• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Anfang März eine Woche Sardinien ohne Auto, mit Zelt????

Frodo29

Mitglied
Hallo,
wer hat Tips -
wir suchen für eine Woche Sardinienurlaub Anfang März Campingplätze, die
1) schon offen haben^^
2) mit Öffis erreichbar sind
3) am besten noch gute Wanderausgangspunkte sind!
Landen werden wir in Cagliari... was lohnt sich naturtechnisch gesehen am meisten, welche Ecke ist am reizvollsten?
Kann jemand helfen? :) Danke!
Grüße
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Frodo,
ich habe grade Camper getroffen,die Campingplätze angesteuert hatten,die angeblich ganzjährig geöffnet sein sollten;
Fehlanzeige.Im März ist es oft sehr sonnig und beständig,aber abends bin ich froh im Haus noch den Kamin anzumachen.Regnen kann es natürlich auch noch,wie Frank sagt.
Sicher mit geöffneten Campinplätze kann man ab Pfingsten rechnen.

Tanti saluti
Bea2 von der Westküste
 

rescueman

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
wer hat Tips -
wir suchen für eine Woche Sardinienurlaub Anfang März Campingplätze, die
1) schon offen haben^^
2) mit Öffis erreichbar sind
3) am besten noch gute Wanderausgangspunkte sind!
Landen werden wir in Cagliari... was lohnt sich naturtechnisch gesehen am meisten, welche Ecke ist am reizvollsten?
Kann jemand helfen? :) Danke!
Grüße
Hallo Frodo29, klingt zwar ein wenig wie "Oberlehrer" aber ich muss es trotzdem loswerden.
Wenn man Informationen möchte, wäre eine höfliche Vorstellung und auch in Zeiten von SMS,Facebook und e-mail das kleine Wort "Bitte" hier durchaus angebracht.
Nur die freundliche Hilfsbereitschaft einiger Forianer sorgt dafür das DU überhaupt hier Anerkennung findest.
Denk mal darüber nach.

Jürgen
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hi Frodo

Das wir wohl etwas freddo auf einem Campingplatz in einem Zelt. Will heissen: da brauchst du einen wirklich guten Schlafsack.
Hier, falls dus noch nicht kennst, kannst du eine Idee vom Klima gewinnen, wobei es sich natürlich um Druchschnittswerte handelt:
www.wetteronline.de/cgi-bin/regframe?3&PRG=cityklima&ART=MAX&CONT=euro&WMO=16560&LANG=de&BKM=Italien/Cagliari

Und hier findest Du eine Liste von Zeltplätzen in der Region Cagliari: http://www.campingsardinien.de/camping/ca/
Falls du keine konkreten Tipps kriegst kannst du sie einfach mal durchklicken (falls keine konkreten Öffnungszeiten angegeben sein sollten einfach bei „Preise“ oder bei der Onlinebuchung gucken, da sieht man, wann offen ist. Sicherheitshalber würde ich jedoch vorab noch anrufen/mailen).

Wenn du was Offenes findest kannst du ja nochmals fragen hier betr. Erreichbarkeit und Wandermöglichkeiten in der Gegend. Vielleicht hat aber ja auch noch jemand einen konkreten Tipp...

Grüsse, Maren
 
Hallo Frodo!

Anfang März kann schon Frühsommer sein, aber auch noch Schnee liegen. War um die Zeit schon einmal tagelang eingeschneit bei Mamoiada.
Fazit: Eine Wetterprognose für die Jahreszeit ist schwierig. Im Oktober sieht es anders aus, da ist i.d.R. stabiler Spätsommer, Badewetter oft bis in den November.
Such Dir besser eine günstige Ferienwohnung (um die Jahreszeit ab ca. 250 €) oder ein B&B (ab ca. 20 € pro Nacht mit Frühstück).
Ansonsten schließ ich mich Jürgen an ;)

Grüße von der zur Zeit kalten Insel,

Günther
 

eumel

Sehr aktives Mitglied
Hallo Frodo,

unser 1. Osterurlaub auf Sardinien 2008: 17.-20.03. warmes Frühsommerwetter, kurze Hosen, T-Shirts. 22.-24.04.: Dauerregen, 6°C, Schnee auf dem Monte Albo...

Auch ich würde dir eine heizbare Ferienwohnung für diesen Zeitraum empfehlen. Selbst wenn die Tage warm und sonnig sind, die Abende/Nächte sind oft noch empfindlich kalt.

LG Ute
 

Frodo29

Mitglied
Danke für die vielen hilfreichen Hinweise!! :)
Dass es kalt und nass werden kann, ist uns bewusst, die Schlafsäcke haben auch schon Temperaturen unter Null überstanden, zimperlich sind wir nicht.
Ich bin die ganzjährig geöffneten CPs mal durchgegangen, interessant schienen mir:
Mare Blu, Sa Prama, Le Cernie, Telis, Nurapolis; falls jemand etwas konkretes zu diesen Plätzen weiß bzgl Anreise mit Öffis oder Wandermöglichkeiten, wäre ich sehr dankbar!
Allgemein scheint es mir grad etwas schwierig, die CPs sind ja doch eher an der Küste. Beim Supramonte Restaurant und beim refugio Gorropu kann wohl auch zelten (keine Ahnung ob auch im März), aber die Wandereinstiegspunkte sind doch immer ein gutes Stück weg.... schwierig!!!
Ansonsten: Fe-Wo wäre vllt auch eine Option. Kriterien wären dieselben, also Erreichbarkeit und Wandermöglichkeiten.
@Frank: klingt interessant, aber leider genau in unserem Zeitraum besetzt...
Grüße,
Frodo
 

AdminTech

Techn. Administrator
Hallo Frodo29,

die Ferienhausanfrage kannst du gesondert im Unterforum "Unterkünfte" - "Ferienwohnungen" - "Suche" einstellen.

@Ferienhausanbieter: Antworten bitte ebenfalls nur dort posten

Danke
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Frodo,

hier die Ganzjahrescampingplätze.
http://www.sardinienforum.de/threads/ganzjahrescampingplätze.3124/

Mare blu und SaPrama sind da nicht dabei, die machen erst später auf.
Außer den Ganzjahresstellplätzen sind, nach meinem Wissen, nur noch Acapulco und Saraceno in Palau ab 1.3. (nach der ihrer Angabe) geöffnet.
Aber wirklich bei den Cp nachfragen, ich war Ende September manchmal vor verschlossen Cp, obwohl nach HP geöffnet sein sollte.

Wenn du in Cagliari landest, würde sich natürlich der Flumendosa in Pula--www.campingflumendosa.it---anbieten, den könntest du ganz gut mit Bus anfahren und von da aus auch mit dem Bus via Cagliari in alle Richtungen. Aber für eine Woche würde es dort schon genügend geben.

Hier eine Bewertung aus einem anderem Forum zu diesem Cp:

(08.03.2010, 4 Sterne) firenice : Reisezeitraum Anfang März 2010
Wir waren mit dem Zelt da, zu der Zeit einer der wenigen offenen Plätze, der für italienische Verhältnisse durchaus gute und saubere Sanitäranlagen, direkte Strandnähe, schöne Lage und ordentliche Plätze bot. Die Betreiber waren freundlich, Verständigung ging auf Anglodeutschitalienisch, gute Möglichkeit für Ausflüge nach Chia, Sant Antiocco, Grotta di Zuddas oder auch Cagliari, so daß wir noch einen weiteren Tag blieben.
 

Frodo29

Mitglied
Ah, danke Martin!
Die Website von Flumendosa wird nur irgendwie bei meinem Browser grad nicht angezeigt, morgen mal mit anderem Browser testen...
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hi Frodo,

die Seite ist momentan nicht erreichbar.
Wahrscheinlich wird die Homepage über den Winter aufgehübscht, war glaube ich, schon nötig.
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Hallo Frodo,

ich weiß nicht, ob Ihr Zelten wollt, weil Ihr ein kleines Budget habt oder aus Spaß an der Freud. Wenn ersteres zutrifft, besteht doch vielleicht auch die Möglichkeit eine Logie gegen ein wenig Mitarbeit zu erhalten. Wenn das eine Alternative wäre, hat vielleicht jemand vor Ort eine Idee dazu.

Gruß,
Michaela
 

Frodo29

Mitglied
Kann man auf der ARST-Seite eigentlich auch Verbindungen suchen? also z.b cagliari nach so und so am soundsovielten oder geht das gar nicht? Einfach in Cagliari direkt klären?
Danke für Aufklärung! :)
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
http://www.arstspa.info/a.html

die suchfunktion von und nach ort gibt es: wie du sagst "cagliari nach soundso" geht. du klickst den jeweiligen buchstaben oben an und bekommst die ortsliste mit dem betreffenden anfangsbuchstaben. und dann kannst du die buslinie raussuchen, die passt. im unterschied zur bahn-seite trenitalia kannst du bei arst aber keine konkreten verkehrstage eingeben.

das dazugedruckte und die abkürzungen lesen bei den einzelnen verbindungen !!! also saison a oder saison b (winter - bzw. sommersaison), feriale = werktags, festivo = sonn- und feiertags, schultags usw.
eine prima übung um auf details zu achten... hab ich auch wiederholt üben müssen nachdem ich busse fest eingeplant hatte, die dann am sonntag nicht fuhren und so scherzchen :D

buon viaggio!

saluti von der insel

christine
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
si, schätze es geht net anders.
wenn du probleme hast die orte zu finden zum umsteigen, dann poste halt mal wo du rumgondeln willst, irgendwer wird schon wissen wies weitergehen könnte ;-)
 

Frodo29

Mitglied
hm möchte von cagliari nach baunei... nicht so weit eigentlich aber scheint mir ziemlich kompliziert^^^^ falls jemand helfen kann, wäre ich dankbar, sonst müsste man das in cagliari wohl auch klären können, hoff ich mal.
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
... vorausgesetzt du sprichst Italienisch und kannst den Erklärungen der von dir Befragten folgen ...

Ich will dir ja keine Angst machen, aber ich stelle mir das nicht gaaanz so einfach vor. Ich würde wahrscheinlich eher versuchen zu trampen! Dann musst du auch ggfs. nicht ganz so oft umsteigen und warten ...

Ach so, und noch was anderes: Warum nehmt ihr euch keinen Mietwagen? Dann seid ihr maximal flexibel und jetzt im März bekommst du sie für'n Appel und 'n Ei. Mein sardischer Schwager fliegt auch Anfang März für eine Woche zu seinen Eltern und er hat jetzt einen Mietwagen für 120 EUR für 7 Tage bekommen. Das ist wirklich nicht teuer und man braucht sich mit den Busverbindungen nicht abzumühen. Denn mit dem Warten auf nicht fahrende Busse werdet ihr auch ziemlich viel ZEIT in eurem 1-wöchigen Urlaub verlieren.

LG - Barbara ;)
 

Frodo29

Mitglied
Hm danke schön Barbara!!
Hm ich dachte schon, dass die Leute in der Touri-Info in Cagliari (gibt doch bestimmt eine?) auch englisch sprechen und etwas helfen können....
Mietwagen ist leider keine Option, kein Führerschein bei mir, bzw. mangelnde Fahrpraxis beim Mitreisenden.
Dann werden wir wohl das trampen versuchen, wird für den Rückweg natürlich spannend ;)
LG
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Ciao Frodo,

haste schon mal einen Italiener/Sarden Englisch sprechen hören? Also Englisch mit italienisch-sardischem Akzent ist einfach nur s..schwer zu verstehen. Glaub' mir! Die meisten können entweder kein oder kaum Englisch oder sie wollen oder trauen sich nicht es zu sprechen.

Aber trampt dann halt einfach und wenn ihr nur wie 2 junge Touris ausseht und nicht wie Verbrecher, wird man euch auch sicher mitnehmen. Und wenn man sich als Username schon "Frodo" ausgesucht hat, dann kriegt ihr das doch locker hin, oder?

Meld' dich doch dann mal, wie's war, wenn ihr wieder zurück seid. Würde bestimmt nicht nur mich freuen ...

LG und eine wunderschöne Zeit auf der schönsten Insel im Mittelmeer!

Barbara ;)
 

urmel

Sehr aktives Mitglied
das mit dem englisch kann ich so nicht bestätigen barbara, mein italienisch ist teils auch deswegen so schlecht, weil ich immer doch sarden mit relativ gutem italienisch kennengelernt habe.:)
 

helga

Sehr aktives Mitglied
http://www.arstspa.info/103.pdf
Hallo Frodo, hier finde ich eine direkte tägliche Verbindung von Cagliari nach Tortoli. 11 Uhr ab, 14.30 an.
Da bist du ca 20 km vor Baunei und kannst von dort aus noch trampen (oder mit einem anderen Bus fahren).
Saludos
Helga
 

Frodo29

Mitglied
@Barbara - wenn wir heil wieder ankommen, wird Bericht erstattet^^^
@Helga - Danke, wäre genau das richtige für uns! Nur leider landen wir erst 10 vor 11... Und zurück fährt ja gar nichts um die Jahreszeit, wenn ich das richtig sehe :O
 

helga

Sehr aktives Mitglied
Hallo Frodo,
wenn ich den Plan richtig verstehe - sehe ich einen weiteren Bus um15 Uhr nach Tortoli, mit Anschluss nach Baunei.
Allerdings wird es um 19 Uhr dunkel, falls ihr da noch einen Zeltplatz sucht. Zurück gibt es Busse um zB 15:05. Fer=feriale heißt werktags. Ich würde diese eine Woche im Süden rund um Cagliari verbringen, und vermutlich in einem Hostel, nicht im Zelt. Mit dem Bus kommt ihr sicher zu den Sette Fratelli zum Wandern, oder in Cagliari einen Spaziergang auf dem Capo S.Elia.
http://www.sardinien.com/sport/wandern/routenvorschlaege/cagliari.cfm
Bin gespannt auf deinen Bericht!
Saludos
Helga
 

Frodo29

Mitglied
DANKE Helga, super, unsere Rettung!! Hatte irgendwie im Hinterkopf fer = Ferien :O
Ja dann wird Baunei unser Ziel.
Kennt sich jemand mit den Wanderkarten aus? Bei sardinienshop gibt es ja sehr viele für die Region (also Su Golgo, Cala Goloritze, Gorropu usw)
LG
 
Anzeige

Top