Mietwagen Achtung bei Hertz-Mietwagenbuchung Cagliari!!!

hoffi

Mitglied
Hallo Forumsmitglieder,
hatte im Januar in Kombination mit einer Ryanair-Flugbuchung nach Cagliari über Hertz einen kleinen Mietwagen für 2 Wochen hinzugebucht. Die Mietkosten wurden bereits bei Buchung 2 Monate davor der Kreditkarte komplett belastet.

Ich nutzte das Fahrzeug nur um zu meinem Wohnort auf Sardinien zu kommen bzw. zurück zum Flughafen. Das Fahrzeug wurde vollbetankt, gereinigt und ohne jegliche Beschädigung ca. 2 Stunden vor Ende der Mietzeit abgegeben.

Umso größer war meine Überraschung, als ich auf meinem Kreditkartenkonto eine weitere Belastung von 15,34 € fand. Nach Rücksprache mit meinem Kreditkartenunternehmen wurde mir von Hertz Italia eine seltsame Rechnung mit einer Gebühr "fast return fee " (12,58 € + 2,76 € IVA) zugeschickt. Lt. Mietbedingungen ist eine solche jedoch nur in Höhe von 8 € zulässig, wenn nicht vorab sondern erst an der Station die Mietwagengebühr bezahlt wurde. Wie bereits erwähnt, hatte ich ja bereits vorab bezahlt.

In den Bedingungen ist auch der Begriff "vorzeitige Rückgabe" (eine Minute, eine Stunde, fünf Stunden, ein Tag???) nicht näher definiert. Nach mehrmaligen Reklamieren per Mail wird jetzt mit einer Betankungsgebühr argumentiert, die scheinbar auch anfallen soll, wenn gar keine Betankung erforderlich wird. Hierauf wird jedoch nirgends bei der Buchung hingewiesen.

Mein Kreditkartenunternehmen sagt, dass trotz offensichtlich unberechtigter Belastung der Betrag gezahlt werden muss. Habt Ihr ähnliche Geschäftspraktiken schon erlebt oder habt Ihr Ideen, was man noch unternehmen könnte um solchen Geschäftspraktiken entgegenzutreten? Für Hinweise vorab herzlichen Dank
Klaus
 

stammi bene

Sehr aktives Mitglied
seltsam, noch nie was mit Hertz in Cag gehabt. haben die das Personal gewechselt. ich werd wachsam sein. Danke.
Liegts an der Kombibuchung !? Kopfkratz
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Doch, mir ist mit HERTZ Cagliari Ähnliches passiert. Mir wurden auch irgendwelche ominösen Zusatzkosten nach Rückkehr zuhause noch auf meiner Kreditkarte belastet. Da ich den Wagen allerdings über den ADAC gebucht hatte, habe ich dann auch via ADAC reklamiert und das Geld wurde letztendlich zurücküberwiesen.

Ich fand außerdem auch das Personal von HERTZ CA extrem unfreundlich. Unser Mietwagen war damals so eng geparkt, dass ich nicht hätte einsteigen können, ohne das danebenstehende Auto zu beschädigen. Also ging ich zurück zum Schalter und bat darum, dass ein HERTZ-Angestellter den Wagen aus der Parklücke herausfahren sollte. Die haben mich nur total verständnislos angeguckt und den Kopf geschüttelt, so von wegen: "Eine blonde Deutsche kann natürlich nicht Autofahren ..." Ich hab' dem Herrn dann auf Italienisch Bescheid gesagt, mich entschuldigt, dass ich seine Sonntagsruhe gestört habe und ihm noch einen schönen Rest-Sonntag gewünscht. Dann war Ruhe.

Seit diesem Vorfall fliegen wir nach OLBIA und HERTZ OLBIA hat komischerweise viel besseres und freundlicheres Personal ... Tja, was soll man da sagen, wenn zwischen Nord- und Südsardinien schon Welten liegen?

LG - Barbara ;)
 

LauraY

Aktives Mitglied
Ich hatte grade einen Mietwagen von Hertz in Alghero, auch gebucht über Ryanair und in Kombiantion mit dem Flug. Als ich den Wagen in Empfang genommen habe, wurde mir gesagt, dass ich eine Servicegebühr fürs Tanken zahlen muss und ich nicht tanken soll, da auch bei einem vollen Tank die Servicegebühr fällig wäre. Als ich wiedersprach zeigte mir die Dame in der Bestätigungsmail, die ich ausgedruckt dabei hatte, dass es offensichtlich wirklich so gebucht wurde. Ich hab mich über mich selbst geärgert, weils mir nicht aufgefallen ist und ich dann vielleicht woanders gebucht hätte, aus einem guten Angebot wurde mit der Servicegebühr leider nur ein mittelmäßiges und versteckte Kosten geben einem immer das Gefühl verarscht zu werden.
 

hoffi

Mitglied
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Nach meiner Buchung über Ryanair erhielt ich noch nicht einmal eine Bestaetigungsmail, aus der ggf eine Gebühr erkennbar gewesen wäre. Musste extra vor dem Flug nochmals telefonisch bei Hertz rueckversichern, dass die Buchung ok ist. Es ist schon verwunderlich, mit welchen Tricks ein Weltunternemen wie Hertz arbeitet. Mein Fazit: Nie wieder einen Mietwagen bei Hertz buchen!!!
 

Der Duisburger

Mitglied
Hallo an Alle - es nicht nur in Cagliari so. Ich bin im Juni in Olbia mit Maggiore fürchterlich auf die Nase gefallen - angeblich hätte ich vor der Rückgabe Diesel in einen Benziner laufen lassen - da ich von zu Hause nicht mehr das Gegenteil beweisen konnte, hat mich die Geschichte 309,00 EUR gekostet. MfG. Dieter aus Duisburg
 

Andreas S.

Sehr aktives Mitglied
..und passt der Diesel Schnuffel überhaupt in den Benziner Tank?
Kann man vielleicht doch von zu Hause aus feststellen, wenn man mal beim Autohändler der Marke nachfragt...
 

tumi

Sehr aktives Mitglied
Mir haben die Mietwagen Angebote von RyanAir nie gefallen und ich buche nie dort. Die Angebote sind nicht günstig, weil Schäden mit Selbstbeteiligung geregelt werden, und ich glaube Glas/Reifen sind nicht abgedeckt. Bei einer Hertz Anmietung durch RyanAir Vermittlung wird zudem die blöde Tankregelung mit Gebühren verwendet. Die Tankoption wird jedoch bei der Auswahl des Fahrzeugs erklärt:

Tankoptionen erklärt
Dieses Fahrzeug wird mit einem vollen Tank bereitgestellt. Hierfür fällt eine Zusatzgebühr an. Wenn Sie das Fahrzeug mit verbleibendem Kraftstoff zurückgeben, wird, abzüglich einer Verwaltungsgebühr, eine Rückerstattung erfolgen. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Was für eine kundenfeindliche Regelung. Und Gebühr für Sprit der noch im Tank ist? Hallo? Wenn man die weiteren Infos anklickt erscheint allerdings ein leeres Fenster. Hoffentlich pumpen manche Leute den Tank ganz leer und geben den restlichen Sprit an Freunde/Familie... dann kann der Anbieter mit seiner kassierten Gebühr schauen wie er das Auto zum Tanken bringt. :mad:

Diese dumme kostenpflichtige Tankregelung hatte ich bisher nie, auch nicht bei Hertz, weil ich woanders buche. Zudem waren Schäden an Glas/Reifen gedeckt. Bei der Buchung über Automobil Club ist sogar der zweite Fahrer bereits inbegriffen, und Vollkasko ohne Selbstbeteiligung auch für Diebstahl. Ich sehe es nämlich überhaupt nicht ein, eingeschlagene Scheiben oder Steinschlag sowie gestohlene Teile usw. selber zu zahlen!

Jedenfalls ist es bei einigen Anbietern auf der Insel definitiv so, dass sie keine Ahnung haben (oder keine Ahnung haben wollen weil sie ihre Systeme nicht bedienen wollen oder können) warum etwas berechnet wird, und sie erzählen oder erfinden einfach eine Lüge. Ich habe es schon mehrmals erlebt, bei Großen und Kleineren. Wenn man ihre Aussage als offensichtlich falsch beweisen kann, kommt die nächste Erklärung.
 

narbolese

Sehr aktives Mitglied
hallo zusammen,

ich will hier keine werbung machen,aber ich buche immer über ein mietwagenportal in deutschland,zum beispiel ,billigermietwagen de.wenn es probleme gibt ,hat man ein en deutschen ansprechpartner der die angelegenheit,für einen, klärt,und das zuverlässig ohne winkelzüge.
außerdem hat man die freie wahl bei welchem anbieter man mietet und wie man versichert ist.

lg

klaus
 

LauraY

Aktives Mitglied
Nur wenn man Ryanair Flugzeiten hat werden andere Gesellschaften oft teurer, weil die Gebühren verlangen für die Abgabe außerhalb der Geschäftszeiten und in meinem Fall wäre selbst die Abholung schwierig und kostenpflichtig geworden. Die Versicherung kannst du aufstocken, indem du einfach für ich glaube 6 Euro am Tag bei einer deutschen Versicherungsgesellschaft die Selbstbeteiligung ausschließt und alles andere ein. War in meinem Fall immernoch billiger als Gebühren für frühes/spätes Abholen und Abgeben zu zahlen...
 

tumi

Sehr aktives Mitglied
Nein, bei mir kümmerten sich Portale wie Billigermietwagen und insbesondere CarDelMar eben NICHT um die falschen Buchungen.

CarDelMar meinte über 6 Wochen für eine Aussage zu benötigen. BM konnte eine unberechtigte Belastung von 82 € lediglich auf 60 € reduzieren obwohl vollgetankt.

Sie informieren nach langer Zeit dass sie nichts erreichen konnten und geben dir einen 5 oder 10 € Gurschein für die nächste Buchung.

Bei CDM hatte die Kollegin angeblich nicht mal eine passende Emailadresse von der sie eine zeitnahe Antwort von Vermieter bekommen würde. Die habe ich ihr gegeben. Und ich habe mit dem Vermieter vor Ort telefoniert was sie niemals getan hätte, aber Wirkung hatte.

Ich bin froh dass ich bei den Vermittlern nie einen Schaden über die fremde Versicherung abwickeln musste. Wer weiss was dann passiert... nein danke.
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
.... ich hatte hier an anderer Stelle ja schon mal zu recht vor Hertz in Olbia gewarnt, auch dort sollte man sehr aufpassen, oder besser gleich woanders buchen bzw. bei Fabrizio!!!
 

tumi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Michaela,

ich buche nun wieder durch ADAC, als Mitglied. Das ist nicht billig, bietet jedoch viele Vorteile und ist für die gebotene Leistung günstig:

Vollkasko und Diebstahl Versicherung sind ohne Selbstbeteiligung direkt beim Vermieter, also nicht von einem Drittanbieter bei dem man für eine Rückerstattung hinterher rennen müsste. Schäden an Glas, Reifen, Dach, und Unterboden sind abgedeckt. Zweiter Fahrer ist inbegriffen, und alle km. Abholung/Rückgabe direkt am Flughafen.

Die nächste Anmietung ist bald, für eine kürzere Zeit als sonst: es sind trotzdem unter 34€ pro Tag für einen Kleinwagen, mit allen Gebühren, auch die Sicherheitsweste, bei Avis. Inzwischen hat Europcar die Preise gesenkt und wäre nun etwas günstiger.

Bei CarDelMar bekäme ich das gleiche Auto vom gleichen Vermieter zur gleichen Zeit für fast den gleichen Preis (Summe bei CDM mit dem zweiten Fahrer), aber die Versicherung wäre von einem Drittanbieter und im Falle eines Schadens (z.B. durch Fremde, Natur, ...) nicht nur umständlich sondern mit zusätzlichen Gebühren die CarDelMar nicht zurückerstattet. Dach und Unterboden sind bei CDM nicht versichert.

Bei CarDelMar gibt es deutlich günstigere Angebote, z.B. mit Shuttle Bus zum Flughafen, für fast die Hälfte. Das will ich nicht, und die Nachteile einer fremden Versicherung bleiben oder sind vielleicht extremer (z.B. wenn die Mitarbeiter meinen die fremde Versicherung sei nicht ausreichend).
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
ich buche nun wieder durch ADAC, als Mitglied. Das ist nicht billig, bietet jedoch viele Vorteile und ist für die gebotene Leistung günstig:

Vollkasko und Diebstahl Versicherung sind ohne Selbstbeteiligung direkt beim Vermieter, also nicht von einem Drittanbieter bei dem man für eine Rückerstattung hinterher rennen müsste. Schäden an Glas, Reifen, Dach, und Unterboden sind abgedeckt. Zweiter Fahrer ist inbegriffen, und alle km. Abholung/Rückgabe direkt am Flughafen.
Das habe ich schon früher an anderer Stelle geschrieben. Und egal - ADAC hin oder her - wenn man das Auto über den ADAC gebucht hat, hat man eben als Vertragspartner den ADAC in München und nicht XY in Bella Italia oder sonstwo. Bei Reklamationen genügt eine E-Mail an den ADAC oder ein Anruf und die kümmern sich dann darum. Das sind mir dann ggfs. die paar Euro Aufpreis wert.

LG - Barbara
 

Feli

Mitglied
Hallo zusammen,

ich buche immer über den ADAC wegen der vorgenannten Vorteile wie Versicherung, 2.ter Fahrer, etc. Vor der hier beschriebenen Abzocke ist man aber trotzdem nicht nicht geschützt. Ich hatte auch eine ordentliche Nachzahlung bei Hertz in Cagliari wegen angeblicher Kratzer und Verschmutzungen.

Meine Reklamation beim ADAC verlief ergebnislos. Der einzige Unterschied war, das ich die angeblichen Mängel schön ins Deutsche übersetzt bekam und der ADAC nur auf Hertz weiterverwies.

Ich habe die lieben Hertz-Mitarbeiter im letzten Urlaub darauf angesprochen und bekam zu hören, dass immer extra Reinigungsgebühren fällig seien, sobald leichte Sandspuren im Fahrzeug zu finden sind...

LG
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
... dass immer extra Reinigungsgebühren fällig seien, sobald leichte Sandspuren im Fahrzeug zu finden sind...

LG
Das gibt's ja wohl nicht, so was hab' ich ja noch nie gehört!

@Feli du bist dann beim ADAC vielleicht auch an einen nicht ganz so kompetenten Mitarbeiter geraten. Für mich hat der ADAC die komplette Reklamation geregelt, ich hatte mit HERTZ Cagliari nach meiner Abreise persönlich nichts mehr zu tun.

LG - Barbara
 

Feli

Mitglied
Hallo Barbara,

vielleicht hatte ich Pech und einen wenig motivierten Mitarbeiter beim ADAC erwischt. Jedenfalls wurde die geforderte Nachzahlung vom ADAC nach Rücksprache mit Hertz als gerechtfertigt angesehen.

Dass mit dem Sand wurde mir wirklich so mitgeteilt! Für den normalen Touri ist meiner Meinung nach schon eine Herausforderung, auf Sardinien einen Staubsauger zum Reinigen des Fahrzeugs aufzutreiben, also ist das schon unbefriedigend.

Vielleicht bin ich ja ein Einzelfall.
 

tumi

Sehr aktives Mitglied
extra Reinigungsgebühren fällig seien, sobald leichte Sandspuren im Fahrzeug zu finden sind
Bei grober Verschmutzung ist mir klar dass der Vermieter eine Gebühr verlangen darf. Wir hatten bei Hertz noch nie eine solche Gebühr, und auch sonst nie auf Sardinien.

Allerdings wird vor der Rückgabe nicht aussen aber im Inneren zumindest grob gesäubert, und keine Sanddünen hinterlassen. :D

Staubsaugen war aber nie angesagt. Dort haben wir noch gar keinen, denn im Haus werden die Fliesen gekehrt und feucht gewischt.

Leichte Sandspuren sind bei uns immer zu finden... vor allem auch ohne Strandbesuch. Denn der Parkplatz beim Einkaufen im Zentrum der nächsten Stadt ist sandig, nicht asphaltiert. :rolleyes:
 

tiposarda

Aktives Mitglied
Mein Tipp:
Fabrizio's Autovermietung

- Keine zusätzliche Gebühren, für unter 25 jährige.
- Sie müssen keine Kaution hinterlegen.
- Der Preis ist nicht höher ohne Kreditkarte (Bei den großen Anbietern kostet der Wagen dann das Doppelte).
- Der zweite Fahrer ist kostenlos.
- Die Kilometer sind frei.
- Das Auto, wird mit halbvollem Tank übergeben, damit Sie bei der Rückgabe, kurz vor dem Flughafen nicht den Stress haben, noch zu tanken.
- Kindersitze sind kostenlos (sagen Sie mir bitte kurz Bescheid).
Kontakt: 0039-3299352279 Beate , 0039-3491771565 Fabrizio
 

Feli

Mitglied
Bei grober Verschmutzung ist mir klar dass der Vermieter eine Gebühr verlangen darf. Wir hatten bei Hertz noch nie eine solche Gebühr, und auch sonst nie auf Sardinien.
Wir haben das Auto nicht grob verschmutzt zurückgegeben, sondern:

Allerdings wird vor der Rückgabe nicht aussen aber im Inneren zumindest grob gesäubert, und keine Sanddünen hinterlassen. :D
Verstehst du nun, warum ich mich über Hertz aufgeregt habe?
 
Anzeige

Top