Alghero: Flughafen-Privatisierung erneut gescheitert
Bis zum Fristablauf der letzten Ausschreibung Anfang der Woche wurde wieder einmal kein einziges Angebot abgegeben. Wer will auch schon den "sardischen Hahn" kaufen. Jetzt wird "Plan B" diskutiert: Der Airport bleibt im öffentlichen Besitz u. soll seitens der Region rekapitalisiert werden. Damit dürfte, wenn man den bisherigen Verlautbarungen von Ryanair Glauben schenken will, das Ende ihrer Basis Alghero endgültig besiegelt sei.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
"sardischer Hahn" triffts wohl nicht so ganz, immerhin biste vom Flughafen in fünf Minuten in der City und in 20 Minuten in Sassari...
vom Hahn nach Frankfurt dauerts unwesentlich länger.... whistling

früher oder später werden ihn die Chinesen wohl doch kaufen....:D
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
zuminderst sind die Flüge Memmingen > Alghero für nächstes Jahr schon buchbar bei der Ryanair.
Aufgrund dieser Tatsache gehe ich mal davon aus das es zur einer Einigung kam.

Gruß
Lorenz
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top