Flug Bedeutet Flugticket auch Flug?

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Für diejenigen, die vor 2 Stunden Maske tragen nicht zurückschrecken, um bequem nach Sardinien zu gelanden......
Man sollte erst dann sicher sein, wenn man seinen Platz im Flieger erhalten hat.

Kleine Posse vom vergangenen Wochenende von unserer sardischen Freundin, die mit Eurowings Düsseldorf-Olbia vor einigen Wochen bereits gebucht hatte, nachdem die neuen Flugpläne rauskamen.

Morgens um 4 Uhr war sie am Flughafen für den Flug, der um 8 Uhr gehen sollte. Der Flughafen bereits knüppelvoll.
Das Gepäck wurde eingecheckt, dazu erhielt sie den Hinweis, dass der Flug überbucht ist und man sie benachrichtigen werde, ob noch Platz für Sie wäre.
Das Ganze natürlich ohne jedweden vorherigen Hinweis per Mail, Brief, SMS o.ä.

Eine halbe Stunde vor Abflug kam das Angebot an mehrere Wartende, darunter sie, dass sie entweder nach Hamburg fliegen, dort übernachten und am nächsten Tag nach Sardinien weiterfliegen können (alles zu Lasten der Fluggesellschaft) oder aber den Flug stornieren könnten.

Sie hat sich für letzteres entschieden und fliegt kommenden Samstag (hoffentlich)

Neues Spiel, neues Glück

Offenbar spekulieren die Fluggesellschaften, packen die Flüge möglichst voll und lassen Überbuchungen in Größenordnungen 30% zu. Kann ja sein dass ein Teil der Fluggäste wegen Corona Quarantäne zu Hause bleiben muss.
;)


Wer sich also darauf verlässt, dass ein Ticket bereits eine sichere Mitfluggarantie beinhaltet, sollte sich besser vorher bei der Airline informieren, um keine böse Überraschung am Flughafen zu erleben.
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Ist ein ganz normales Vorgehen. Hintergrund sind die flexiblen Tickets, mit denen Fluggesellschaften ihr Geld verdienen. Die Buchenden entscheiden sich oft erst kurz vor knapp, ob sie den Flug antreten und die Fluggesellschaft überbucht auf Basis ihrer Erfahrungen. Gibt ne nette Entschädigung nach der EU-Fluggastverordnung ... und wenn man früh da ist, kann man gut handeln, gerade auf Langstrecken.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Wie qwpoeriu schreibt - ist das vollkommen üblich. Abgesehen von den flexiblen Tickets ist es ja auch so, dass Leute den Flug verpassen oder einfach nicht auftauchen, viele haben ja nicht-stornierbare Tickets und keine Lust, wegen der doch eher kleinen Gebühren, die man in so einem Fall zurückbekommt, überhaupt etwas zu unternehmen. Sich vorher bei der Fluggesellschaft zu informieren bringt somit eigentlich nichts. In den allermeisten Fällen scheint es ja sowieso aufzugehen.

Irritierend finde ich allerdings, dass die Freundin 4 Stunden vor Abflug vor Ort war und wohl auch dann das Gepäck aufgegeben hat - wieso war da schon klar, dass ausgerechnet sie auf einer Warteliste ist? Und ja, in so einem Fall hat man Anrecht auf eine Entschädigung, ausser man kann innerhalb der nächsten - wenn ich mich richtig erinnere - drei Stunden fliegen, denn das ist der Fehler der Fluggesellschaft.
 

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Das war ja da für sie das Ueberraschende. Normales Ticket sollte doch wohl sicherer Platz im Flieger bedeuten, oder? Jedenfalls, wenn man bereits das Gepäck aufgeben hat.

Zu Coronazeiten scheinen wohl andere Regeln zu gelten oder die Überbuchung noch größer zu sein. Und nicht jeder hat Lust, mit Geld abgespeist zu werden, wenn er zu einem bestimmten Tag reisen will.

Zumal die Fluggesellschaften derzeit nicht gerade durch hohe Bereitschaft auffallen, Dir Geld zurück zu erstatten. Mir hat Eurowings erst nach Einschaltung eines Anwalts das Geld für zwei gestrichene Flüge zurück erstattet. Und der Flug unserer Freundin war ein Gutschein für ihren gestrichenen Flug im April.

Wäre ich Fluggesellschaft, würde ich die Plätze danach vergeben, wer mir dafür den höchsten Preis gezahlt hat. Der Rest kommt auf die Warteliste.

Aber Schluss jetzt mit Spekulationen.
Für mich eher ein Grund, die Fähre nach Sardinien zu nehmen.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
....ja, sehr ärgerlich vor allem auch, wenn jetzt der Flugplan so ausgedünnt ist, dass eben es keine guten, zeitnahen Alternativen gibt.

Dieser Eurowings Flug war nur so voll, übervoll, weil Eurowings alle möglichen anderen Flüge gestrichen bzw hier Frequenzen reduziert wurden, dazu DUS-CAG und CGN-CAG den gesamten Juli und August gestrichen, Köln-Olbia bisher den ganzen Juli. Es wird wohl vieles vor allem auf die Wochenenden (zusammen) gelegt.
 
Zuletzt geändert:
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
G Flug & Fähre 0
S Flug & Fähre 2

Themen mit ähnl. Begriffen

Top