Anreise nach Sardinien mit dem Auto in Corona-Zeiten

la panada

Neues Mitglied
Hallo, ich bin neu im Forum und habe den Wunsch Ende Februar, Anfang März mit dem Auto von Bayern nach Sardinien zu fahren.
Kann mir jemand Auskunft geben, ob es derzeit möglich ist, nach Italien einzureisen, durch zu fahren, sich in Livorno einzuschiffen um dann endlich in Sardinien zu sein?
Ist es tatsächlich möglich, dass mich die Polizei an der Durchreise innerhalb Italiens hindern kann (wg. zone rosse, gialle ect.).
 

Pfeffii

Sehr aktives Mitglied
Unser Bayrischer Fürst wird wohl bis März zum Lockdown blasen.Politik redet ja eh noch von 5 -8 Wochen.
Ob Österreich und Italien Reisende aus Krisengebieten einreisen lässt ist eh fraglich.Zur Zeit bin ich Skeptisch ab und wann überhaupt Irgendwo hin gereist werden darf.Ich hab zwar den September wie jedes Jahr geplant.Aber ob da was draus wird ist zur Zeit sehr fraglich.Ich muss auch sagen die Einschläge kommen näher.Die ersten Todesfälle in der Familie sind da.Also zur zeit ist Ausgangssperre wie lange noch steht in den Sternen.Aber Träumen darf man ja noch.
 

TravelBuddy9

Mitglied
Hallo!
Ich bin leider auch ziemlich pessimistisch, was Reisen angeht, zumindest die eher kurzfristigen.
In Italien ist derzeit ein Gesetz in Kraft, das die verschiedenen italienischen Regionen in Risikogebiete (Rot, Orange, Gelb und theoretisch Weiß) einteilt und dementsprechend unterschiedliche Beschränkungen anwendet. Im Moment ist es, selbst wenn man im gelben Gebiet ist (also im niedrigsten Risikobereich mit Ausnahme des weißen Gebietes, wo sich derzeit keine Region befindet), nicht erlaubt, zwischen den Regionen zu reisen. Ausnahme ist, wenn es aus Gründen der primären Notwendigkeit ist (zum Beispiel: Arbeit, Studium, Gesundheit).
LG
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @la panada
Kann mir jemand Auskunft geben, ob es derzeit möglich ist, nach Italien einzureisen, durch zu fahren, sich in Livorno einzuschiffen um dann endlich in Sardinien zu sein?
Nein, ausser mit einem triftigen Grund (man darf aktuell nicht von einer Region in eine andere reisen wie @TravelBuddy9 schon geschrieben hat). Nur hilft ein Blick auf die aktuellen Bestimmungen natürlich nichts für eine Reise Ende Februar/Anfang März.

Für verlässliche Infos auf deutsch empfehle ich die Seite der italienischen Botschaft in Berlin (zu beachten ist, dass wenn Regeln ändern es mitunter ein, zwei Tage dauert, bis da alles aktualisiert ist): https://ambberlino.esteri.it/ambasc...ea_con_utente/covid-19/rientro-in-italia.html

Hallo @Bisso
Das Formular ist eine sehr alte Version, aktuelle Version unter dem Link obrn.

Ich würde mich auf jeden Fall auf offiziellen Seiten informieren und nicht auf Onlineportalen wie Sardinienintim oder Sardiniapost. Hier findet man ebenfalls die wichtigsten Infos auf einen Blick (wobei sich diese Seite an nach Italien einreisende Leute mit dortigem Wohnsitz richtet, dh die erwähnten Regeln gelten für alle, darum nicht uninteressant finde ich): https://infocovid.viaggiaresicuri.it/dadoveparti.html

LG, Maren
 
Zuletzt geändert:

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
schätze mal dassde durchreisen darfst aufm continente,
haste auf Sardegna Zweitwohnsitz oder irgendwas?
Im Zweifelsfall, falls wer wirklich kontrolliert musste dann da in Heimarrest,
durchreisen darfste schätzungsweise........................... dies sag ich ohne Gewähr,
aber durchreisen darfste ja sogar in teutonischen Bundesländern ohne Schikanen, wennde nur auf Autobahnparkplätzen mal kurz Luft holen willst und sonst nirgendswo hin gehst, Luft ist noch nicht ganz strafbar, zumindest an der frischen Luft nicht.......

ne Freundin von mir ist vor paar Tagen nach Toscana gereist, null Kontrolle weder in DE noch in CH noch in IT,
so gehts auch....................... also net zu sehr verrückt machen lassen vielleicht

ob sie natürlich Ende Februar und so alle total durchdrehen vermag derzeit niemand zu sagen............................
 

beate-maria

Neues Mitglied
Ich würde auf der Seite des adac schauen und Auswärtiges Amt.wir werden unsere Reise im Februar zu unserem Haus lassen,zu schwierig mit pcr Test aus Deutschland und zurück um nach Deutschland zu kommen und natürlich ist das grad nicht fahren auch nerven schonender .es wird wirklich kontrolliert und das zu recht. !also ,harre der Dinge ,im Frühjahr wird’s besser .
 

la panada

Neues Mitglied
Unser Bayrischer Fürst wird wohl bis März zum Lockdown blasen.Politik redet ja eh noch von 5 -8 Wochen.
Ob Österreich und Italien Reisende aus Krisengebieten einreisen lässt ist eh fraglich.Zur Zeit bin ich Skeptisch ab und wann überhaupt Irgendwo hin gereist werden darf.Ich hab zwar den September wie jedes Jahr geplant.Aber ob da was draus wird ist zur Zeit sehr fraglich.Ich muss auch sagen die Einschläge kommen näher.Die ersten Todesfälle in der Familie sind da.Also zur zeit ist Ausgangssperre wie lange noch steht in den Sternen.Aber Träumen darf man ja noch.
Hallo Pfeffi,
Deine Skepsis ist leider berechtigt! Und selbst wenn alle anderen Bundesländer lockern wird Bayern das
letzte Bundesland sein welches lockert.
 

la panada

Neues Mitglied
Corona Niedda da hast Du recht, man soll sich nicht verrückt machen lassen. Also warten wir bis März, vielleicht entspannt sich die Lage.
 

la panada

Neues Mitglied
Möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken für die Tips, Anregungen und Informationen bezüglich der geplanten Fahrt nach Sardinien.
Liebe Grüße und bleibt gesund.
La Panada
 

Minannu

Neues Mitglied
Buona sera tutti, ich bin neu hier, ist jemand aktuell mit der Fähre unterwegs gewesen und kann sagen wie es grade abläuft? Also ob sie scharf kontrollieren oder wie gewohnt eher viel Lärm um nichts vorherrscht? :)
Hat jemand eine Ahnung ob es als Nachweis für einen triftigen Grund (wie Rückkehr zum Wohnsitz respektive Ferienhaus) reicht, einen Nachweis über die bezahlte IMU zu haben?? Tausend Dank bereits im Voraus für die Antwort saluti
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top