• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

August wirklich so voll?

Onkel Peter

Neues Mitglied
Hallo miteinander,
wir planen nach ner 1wöchigen Kreuzfahrt im August noch eine Woche Sardininen dranzuhängen. Leider werden zuletzt die Warnungen im Bekanntenkreis immer lauter, dass es um die Hochsaison doch sehr voll sein soll. Das verunsichert nun ein wenig. Ist es wirklich so schlimm?

Waren im letzten Jahr mit dem WoMo auf Korsika und waren eher überrascht dass es gar nicht sooo schlimm war. Sowohl auf den Straßen als auch anderswo.In etwa dass hätte ich von Sardinien erwartet....

Bin dankbar für jede Info.

Beste Grüße,

Peter
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
wegen der italiensichen ferien ist es im august natürlich voller als im juli oder september.

aber schlimm? die sarden wünschen es sich sicher voller, denn die auslastung der unterkünfte ist in den vergangenen jahren geringer geworden.
es hängt auch davon ab, wann im august ihr in welcher gegend und in welcher art von unterkunft ihr sein würdet.

gruß - tante daisy
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Lieber Peter,
wie Daisy schon sagt,die Auslastung mit Italienern ist stark gesunken,diese haben früher eien Haus für 4-6 Wochen gebucht.
Seit einigen Jahren nur noch 1 Wochen,wenn überhaupt.Die Krise die hohen Presie der Fähren......
und dann kommt es natürlich darauf an,wohin ihr fahrt.

Sonnige Grüsse aus dem ursprünglichen Westen
Bea2
 

tom

Sehr aktives Mitglied
Und mir kommt es so vor, als ob die bekanntesten Strände der Insel im Sommer immer voller werden und die weniger bekannten immer leerer.
Nehmen wir einfach mal den Beach von Tuaredda .. oder Porto Giunco .. Cala Luna oder Liscia Ruja ... das sind wunderschöne Strände ... eben auch faszinierende Strände. Da will anscheinend jeder hin und dann wundert sich jeder. Ab Mittag gibt es keinen Parkplatz mehr. Da werden leere Frühjahrsstrände zu lauten Tummelplätzen der sonnenhungrigen Menschenmassen.
Das ist ungefähr so wie auf der Kampenwand, ein markanter Aussichtsberg in den Chiemgauer Alpen. An schönen Tagen tummeln sich da auch die Massen. Schrecklich. Auf der anderen Seite des Tals bist du auf einem unspäktakulären Gipfel mit gleicher Aussicht mehr oder weniger allein...
Tja, Onkel Peter .. in Sardinien hast du drei Möglichkeiten. Entweder du denkst dir die Massen einfach weg, dann könnte es dir sogar gefallen .. oder dir gefallen die vielen bunten Sonnenschirme, und du guckst den ganzen Tag den Mädels nach, die dir gefallen .. oder .. wenn dir das alles doch nicht so gefällt, dann suchst du dir einfach einen anderen Strand .. die gibt es nämlich in Sardinien auch in Massen ..... :)

Liebe Grüße. Tom
 

flens

Aktives Mitglied
Hallo Peter,

wir waren vor ein paar Jahren mal auf Bai Blue Sardinia, hat uns sehr gut gefallen. Ein wirklich großer Platz, zu unserer Besuchszeit im Juni vielleicht 1/4 gefüllt, sehr angenehm. Wir lernten langjährige Sardinienfahrer kennen, die uns erzählten, einmal im August um Ferragosto herum dorthin gefahren zu sein mit einem 2-Mann-Zelt - und keinen freien Platz mehr bekommen zu haben! Eine absolute Horrorvorstellung für uns! Wir meiden jeednfalls diese zeit, aber das ist Geschmackssache.

Letztes Jahr waren wir in San Teodoro und an der Costa Fei, Ende Juni Anfang Juli und hatten ebenfalls den Eindruck, dass es deutlich leerer war als bei unseren früheren Besuchen. Ob sich die Rückgänge aber so sehr auswirken, dass es im August erträglich ist, kann ich nicht sagen. Ich würde mich aber in jedem Fall darauf einstellen, dass es voll sein dürfte. Wenn das für Euch o.k. ist, dann nur los, toll ist Sardinien so oder so!

Gruß aus dem hohen Norden
(wir fahren in 8 Tagen los, können es kaum noch abwarten ...)

flens
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
da sagst du was, tom, denn so ähnlich haben wir es in diesem mai auch empfunden:

welche freude! vorsaison, wenig touristen, kühles, nasses windiges wetter, also die besten voraussetzungen für uns, um endlich mal ohne parkplatznot all die "geheimtipp-strände" erkunden zu können, die wir im sommer mit unserem vw-bus wegen der fülle an urlaubern niemals erreichen könnten. mit anderen worten: wir allein auf sardinien!
aber, egal, ob es regnete oder stürmte (und eins von beiden traf immer zu), alle waren schon da! das womo aus M, das wir schon am strand von buggeru und portixxedu gesehen hatten, sahen wir in der cala domestica wieder, die rentnergang auf ihren 6 (oder waren es 8?) mortorrädern, die auf dem weg hoch zum torre di chia laut schnatternd vor uns liefen, trafen wir an der spiaggia scivu wieder und die gruppe, die sich in der "daisybar" in der via roma in cagliari (jaaaa, die gibt es!) lautstark über den schlechten service beschwerten, trafen wir wenige tage später frühmorgens in nebida vor der noch geschlossenen bar "al `906 operairo" wieder - ebenfalls über den schlechten service wetternd.
spätestens da kam uns der begriff "schnäppchenjagd" in den sinn und wir erinnerten uns an unsere 80er jahre mit rucksack in griechenland mit dem alternativen reiseführer "felbinger" in der hand, der ursprüngliche einsame fischerorte anpries und dessen tipps wir blindlings folgten, dort jedoch jeweils scharen von touristen (ebenfalls mit dem felbinger in der hand) antrafen.

und die moral von der geschicht ....? aber ob das jetzt onkel peter weiterhilft?
 

stammi bene

Sehr aktives Mitglied
Also schlimmer als auf dem kreuzfahrer, wirds nicht werden, aber warscheinlich sehr heiss. Denn seltsammerweise wollen alle immer bei 40-45 grad auf die insel, dabei hoffen wir mal das es dieses jahr wegen des seltsammen wetters anders kommt.
 

Onkel Peter

Neues Mitglied
Dann erstmal ein dickes DANKE für die rege Beteiligung nd bisherigen Infos. Geht ja ratz fatz bei euch :) Mir wäre ein anderer Termin auch lieber, aber ich komme nur um diese Zeit weg. Mal sehen wie es ausgeht....

LG
 

Orientale Sarda

Sehr aktives Mitglied
Dem Avatar-Foto nach hättest du dich auch "Panzerknacker" nennen können ;)
Wo landest du denn? Das ist schonmal die vorraussetzung für eine halbwegs sinnige Prognose...

Was deine Bekannten angeht - wann und wo waren die denn auf der Insel? Viele waren nämlich überhaupt noch nicht hier und "haben nur was von Bekannten gehört" - selbst schuld.

Ja, im August ist es hier voll(er). Z.B. an unserem (etwa drei Kilometer langen Strand sind hunderte von Leuten - und trotzdem findest du noch immer genug Platz der guten deutsche Tradition zu folgen und eine - riesige - Sandburg zu bauen. Ok, die Leute drumherum werden blöd gucken, aber was soll's...
An den meisten anderen Stränden gilt das gleiche - einfach zu viel Strand für dennoch viele Leute.
Abends in der Pizzeria wird voll - auch auf dem Nachtmarkt. Aber - ausserhalb der Saison ist nicht mal ein Nachtmarkt. Ergo ist der auch nicht voll :)

Also Sommer auf Sardinien: Voll! Sommer auf Mallorca: Voller (nicht nur die Touris...)

Du willst was ruhiges? War der Kreuzfahrer ruhig?

Komm einfach - du wirst Platz genug finden.

Wobei - hast du schin ne Unterkunft? DAS könnte das Problem sein... Aber selbst da ist noch genug frei...

Melde dich im Zweifel einfach mal...

Ciao,
Thorsten
 

Onkel Peter

Neues Mitglied
@ Orientale Sarda
Danke, danke, dein Bild ist auch sehr schön :)

Deine Argumente sind natürlich richtig, insofern wird jetzt nicht mehr gezweifelt, sondern Hotel gesucht.
Das haben wir in der Tat noch nicht. Wir haben die Möglichkeit in Barcelona (Fähre nach Porte Torres) oder in Savona abzusteigen. Barcelona reizt mich mehr, also werden wir von dort mit der Nachtfähre nach Porte Torres fahren.

Allerbeste Grüße,

Peter
 

stiffelio

Mitglied
Ich dachte Cala Luna sei so beschwerlich zu erreichen, dass nicht viele Leute dort sind?

Also im Juli kann man:

- San Teodoro -> Isuledda

- Porto Pollo -> Paolo Silvestri

auch eher vergessen, oder?
 

Schunga

Aktives Mitglied
Hallo,

Cala Luna ist per Schiff/Boot ohne Probleme zu erreichen. In der Hochsaison wird Cala Luna quasi stündlich von kleineren Passagierschiffen angefahren.

Grüße
Stefan
 

stiffelio

Mitglied
Servus Stefan,

also wenn man nach Cala Fuili fährt und von dort 2 Std durch die Hitze zur Cala Luna wandert wird es sich auszahlen? Weil wenn sich dann dort 70 (?) Leute um die Plätze streiten weiß ich nicht, ob sich die Mühe dann auch wirklich lohnt. Du meinst wenn man schon am Vormittag dort ist, ist sie einen Tipp wert?

Hast du noch Anmerkungen zu unseren anderen ausgewählten Destinationen?

Grüße
Stephan
 

Schunga

Aktives Mitglied
Hallo Stephan,

ihr solltet sowieso gaaanz früh losgehen. Dann ist es noch nicht ganz so heiß. Viel Wasser mitnehmen!
Darüber hinaus bekommt ihr dann auch einen guten Parkplatz am Startpunkt.

Es lohnt sich auf jeden Fall!

Die anderen Ziele sind noch auf meiner to do Liste.....

Viele Grüße.....
 

stiffelio

Mitglied
Danke Stefan.

Hab auch hier schon wo gelesen, dass in der 1/2 Juliwoche nicht nicht gar so viel los ist.... schließt du dich der Meinung an?
 

Schunga

Aktives Mitglied
Ja, das kann man so sagen. Wenn die Italiener Ferien bekommen, dann wird es etwas "molliger" dort.

Auf jeden Fall auch in die Schlucht gehen - sehr sehenswert.

Bei eurer Wanderung wird euch auch das ein oder andere Mal Glockengeläut begegnen. Das sind die Ziegen, die dort frei herumlaufen u. klettern.

Wünsche euch sau viel Spaß.....

Stefan
 
Anzeige

Top