Alleinreisender ohne Führerschein nach Sardinien

Florian1996

Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe vor zwischen dem 16.06-01.07 für 1-2 Wochen nach Sardinien zu fliegen.

Welchen Ort würdet ihr mir als Alleinreisender ohne Auto für einen Strandurlaub empfehlen?

Wichtig wäre für mich, dass es nicht zu teuer wird (Schüler) und der Strand fußläufig erreichbar ist.
Ein weißer, sauberer Sandstrand und helles Meer wären wünschenswert (ich weiß nicht ob es Unterschiede gibt an verschiedenen Ecken Sardiniens), deshalb erwähne ich es hier.

Wenn ihr preisgünstige, an den ÖPNV angeschlossene schöne Orte kennt und eventuell sogar Unterkünfte empfehlen könnt, wäre ich euch sehr dankbar.

Bis dahin verabschiede ich mich mit einem Gruß aus der Kaiserstadt Aachen :)
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Hallo Florian,

Flieg mit Rayanair nach Alghero. Im Nebenort Fertilia hats auch eine Jugendherberge. Verschiedene schöne Strände sind fußläufig zu erreichen. Ob Strand "Maria Pia", "Cala Dragonara" unterhalb von Capo Caccia, "Mugoni" oder "Porticciolo", jeder hat seine eigene Ansicht, über und unter Wasser. Die Auswahl ist groß. Genug und gutes Essen gibt es sowohl in Alghero als in Fertilia.

Yoshiham hat noch mehr Anregungen. Das ist seine Gegend.

Schönen Urlaub wünscht Ju
 

sevenup

Sehr aktives Mitglied
Hallo Florian

Mhhhhh .... 1996 geboren? Schüler - ohne Auto!

Was soll ich schreiben. Bleib in Cagliari und fahre von hier alles ab. Wohnungen über Airbnb oder Hostel. Hostel muß gebucht werden, Wohnung über Airbnb geht auch zwei Tage vorher.

Grüße und viel Spaß
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Florian,

Um diese Frage zu beantworten, wäre es wichtig zu wissen, wo du landest.
Hast du denn schon mal nach Flugmöglichkeiten und vor allem dann auch nach Preisen geschaut?

Viele Grüße
Petra
 

Florian1996

Mitglied
Hallo nochmal,

erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten! :)

Ich werde entweder nach Alghero oder Cagliari fliegen, da die Flüge nach da mit Ryanair nur zwischen 50-100€ hin und zurück zzgl. Gepäck kosten.

Meintest du Flugpreise Petra? Ansonsten gibt es auch eigene Zimmer mit eigenem Bad für unter 50€ die Nacht, allerdings müsste ich erstmal wissen in welchem Ort ich danach suchen soll.

Wie es mit den Lebensunterhaltungskosten auf der Insel aussieht wisst ihr sicherlich besser als ich.

Bisherige Vorschläge sind Cagliari und Alghero/Fertilia. Die Idee mit dem Bus ein paar Minuten aus dem Hauptort rauszufahren in eine Gegend wo es etwas ruhiger ist finde ich recht gut. Danke dafür bo-ju.

Habt ihr noch andere Ideen? Wenn ja, dann teilt sie mit mir! ;)
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Ich würde auch entweder in Alghero oder in Cagliari bleiben. Und ich würde versuchen nur mit den 10 kg Handgepäck auszukommen (macht den Flug sehr viel günstiger), außerdem kann man mittlerweile auch noch eine kleine Zusatztasche minehmen. Hat bei uns im April für 12 Tage auch geklappt.

Ich persönlich würde in Alghero bleiben, wenn ich alleine reisen würde, weil es einfach übersichtlicher ist und kleiner und weil ich ein Angsthase bin. Cagliari brummt natürlich mehr, denn es ist viel mehr los und man bekommt bestimmt schnell Anschluß. Vielleicht machst Du es einfach am Preis fest und machst das andere, wenn Du mehr Geld in der Tasche hast. Die Grundlebensmittel finde ich günstiger als in D und Essen gehen auch, wenn man was auf der Hand nimmt.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Florian,

ja, ich meinte die Flugpreise. Wenn du nach Cagliari fliegst, es etwas ruhiger haben und nicht direkt in einer großen Stadt wohnen willst, kannst du dir auch mal Pula anschauen. Das ist ein nettes, ganzjährig bewohntes Städtchen mit schöner Piazza, etlichen Bars, Cafés usw..
Dabei dann auf die genaue Lage achten, denn Pula liegt nicht direkt am Meer, sondern wenige Kilometer entfernt, wie weit es zum Meer bzw ins Städtchen und zur nächsten Bushaltestelle ist… Dort sind auch die Strände für meine Begriffe schöner, als in Cagliari selbst. Mehrere ganz besonders tolle Dünenstrände mit hellem feinen Sand und türkisem Wasser findet man bei Chia, wenn es dir besonders auch auf die Strände ankommt.. Schau dir das doch alles mal und vor allem auch die Strände und Bilder dazu auf g..gle maps und im Streetview an, was du da schön findest, denn auch die Strände sind in den verschiedenen Gegenden unterschiedlich.

Das ist alles mit dem Bus recht gut zu machen, wenn du dir vorher die Verbindungen raussuchst, insbesondere für den Rückweg ist das wichtig, dass man wieder zurück kommt, weil die Busse meist nicht so oft oder so lange fahren. Schaust du hier http://www.arst.sardegna.it/index.html
Vielleicht solltest du auch mal nach einer kleinen Ferienwohnung mit Kochgelegenheit schauen, dass man auch mal etwas selbst kochen kann, das ist dann insgesamt schon billiger….

Viele Grüße
Petra
 
Zuletzt geändert:

Yoshiham

Sehr aktives Mitglied
Da wir nunmehr 27 Jahre hier in Alghero wohnen, kenne ich die Gegend sehr gut.

Alghero hat den Vorteil, je nach Unterkunft, mehrere schöne Strände, fußläufig erreichen zu können.. Die anderen erreicht man bequem mit dem Bus. ....und das auch noch sehr preiswert. BoJu hat ja schon einige Strände aufgezählt.

Schaue Dir mal meine HP an. Vor allen Dingen die Videos, die ich selber gebreht habe. Wenn Du dann noch Fragen hast, kasnnt Du mich gerne anschreiben.

Die Jugendherberge in Fertilia, die hier angesprochen wurde, ist zur Zeit als Notunterkunft für die Mittelmeerflüchtlinge angemietet worden. Wie lange ist noch ungewiß. Es gibt aber andere preiswerte Unterkünfte.

Viel Spaß bei der Planung

Dieter
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
Fertilia ist auch nett zum Campen und günstig dazu. So hab ich damals auf der Insel angefangen...:D
von Fertilia kannste dann entweder Frühsport machen und nach AHO reinlaufen oder gleich dort an den Strand gehen, ist weniger los, aber auch noch ganz ordentlich. Gute Busverbindungen hats auch. Oder auf den Camping Mariposa, der ist in Alghero Stadt.

Wenn das für dich in Frage kommt: eventuell buchst du halt mit Ryanair 15 Kilo Gepäck dazu und investierst ins Gepäck (die 15 oder 20 Euro hin und rück haste mit einer Übernachtung wieder drin) mit einem kleinen Zelt plus Schlafsack, Gaskartusche für den Kocher kannste dann in AHO kaufen. Im Juni sollte es nicht mehr gross regnen, brauchst also wahrscheinlich kein supermegahightech Zelt.

Viel Spass!

Christine
 

Florian1996

Mitglied
Hallo nochmal,

ich habe mich nun für einen Flug mit Air Berlin nach Olbia entschieden, da ich von Köln aus nach da fliegen kann. Mein Hotel ist nun das Onda Marina in San Teodoro, welches wohl nur 100m vom (laut Bildern) traumhaften "La Cinta" Strand entfernt ist. Ich hoffe es ist vom 21-29.06 noch nicht zu voll dort, aber der Strand ist ja lang :)

Dennoch lieber Dieter, hat mir deine Website sehr gut gefallen und ich werde hoffentlich auch Alghero in den nächsten Jahren mal einen Besuch abstatten können. Mit 18 bleibt mir da normalerweise ja noch etwas Zeit ;)
 
Anzeige

Top