B&B-Empfehlung an der Westküste bei Bosa

sirena

Sehr aktives Mitglied
In den Pfingstferien hatten wir für ein paar Tage wieder einen kleinen Mietwagen von Fabrizio, mit dem wir 2 Tage einen Abstecher in den Westen gemacht haben. Alghero und Bosa standen mal wieder auf dem Programm.

Von Corona Niedda (vielen lieben Dank! :) ) erhielt ich den Tipp von diesem B&B:

http://www.villapischinas.it/

Wir waren begeistert! Der junge Betreiber des traumhaft gelegenen B&B versteht sein Handwerk. Er ist freundlich, spricht gut Englisch und die Zimmer sind sauber und modern eingerichtet und das Frühstück war auch reichhaltig. Wir werden gerne wieder kommen!
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Ganz meiner Meinung. Ich bin mittlerweile Wiederholungstäter. Der einheimische Betreiber spricht neben Englisch auch gut Französisch. Hat übrigens Tourismus studiert.
 

sirena

Sehr aktives Mitglied
Ja, der junge Mann versteht sein Handwerk und macht es mit viel Engagement.
Da sieht man mal wieder, wie wichtig eine gute Ausbildung ist und vor allem Fremdsprachen!
 
Anzeige

Top