehm? Besten Dank für euren Input!

Wir sind auch aus der Schweiz und fahren jeweils von Livorno aus. Genua ginge auch aber meistens bezahlen wir immer viel weniger. Und vom Kt. GR wie auch Kt. ZH ist man in einer überaschaubaren Zeit in Livorno.
Meisten buchen wir Sardinia Ferries (Preis)..sind aber auch schon mit Moby gefahren von Livorno aus.
Die Fähren sind +/- alle gleich und darum schauen wir eher auf den Preis.
Wir fahren jeweils: San Bernadino- Chiasso- Mailand - Parma- La Spezia - Livorno

Wenn wir dann mit SF fahren, kommen wir in Golfo Aranci an.
Habe die anderen Antworten übrigens nicht gelesen, falls es schon so vorgeschlagen wurde.
Gruss
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top